Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Homepage für das Internet programmieren

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Ich würde gerne für das Internet eine Homepage mit mehreren Seiten erstellen.

Gibt es hier Leute, welche von dem Thema eine Ahnung haben und mir dabei helfen könnten ?
 

Anzeige(7)

_Alpha_

Aktives Mitglied
Das kommt ganz darauf an, was du "von hand" programmieren willst und welche Kenntnisse du besitzt. Sagen dir HTML und CSS etwas?

Ansonsten gibt es ja etliche Anbieter, die dir recht günstig deine Website anlegen. Dafür brauchst du kein know-how
 

_Alpha_

Aktives Mitglied
Also meine html und css kenntnisse sind eher fundamental und liegen nun auch schon einige Jahre zurück. Ich habe zwar mal eine website erstellt, die war aber eher funktional und nicht naja... hübsch.

Wenn du die website selbst programmieren willst, müsstest du dich mit html und css auseinandersetzen bzw. jmd finden der dir da mehr unter die Arme greifen kann.

Alternativ, wie gesagt, nutze einen Anbieter der das easy für dich erledigt. Kostet zwar etwas Geld, erspart die vmtl. aber einiges an Zeit und Frust. Es sei denn du findest jemanden mit entsprechenden Kenntnissen der das kostenfrei für dich übernimmt
 

_Alpha_

Aktives Mitglied
Dann denke ich ist dir am meisten mit einem Baukasten-Anbieter geholfen. Damit kannst du mit einer benutzerfreundlichen oberfläche die website zusammenbasteln und kannst Domain, e-mail adresse etc. direkt passend dazu bekommen
 

GrayBear

Mitglied
@_Alpha_ Danke für den coolen Link. Da steht sehr viel Informatives drin.

@cucaracha Bei den meisten "Baukästen" solltest Du bedenken, dass Du Deine monatlichen Kosten erhöhst und dass viele dieser Baukästen nur bei ganz bestimmten Providern funktionieren. Ein Umzug zu einem anderen Provider ist dann nur schwer möglich.
 

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Im Prinzip sollte man wohl als Laie ein grobe Vorstellung vom optischen Erscheinungsbild der Seite haben.

Wo sollen die Fotos hin. Wo die Texte? Aufzählungen? In welcher Schriftart etc.?
Soll es mehrere Unterseiten geben? Mit welcher Verlinkung?

Das könnten bereits viele Leute mit Halbwissen in HTML und CSS hinkriegen.

ZB reicht einfaches HTML für eine einfache Seite eines Heilpraktikers. Aus rechtlichen Gründen sollte sich dieser aber auch kurz mit dem dsvgo befassen (die Sache mit den Cookies, die jedem, der surft, ständig um die Ohren fliegt).

Als Laie könnte man dies vielleicht auch mit einem "Baukasten" hinkriegen.

Will man aber auch noch eine Datenbankanbindung oder etwas Dynamik, dann wird es schon schwierig(er). Und dann tauchen auch schnell Begriffe wie PHP oder Javascript auf.

Eine interessante Alternative wäre vielleicht auch WordPress. Diese Umgebung läßt auch anspruchsvollere Datenverwaltungsaufgaben im Hinblick auf eine "Homepage" für Technikferne zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben