Anzeige(1)

Hilflos und am ende

MissSunshine

Mitglied
Ich bin 16 Jahre alt..
ich habe seit silvester dieses Jahres einen 18 jährigen freund. Mein Vater kommt mit ihm nicht zurecht weil mein freund mich einmal geschlagen hatt. Deswegen hatte mein Vater zu mir gesagt ich soll mich entscheiden entweder mein freund oder ich..und ich hab mich für mein freund entschieden und somit bin ich ausgezogen und zu meinem freund gezogen. Seit 2 monaten wohne ich wider bei meinem vater und wir haben wider ein tolles verhältnis ..doch ich will nicht das sowas nicht mehr passiert deswegen habe ich meinem vater erzählt das ich mit ihm schluss gemacht hab und da nichts mehr ist. Wir haben uns heimlich getroffen den ohne diesen Menschen kann ich einfach nicht auch wen er manchmal scheisse zu mir ist! Ich liebe ihn zu sehr..und vor ein paar tagen weis ich das ich schwanger bin und ich bin völlig verzweifelt ich hab es weder meinem freund noch meinem vater gesagt. den ich weis nicht wie mein Vater reagiert wen er das weis ich habe einfach angst davor! ich weis einfach nicht wie ich handeln soll und ob ich es ihm erzählen soll ..ich weis das das vertrauen dan ganz kaputt ist!
 

Anzeige(7)

MissSunshine

Mitglied
zurzeit sehen wir uns auch nicht weil ich zeit für mich brauche! er versteht das auch..mein "freund" ist türke und er sagt schon zu mir : meine frau! er verbietet mir sachen und ich weis einfach nicht wenn ich das kind bekomme wie es dan aussieht ob ich später alleine zuhause mit dem kind bin und er weg ist..ich suche nach lösungen aber wen ich ihm sage das es aus ist dan tickt er aus und dan passieren schlimme dinge ..ich weis einfach nicht mehr weiter:(
 
C

claas

Gast
So ganz locker und spontan daher gesagt...
Abtreiben-und dir den gefallen tun nicht mehr mit solchen Typen zu verkehren im doppelten Sinne.
Das Problem an einer Beziehung wo schlimme Dinge passieren würden von Seiten des einen Partners...ja das Problem daran ist das es keine wohlwollende Liebesbeziehung ist. Diese sucht aber meist min. eine Partei der beiden Partner...ob du dich ein Leben lang an so einen Kerl bindest und mehrer Kinder von Ihm bekommst die dann auch wieder seine Erziehung abbekommen...oder ob du NUN nen Schlussstrich ziehst...


Dein Vater meint es denk Ich gut mit dir...
 
Zuletzt bearbeitet:

MissSunshine

Mitglied
ja das denke ich auch aber meine angst das er mich nie in ruhe lässt verschwindet nicht! ich weis das er dan immer an mein haus kommt und wartet bis ich raus komme..eine zeit lang war ich nur zuhause und gieng überhaupt nicht raus weil ich weis das er da ist!

| ich kann doch nicht einfach ein kind in mir umbringen!
..ich könnte mir das nie verzeihen!
 
C

claas

Gast
ja das denke ich auch aber meine angst das er mich nie in ruhe lässt verschwindet nicht! ich weis das er dan immer an mein haus kommt und wartet bis ich raus komme..eine zeit lang war ich nur zuhause und gieng überhaupt nicht raus weil ich weis das er da ist!

| ich kann doch nicht einfach ein kind in mir umbringen!
..ich könnte mir das nie verzeihen!
Das Kind wird dich immer an Ihn binden.
(wenn auch nicht beziehungsmässig)
Und wenn er dir das geringste tut kannst du Ihn anzeigen...gibt ja inzwischen viele oder mehr Möglichkeiten was "Stalker" oder sowas angeht.

Was eine Abtreibung angeht ist es natürlich deine Entscheidung...wenn du das psychisch nicht willst oder kannst...dann eben nicht.

MfG Alex

PS: Natürlich ist das alles ne große Herausforderung...Ich kann dir empfehlen solange du Angst vor Ihm hast nimm dir immer mal 1-2 Kumpels mit;)-Einfach gesagt und auch nicht allzu schwer zu realisieren.
 

Cutty Sark

Aktives Mitglied
Hallo MissSunshine,
du hast doch ein gutes Verhältnis zu deinem Vater, sprich mit ihm, erzähl ihm, das du Angst hast dich von deinem Freund zu trennen und das du jetzt von ihm Schwanger bist.
Es wird nicht leicht sein, das zu tun, aber dein Vater wird dich nicht rausschmeissen, er liebt dich.
Bitte ihn um Hilfe, sei ehrlich zu ihm und entschuldige dich dafür das du ihn angelogen hast, wenn du ihm sagst warum, wird er es verstehen.
Versuch es zumindest, denn du kannst das alleine nicht bewältigen, du brauchst hilfe von aussen und wer wäre besser geeignet als dein Vater.
 

MissSunshine

Mitglied
ja ihr habt recht..sollte ich mal zum frauenarzt gehen? und wen sagt er dan meinem vater bescheid ? ...das ist mir echt alles zu viel seit ich meine mutter nicht mehr habe ! mein vater hat eine neue "freundin" doch wen sie das erfährt dan meint sie sie kann mir sagen was ich tun un lassen soll sie beeinflusst total mein vater deswegen habe ich angst das alles meinem vater zu sagen!
 

MissSunshine

Mitglied
mein vater und die freundin meines vaters wissen jetzt davon,weil mein exfreund gestern an unserer türe randalliert hat und gesagt hat das er entscheidet was mi dem "kind" passiert..heute musste ich mit meiner familie zusammensitzen und reden.und morgen geh ich zum frauenarzt! mein vater sagt wen ich das kind behalte kann ich nicht länger hier sein! bei mir kommen grad so viele emotionen auf ich bin sauer traurig wütend und verletzt wie er so etwas sagen kann ..wen ich das kind nicht abtreibe schmeisst er mich quasi aus dem haus ! ich habe grade so viele gedanken in meinem kopf das ich gar nicht mehr klar denken kann!:confused::(
 
Lese gerade was dir so wiederfährt und bin schon recht traurig wie man als Vater so reagieren kann. Mir geht es zwar zur zeit selbst nicht so gut (anderes Thema ) aber dennoch möchte ich dir Raten nichts zu überstürzen.

Hast du schonmal über ein Mutter/Kindheim nachgedacht (war auch 16 bei meinem ersten kind und wohnte dort 2 Jahre )
Dort kannst du zur ruhe kommen und alle möglichkeiten für dich erarbeiten ( pflegefamilie, adoption oder behalten )
es gibt viele dieser heime so das du evtl. auch "woanders" neu anfangen kannst.

Rede doch mal mit den Leuten der pro-Familia

LG
verzweifelteswesen
 

MissSunshine

Mitglied
mein vater hat auch gesagt wen ich mich so entscheide hat er sich informiert da es in meiner nähe eine klinik oder so etwas änliches gibt..doch ich will meine familie nicht verlieren da ich vermute er will mich und das kind dan nicht sehen weil er schon oft gesagt hat das er es nicht lieben kann und es ein " bastard" ist..er hatt auch gesagt er will nicht das ich von so einem ein kind bekomme..deswegen habe ich angst. Ich widerhole gerade die 9te klasse hauptschule und ich weis nicht wie ich es machen soll morgen muss ich wissen ob ich es abtreibe oder ob ich es behalte!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben