Anzeige(1)

Hoffnungslos verliebt?

Armanda

Aktives Mitglied
Hallo ihr lieben,

ihr kennt sicher die Situation das ihr jemanden ohne ende liebt doch irgendwie kommt nichts richtig zurück. Und man hofft und hofft und hofft… Ich muss dazu sagen ich war schon mal mit „ihm“ zusammen, haben auch zusammen gewohnt doch ihm fehlte was bei mir und durch blöden zufall verliebte er sich in eine andere. Die waren 3 Monate ca. zusammen doch sie verließ ihn. Dann hatte ich wieder kontakt mit ihm. Ist schlimmes vorgefallen und ich brauche auf jeden Fall zeit um alles zu verarbeiten. Habe lang um ihn gekämpft aber es war immer hoffnungslos…. Ich habe sehr sehr viel nachgedacht und einmal kann ich so was „verzeihen“ noch aber nicht vergessen. Aber ich bin mir im klaren das ich diese alten Sachen nicht dauernd erwähnen darf, ihm vorwerfen darf, ich will es selbst auch gar nicht… Es ist Vergangenheit.

Mein Problem ist jetzt, dass ich mir natürlich Hoffnungen machen ihn irgendwann für mich zu gewinnen da er mir ja manchmal doch Hoffnungen macht mit lieben Nettigkeiten aber ich glaube auch das ich mir das evtl einbilde ? Ich weiss auch gar nicht mehr woraus ich das erkennen kann ? So verwirrt bin ich. Er meldet sich oft (jeden Tag) schreibt lieb, will mich öfters bei sich haben aber er nutzt mich nicht für Bettgeschichten aus das merkt man, da bin ich eher diejenige die dauernd Körperkontakt sucht. Er erwidert es auch auf eine liebe Art und Weise. Doch er sagt auch das er mir nichts versprechen kann, es würde an ihm liegen nicht an mir. Ist das echt so ? Er würde sich total leer fühlen. Ich sagte ihm das er nur die andere liebt, deswegen ist alles so. Doch er meinte nein, die wollte er nicht mehr zurück…

Ach keine Ahnung. Ich weiss auch gar nicht wie ich mich verhalten soll. Habe Angst etwas zu tun was es kaputt machen könnte. Habe mit ihm auch über alles offen geredet und er meinte ich soll mir kein Kopf machen ob mir fürs erste eine gute Freundschaft Reicht ? Fürs erste?? Sieht er da doch mehr? Er genießt es glaube ich das ich so um ihn „herumtanze“ also ihn all meine Aufmerksamkeit/Zuneigung gebe. Nur ich habe ihm auch gesagt das ich nicht sein Zeitvertreib sein will und er meinte das wäre und werde ich nie sein. Er macht sehr gerne was mit mir und nur mir kann er all seine Probleme anvertrauen die er nicht mal seiner Mutter sagt, meinte er zu mir. Glaube ihm das mal.. Wir reden jetzt sehr viel über alles, das konnte ich früher alles nicht. Ich leide oder litt unter Depressionen, es gut nun langsam besser da ich Therapie mache seid paar Monaten und werde diese ganz durchziehen. Habe nun auch mehr Freunde die mir helfen das hatte ich vorher nicht. Ich hing nur dauernd mit ihm rum, war wohl auch ein fehler denn mir fehlte es auch mal mit ner Freundin aus zu gehen. Und ich möchte echt alles nur besser machen denn ich sehe ein was ich für Fehler hatte aber durch meine Depris war ich in mir total gefangen.

Ich weiss echt nicht wie ich mich da verhalten soll um am ende nicht zu verlieren. Hiiilfee

Ich Danke euch schon mal für eure Antworten
 

Anzeige(7)

sweetymae

Aktives Mitglied
hallo armanda

steckst in einer sehr schwierigen situation in der du am besten verstehen musst was besser ist. sich wenn er möchte auf einen neuen anfang einlassen oder lieber nur freund oder überhaupt keinen kontakt. finde es heraus hierbei kann dir keiner helfen sondern nur ratschläge geben und du entscheidest es selber.

aber eine zweite chance heist auch vergessen was war und das kannst du nicht. er hat dir zu sehr weh getan und wer weis ob er es nicht nochmal macht wenn eine andere kommt.

cih drück dir die daumen das es nicht so ist und er weis was er an dir hat.

drück dich.

lg sweetymae
 

Armanda

Aktives Mitglied
hallo armanda

steckst in einer sehr schwierigen situation in der du am besten verstehen musst was besser ist. sich wenn er möchte auf einen neuen anfang einlassen oder lieber nur freund oder überhaupt keinen kontakt. finde es heraus hierbei kann dir keiner helfen sondern nur ratschläge geben und du entscheidest es selber.

aber eine zweite chance heist auch vergessen was war und das kannst du nicht. er hat dir zu sehr weh getan und wer weis ob er es nicht nochmal macht wenn eine andere kommt.

cih drück dir die daumen das es nicht so ist und er weis was er an dir hat.

drück dich.

lg sweetymae

Und wenn ich doch vergessen kann? Ich weiß es selbst doch am besten mir musst nichts einreden.. Ich Krieg auch immer nur negatives hier zu lesen.. Na oft..
 

mellchen

Aktives Mitglied
ähm, ich finde sweetmae hat völlig recht.
was hast du denn erwartet was du von uns zu hören bekommen könntest? wolltest du zuspruch hören, daß du es schaffen wirst ihm verzeihen zu können und alles wieder toll wird und du mit ihm dein happy end finden wirst? mal ehrlich, das ist ziemlich unrealistisch dass irgendjemand hier das mit ehrlichkeit zu dir sagen würde.
ob du vergessen kannst, das können wir doch nicht beurteilen...aber wenn du schon sagst dass du ihm das immer wieder zum vorwurf machst.. tia sorry, dann heisst das, daß du nicht vergessen kannst.. zumindest noch nicht.
verwechsel ehrlichkeit nicht mit pessimismus. wir wollen dir nur helfen und ratschläge geben wie wir als aussenstehende die sache sehen. wenn die antworten nicht die sind die du hören möchtest dann schreib bitte nächstes mal dazu, daß du so etwas momentan nicht erträgst.

Und hier nun mein gedanke zu dem thema:
Ich habe das in etwa ähnlich schon in einem anderen thread geschrieben. warum stellst du ihn auf eine stufe über dir? was macht ihn zu einem besseren menschen als du es bist? er hat dir weh getan, du liebst ihn trotzdem (was sehr sehr viele hier nachvollziehen können) und empfängst ihn nach der geschichte wieder mit offenen armen. dafür meinen respekt..das hätte ich nicht gekonnt. aber warum musst du ihm trost spenden und nicht umgekehrt? müsste er nicht auf den knien vor dir rutschen und dich auf händen tragen nachdem was er getan hat? verkehrte welt, oder? mach ihn nicht zu einem besseren menschen als er eigentlich ist.. also damit meine ich nicht besser als dich selbst. stell dich auf eine stufe mit ihm und hör auf ihn zu vergöttern. denn so hört es für mich fast an.

wenn das wieder nicht das war was du hören wolltest dann tut es mir leid.. ich hoffe trotzdem dir damit einen kleinen denkanstoss gegeben zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Armanda

Aktives Mitglied
ähm, ich finde sweetmae hat völlig recht.
was hast du denn erwartet was du von uns zu hören bekommen könntest? wolltest du zuspruch hören, daß du es schaffen wirst ihm verzeihen zu können und alles wieder toll wird und du mit ihm dein happy end finden wirst? mal ehrlich, das ist ziemlich unrealistisch dass irgendjemand hier das mit ehrlichkeit zu dir sagen würde.
ob du vergessen kannst, das können wir doch nicht beurteilen...aber wenn du schon sagst dass du ihm das immer wieder zum vorwurf machst.. tia sorry, dann heisst das, daß du nicht vergessen kannst.. zumindest noch nicht.
verwechsel ehrlichkeit nicht mit pessimismus. wir wollen dir nur helfen und ratschläge geben wie wir als aussenstehende die sache sehen. wenn die antworten nicht die sind die du hören möchtest dann schreib bitte nächstes mal dazu, daß du so etwas momentan nicht erträgst.

Und hier nun mein gedanke zu dem thema:
Ich habe das in etwa ähnlich schon in einem anderen thread geschrieben. warum stellst du ihn auf eine stufe über dir? was macht ihn zu einem besseren menschen als du es bist? er hat dir weh getan, du liebst ihn trotzdem (was sehr sehr viele hier nachvollziehen können) und empfängst ihn nach der geschichte wieder mit offenen armen. dafür meinen respekt..das hätte ich nicht gekonnt. aber warum musst du ihm trost spenden und nicht umgekehrt? müsste er nicht auf den knien vor dir rutschen und dich auf händen tragen nachdem was er getan hat? verkehrte welt, oder? mach ihn nicht zu einem besseren menschen als er eigentlich ist.. also damit meine ich nicht besser als dich selbst. stell dich auf eine stufe mit ihm und hör auf ihn zu vergöttern. denn so hört es für mich fast an.

wenn das wieder nicht das war was du hören wolltest dann tut es mir leid.. ich hoffe trotzdem dir damit einen kleinen denkanstoss gegeben zu haben.
Ich schrieb nicht das ich ihm das vorwerfe das mache ich ja nicht!! Hast es falsch Verstanden oder habe mich falsch ausgedrückt meinte wenn man verzeiht dann darf man auch hinterher nichts vorwerfen!!
danke trotzdem für den Tipp und vergöttern tu ich ihn sicher nicht!!! Da muss ich dich enttäuschen!! So blöd bin ich nicht auch wenn mich dafür hälst denn das lese ich aus deiner antwort bzw für naiv hälst mich und ich habe gerade nicht so ne tolle Zeit :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

mellchen

Aktives Mitglied
Ich schrieb nicht das ich ihm das vorwerfe das mache ich ja nicht!! Hast es falsch Verstanden oder habe mich falsch ausgedrückt meinte wenn man verzeiht dann darf man auch hinterher nichts vorwerfen!!
danke trotzdem für den Tipp und vergöttern tu ich ihn sicher nicht!!! Da muss ich dich enttäuschen!! So blöd bin ich nicht auch wenn mich dafür hälst denn das lese ich aus deiner antwort bzw für naiv hälst mich und ich habe gerade nicht so ne tolle Zeit :-(
Ich halte dich nicht für naiv und schon gar nicht für blöd. Ich hoffe nur, dass du dir nicht selbst ein bein stellst in der sache!
 

Artemisia

Aktives Mitglied
Hallo Armanda,

es ist offensichtlich, dass zwischen euch beiden noch eine starke Bindung ist, die ihr beide (noch?) nicht bereit seid zu kappen.

Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, die Situation mal zunächst so zu akzeptieren wie sie ist. Er ist dir sehr sehr wichtig und er schätzt dich zumindest als gute Freundin und möchte den Kontakt mit dir auch nicht missen.
Kein Außenstehender kann dir sagen, was da zwischen euch ist und ob da die von dir ersehnte Beziehung daraus wird.
Aber das Leben ist voller Risiken: wenn du es nicht versuchst, wirst du nie erfahren, ob er möglicherweise der Richtige ist oder eben nicht.
Wir können immer und jederzeit verletzt werden, wenn wir uns einem anderen Menschen öffnen.

Zumindest macht er dir nix vor und sagt ehrlich, dass ihm vorerst nur an einer Freundschaft gelegen ist. Und ihr redet mehr und offener als vorher. Da sehe ich durchaus Entwicklungspotential.

Möglicherweise brauchst du einfach noch Zeit dich zu lösen. Dann gib sie dir und zwinge dich nicht zu einem Abbruch, den du doch nicht schaffst durchzuziehen.
Ihr seid beide in einem Veränderungsprozess. Schau einfach mal, wohin es euch führt....
 

gloria999

Mitglied
Liebe Armanda,
das hört sich alles nicht gut an und ich kann gut verstehen, dass es dir im moment schlecht geht. der junge kann sich nicht festlegen, er sagt ja schon, dass er dir nichts versprechen kann. deine zweifel sind ohne weiteres berechtigt.
man müßte dir jetzt raten, von ihm abstand zu nehmen. er müsste auf dich zukommen. und wenn er das nicht macht, solltest du ihn vergessen. ich weiß, das ist enorm schwierig, wenn nicht sogar unmöglich für dich, weil du ihn ja grenzenlos liebst. nur geht es dir nicht gut dabei, und das hat seine gründe.
wahrscheinlich wirst du solange bei ihm aushalten, bis er dein herz scheibchenweise zerlegt hat. möglicherweise schaffst du den absprung nicht vorher.
leider kann ich dir auch keinen besseren rat geben. er liebt dich offensichtlich nicht so grenzenlos wie du ihn.
wünsche dir von herzen, dass deine liebe bald mal so erwidert wird, wie du es verdienst.
von herzen alles liebe und gute - gloria
 

Armanda

Aktives Mitglied
Hallo Armanda,

es ist offensichtlich, dass zwischen euch beiden noch eine starke Bindung ist, die ihr beide (noch?) nicht bereit seid zu kappen.

Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, die Situation mal zunächst so zu akzeptieren wie sie ist. Er ist dir sehr sehr wichtig und er schätzt dich zumindest als gute Freundin und möchte den Kontakt mit dir auch nicht missen.
Kein Außenstehender kann dir sagen, was da zwischen euch ist und ob da die von dir ersehnte Beziehung daraus wird.
Aber das Leben ist voller Risiken: wenn du es nicht versuchst, wirst du nie erfahren, ob er möglicherweise der Richtige ist oder eben nicht.
Wir können immer und jederzeit verletzt werden, wenn wir uns einem anderen Menschen öffnen.

Zumindest macht er dir nix vor und sagt ehrlich, dass ihm vorerst nur an einer Freundschaft gelegen ist. Und ihr redet mehr und offener als vorher. Da sehe ich durchaus Entwicklungspotential.

Möglicherweise brauchst du einfach noch Zeit dich zu lösen. Dann gib sie dir und zwinge dich nicht zu einem Abbruch, den du doch nicht schaffst durchzuziehen.
Ihr seid beide in einem Veränderungsprozess. Schau einfach mal, wohin es euch führt....
Danke!! Das macht mir Mut.. Sowas habe ich wohl gebraucht ich muss damit rechnen das es nach hinten los gehen könnte
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben