Anzeige(1)

Hineinsteigern negative Eventualitäten beim Kennenlernen eines wundervollen Menschen

Silent Heaven

Mitglied
Hallo, ich versuche, es kurz zu machen. Ich hab einen Mann übers Internet kennengelernt. WIr haben sehr viel geschrieben, uns wunderbar über Gott und die Welt ausgetauscht. Wir haben einander ziemlich schnell auch persönliche Dinge erzählt. Sein Profil war lieb, etwas albern, aussagekräftig. Ich durfte seine Stimme im Vorfeld kennenlernen. Er hat mich nie bedrängt, aber ich wollte dann doch ihn treffen und telefonieren. Das haben wir getan. Wir verstehen uns prächtig. Dann getroffen. Zwei mal sehr lang. Wir verstehen uns wunderbar, lachen über die gleichen Dinge, er ist empathisch und hört zu und ist ernsthaft interessiert. Da er sehr weit weg wohnt, waren die Treffen lang und ausgedehnt. WIr haben uns verknallt ineinander. Unsere Kommunikation ist wundervoll. Wir sind super reflektiert. Er geht sehr auf mich und alle meine Sorgen und Ängste und Unsicherheiten ein. Er nimmt mich ernst. Er erzählt auch viel von sich. Auch persönliches. Wir kamen uns ein wenig näher. Wir steigern uns beide etwas rein, weil wir total verknallt sind.
Es ist also alles super - ich hatte noch NIE so einen Mann, mit dem es auf den ersten und dritten Blick sooo gut gepasst hat!

Jetzt steigere ich mich in irrationale Ängste rein. Vielleicht ist er ein Psychopath und will mich nur um den Finger wickeln? Ich bin so begeistert von dem Menschen, da er mir gerade so wahnsinnig viel gibt und ich nie für möglich gehalten hab, dass sowas existiert im Leben. Dass ich Angst bekomme, es sei alles nur Schein.

Kann mich bitte jemand beruhigen? Ich will mir diese schöne Zeit nicht verderben. Wir wollen beide in eine Beziehung... natürlich muss man sich noch kennenlernen... aber es hat wahnsinnig gefunkt... Vielleicht kann mir auch einfach mal was schönes passieren, ohne dass es ein Desaster sein muss?

Ich hatte schon so schlimme Erfahrungen. Aber dieser Mensch ist wirklich liebevoll und zuvorkommend. Und wir reden über viel tiefsinniges. Das kann ja nicht alles nur gespielt sein?

Beruhigt mich bitte mal einer? Boah. Tut mir sehr leid.

Viele Grüße
 

Anzeige(7)

Youshri

Mitglied
Meinst Du, es ist zu schön um wahr zu sein?
Ihr kennt Euch ja noch nicht so lange, und eine Garantie für Beziehungen gibt es sowieso nicht. Erst nach einer gewissen Zeit des Zusammenseins im Alltag wirst Du Deine Zweifel entweder überwinden oder bestätigt haben. Und dennoch ...., worauf kommt es Dir denn an? und wie stehst Du zu Dir selber?
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Du musst dich selbst beruhigen können. Am besten durch logische Gedankenfolge: Haben meine Ängste eine reale Grundlage oder sind es nur Projektionen negativer Beziehungserfahrungen?
 

Silent Heaven

Mitglied
Ja, viel zu schön um wahr zu sein! Ich hatte noch nie so ein Glücksgefühl und jemanden, der so massiv an mir interessiert ist und auf mich eingeht. Da werde ich misstrauisch. Weil mir noch nicht so viel Gutes passiert ist.
Ich wünsche mir natürlich, endlich anzukommen. Auf den ersten und dritten Blick ist es ein Traummann. Das kann doch nicht wahr sein. Das ist unrealistisch. Wo ist der Haken? Ich bin massiv selbstunsicher und glaube manchmal, nicht für das Glück gemacht sein. Aber ich verhalte mich irrational, richtig? Es bringt ja nichts.
Wir haben ne wundervolle Kommunikationsbasis! Und reflektieren jetzt schon wahnsinnig viel. Und haben beide das gleiche Ziel (naja, der wohnt weit weg, aber das ist erst mal okay).
Ich müsste das mal alles genießen! Und man macht sich natürlich Hoffnungen. Wenn beide die gleichen VOrstellungen und Wünsche haben. Und einander toll finden. Da entstehen dann natürlich Hoffnungen. Umso größer ist die Angst, zu fallen.
Stimmt schon. Eine Garantie wird man nie haben.

ABer es ist doch nicht unwahrscheinlich, dass auch einfach mal alles gut sein könnte??? Gott, bin ich durch. Ich hab so viele Ängste, besonders, wenn ein so toller Mensch meinen Weg kreuzt. Will es nicht zerstören.
 

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Hallo SH,
alles was Du sagst ist doch positiv, es passt alles, ihr habt euch getroffen, er hat Dir vieles gezeigt, mit Dir vieles persönliches besprochen, und und und. Du hast doch voll die berühmten Schmetterlinge im Bauch wenn Du nur daran denkst.
Diese "was wäre wenn" Gedanken kommen ja immer mal, sie dürfen Dich nur nicht beherrschen. Niemand weiß was mal passiert oder kommen kann aber man sollte immer positiv an Sachen gehen die einem innerlich gut tun und das tut es Dir doch, ja, noch mehr, Du bist hin und weg. Nach Deinen Aussagen geht es ihm doch genauso also gib Dir und ihm die Chance es fortzuführen, zu erweitern, Euch richtig kennen zu lernen und es gut werden zu lassen. Erst dann sieht man auch wirklich wie es ist und was es mit Dir und Euch macht. Nutze das hier und jetzt, denk nicht zu stark an negative Dinge die nicht da sind. Man sucht vielleicht immer den Haken, aber vielleicht sollte man auch einfach mal zulassen das es auch einen selbst mal trifft wo es perfekt passt.
Ich wünsche es Dir (Euch) jedenfalls
 

Amory

Aktives Mitglied
Hallo Silent Heaven!

Ich verstehe gut, was in Dir vorgeht. Es könnte ja "Lovebombing" sein, und sobald er Dich so richtig um den Finger gewickelt hat, zeigt er dann sein Psychopathen oder Narzissten-Gesicht...

Könnte ja sein... aber MUSS nicht! Es gibt tatsächlich auch nette Menschen.

Irgendwie musst Du Dich beruhigen. Versuch doch einfach mal davon auszugehen, dass wirklich alles so schön ist und geniess es! Die Chancen stehen doch wirklich gut!

Und dann lass Euch vieeeel Zeit um Euch besser kennen zu lernen. Dann bist Du auf der sicheren Seite, denn dann wirst Du es irgendwann merken, wenn eben doch anders ist, als er sich gibt. Du kennst Dich ja offenbar aus früheren Erfahrungen damit aus und wirst diese Anzeichen deshalb erkennen.
 
W

Wegistweg

Gast
Kritisiert er dich nie, redet dir nach dem Mund, ist nie sauer, immer lieb und hat genau die Interessen die du auch hast?
Hat die gleichen Ideen, Zukunftspläne, und lobt dich nur?
Kennst du seien Familie, Freunde , Bekannte, erst dann ist gewiß das er auch ( echt ) der ist für den du Ihn hältst!
Wenn du jetzt schon bedenken hast, ist wohl was faul.
 

Silent Heaven

Mitglied
Das hilft mir am Ende nicht! Es gibt keinerlei Gründe für mwine Bedenken. Ich bin nur ängstlich und das wird höchstwahrscheinlich nichts mit ihm zu tun haben.
 
W

Wegistweg

Gast
Das hilft mir am Ende nicht! Es gibt keinerlei Gründe für mwine Bedenken. Ich bin nur ängstlich und das wird höchstwahrscheinlich nichts mit ihm zu tun haben.
An welchem Ende, wenn es sich bewahrheitet?
Hats du verstanden was ich meinte.
Mal die rosarote Brille kurz abgesetzt, In der Phase der Verliebtheit spielen die Hormone verrückt.
Das bei frisch Verliebten Schmetterlinge im Bauch flattern läßt, ist lediglich das Ergebnis eines geschickt gemixten Hormoncocktails.
Liebe: Viel Dopamin, wenig Serotonin:
Glaubt man der evolutionären Psychologie, hat die Natur mit der Erfindung der romantischen Liebe tief in die Trickkiste gegriffen, um das Überleben der Spezies Mensch zu sichern
 

Silent Heaven

Mitglied
Danke für eure lieben und größtenteils mutmachenden Antworten!

Ich muss meine Ängste, die durch mein Leben einfach logischerweise in meinem Inneren vorhanden sind, loslassen und es wagen. Sonst begrabe ich diese wundervolle Chance. Und ich werde mir Mühe geben, dies zu tun.

Ich will nicht unnötig weiter kreisen und durch negative Antworten von projizierenden Menschen weiter verunsichert werden.

Könnt ihr das Thema bitte dichtmachen und löschen? Das wäre super!

Aber danke noch mal! <3
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben