Anzeige(1)

Hochgradige Fibromyalgie was tun ?

I

irismartina

Gast
Hallo von mir wurde Fibromyalgie ( Weichteilreuhma ). festgestellt . Waren alle 18 Tenta points Punkte hochaktiv hatte sehr starke Schmerzen wurde aber besser . Seit einer Woche ist es wieder schlimmer geworden stechende Schmerzen in den Gelenken vorallem im rechten Daumen Grundgelenk kann Ihn nicht mehr bewegen oder was halten . Und durch meine Fettleber möchte ich nicht so viel Medikamente nehmen .
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Fettleber wodurch?
Läßt sich gut regenerieren;
Therapie: Lebensstil und Ernährung ändern !
Eine verfettete Leber gilt oft als harmlose Begleiterscheinung, die bei übergewichtigen Menschen auftritt – doch sie ist nicht immer harmlos.
Eine Fettleber kann gefährliche Folgen haben.
Das Fett umgibt die inneren Organe – auch die Leber.
Dieses Fettgewebe sondert unter anderem entzündungsfördernde Botenstoffe und freie Fettsäuren ab und erhöht dadurch zum Beispiel das Risiko für Diabetes und Bluthochdruck.
Diabetes gilt wiederum als Risikofaktor für eine Fettleber, da der oft erhöhte Blutzucker zu einer Neubildung von Fett in der Leber beiträgt.
Die einzige und zugleich effektivste Therapie ist ein geänderter Lebensstil.
Das Gute ist: Unternimmt der Betreffende rechtzeitig etwas gegen die Leberverfettung, kann sich das Organ oft wieder vollständig erholen.
Treibe regelmäßig Sport, wenigstens dreimal pro Woche.
Bewege dich im Alltag mehr.
Gehen die Entzündungswerte zurück ist das auch von Vorteil bei weitern Erkrankungen.
 
A

annakarina

Gast
Hallo von mir wurde Fibromyalgie ( Weichteilreuhma ). festgestellt . Waren alle 18 Tenta points Punkte hochaktiv hatte sehr starke Schmerzen wurde aber besser . Seit einer Woche ist es wieder schlimmer geworden stechende Schmerzen in den Gelenken vorallem im rechten Daumen Grundgelenk kann Ihn nicht mehr bewegen oder was halten . Und durch meine Fettleber möchte ich nicht so viel Medikamente nehmen .

Hier ein Ort, an dem man dir wirklich helfen kann:

Rheumazentrum - HELIOS Kliniken GmbH

Gute Besserung!
 

Kolya

Aktives Mitglied
Ich lebe nach der


GAT Methode. Speziell für Athrose, aber bei Rheuma hilft es sowieso.

Ein Versuch wäre es Wert. Es handelt sich häufig um Eiweißspeichererkrankungen. Damit müsstest Du Deine Fettleber auch in den Griff kriegen. Hast Du Übergewicht?

Die GAT hat mich gerettet - Arthrose ist heilbar

Es gibt auf Facebook und Chefkoch.de jeweils geschlossene Gruppen

Alles Gute

Kolya
 
I

irismartina

Gast
Hallo . Wodurch ich die Fettleber bekommen habe weiß ich nicht war auch schon beim Internisten der konnte mir auch keine Anwoet darauf geben weiß es auch nicht . Ich habe auch Bluthochdruck muss Tabletten nehnen weil er von alleine nicht mehr stabil bleibt . Habe Normalgewicht , Rauche nicht , und trinke kein Alkohol
 
G

Gast

Gast
Ich würde auf alternative Medizin setzen.
Nahrung umstellen (entsäuern), Stress abbauen.

Sich das Leben schön machen und überlegen wann die Schmerzen angefangen haben und woran sie mich hindern. So kann man die Probleme aufspüren, die mit der Krankheit zusammen hängen und dann auflösen.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Ein Bekannter hat auch erhöhte Leberwerte. Er bekommt diese von zuviel süssen. Seine Ärzte glauben ihm das nicht, ist aber tatsächlich so. Wenn er zuviel Zucker in welcher Form auch immer zu sich nimmt... blubb.. Leberwerte total hoch.. Er leidet sehr darunter. Sobald er dann aufhört zu naschen , gehen diese runter .. er lässt die Werte regelmässig checken..
 
G

Gast

Gast
Ist die Leber angeschlagen, sind oft auch andre Organe belastet.
Grad die Bauchspeicheldrüse produziert ja nicht nur Insulin,, sondern auch noch ca. 2 Liter Verdauung Enzyme am Tag.
Der exokrine Teil produziert wichtige Verdauungsenzyme, die helfen, den aus dem Magen kommenden Verdauungsbrei im Dünndarm chemisch aufzuspalten.
Nur dann können die Nährstoffe aus dem Darm ins Blut übertreten.
Ist dann oft auch noch die Fettverdauung durch zu wenig Galle beeinträchtigt, kommt es zu solchen Lebensmittel Unverträglichkeiten.
Fette werden nicht aufgespalten im Dünndarm und erst im Dickdarm von Bakterien vergoren.
# Das macht die Beschwerden, Blähungen, Unwohlsein.
Ist schwer rauszukriegen was da nicht vertragen wird.
Mußt du testen, was vertragen wird und was nicht.
 
I

irismartina

Gast
Ich habe auch eine Laktoseintoleranz sobald ich keine Tabletten zu Milchprodukte nehme bekomme ich Magenkrämpfe und Durchfall
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben