Anzeige(1)

Hilfe!

secret123

Neues Mitglied
Hallo Ihr :)

Naja ich fang mal so aus dem nichts an, ich bräuchte bitte einen guten Rat. Ich habe vor 3 Jahren jemanden kennengelernt der mein Leben stark verändert hat. Noch nie liebte ich einen Menschen so sehr wie diese Person. Doch natürlich hab ich es mir vergeigt, weil ich ein bisschen misstrauisch war und dazu auch noch eifersüchtig. Wir haben alles beendet. Doch seit diesem Tag konnte ich mich auf keinen anderen einlassen geschweige denn in jemand anderen richtig verlieben. Durch diesen Grund (aber auch durch andere) zog ich ca. 350km weit von meiner Heimat weg. Doch trotzdem konnte ich noch immer nicht mit ihm abschliessen. Und seit dieser Zeit habe ich fast wöchentlich starke Migräne. Vielleicht liegt es ja daran weil ich mir selber noch immer Vorwürfe mache, alles zerstört zu haben. Jetzt brauche ich dringend einen guten Rat um mit dem ganzem Thema abschliessen zu können. Das Problem ist, ich fahre bald wieder für 5 Tage in meine Heimatstadt und befürchte das ich ihn wieder sehen werde (Ort mit 10.000 Einwohner, da passiert sowas ständig). Doch wie soll ich mich verhalten ? Ignorieren oder so tun als wär nie was gewesen?

Bitte um Rückmeldung.

DANKE :)
 

Anzeige(7)

T

Tiger22

Gast
Wenn du ihm begegnen solltest, trinkt zusammen einen Kaffee und schau wie es läuft.
Ansonsten kann dir diese schöne Erfahrung und die Erinnerung niemand nehmen. Sie hat dich bereichert und war offenbar stark genug, eine Spur in deinem Leben zu hinterlassen. Solche Spuren, von denen wir im Leben einige sammeln, bereichern uns.
Schau nach vorne.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Hilfe, ich denke den ganzen Tag an meine Ex Liebe 4
M Streit in der Beziehung. Hilfe erbeten. Liebe 28
A Brauche Hilfe :( Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben