Anzeige(1)

Hilfe zum Start meines Lebens

mcc_smart

Neues Mitglied
Hallo ihr lieben!
Ich hoffe das ihr mir ein wenig helfen könnt, denn es wäre sehr wichtig für mich.

Zurzeit bin ich in einer ganz komischen unangenehmen Situation. Auf Dauer würde das keiner aushalten.

Ok zur meiner Frage, vorab kurze infos zur meiner Person.
Bin 21 Jahre habe eine abgeschlossene Ausbildung als Automobilkaufmann und 1 Jahr Berufserfahrung. Seit 1 Monat leider Arbeitssuchend (hört sich besser an :(

Seit 3 Monaten wohne ich bei meinem Bruder und seiner Freundin in einer 2 Zimmer wohung.
Am Anfang war noch alles ok mit dem zusammen wohnen aber Leider kommen wir jetzt überhaupt nicht miteinander klar...die chemie unter uns stimmt einfach nicht.
Das wohnen wird dadurch wirklich unerträglich...

Meine Eltern bei denen ich die ganze Zeit davor gelebt habe, sind im Ausland bei deren eltern und werden dort auch voraussichtlich für immer bleiben.
Meine Eltern überweisen 200€ an Miete und 100€ für Lebensmittel. Das geld bekommt mein bruder auf seinen Konto.
Ich habe mit meinen Eltern tel. Gesprochen und mitgeteilt dass ich so nicht weiter hier wohnen kann.
Sie hat mich verstanden und hat mir recht gegeben. Ich soll mich vorab informieren wie und wo ich ausziehen kann und überhaupt wenn möglich..

Meine frage an euch, ist es möglich mir eine eigene Wohnung zu mieten? Also wie gesagt bin jetzt leider Arbeitslos.... das wird die sache bestimmt schwieriger machen oder?
Gibt es für mich eventuelle zuschüsse? Ich kenn mich da leider überhaupt nicht aus.. So ein mist:(

Villeicht könntet ich mir ein ablauf als beispielt aufschreiben. Schritt für schritt das wäre wirklich super...

ich meine muss ich mir zuerst eine wohnung aussuchen? Oder werden mir wohnugen gezeigt??
Müssen dafür meine eltern wieder hier hin kommen für den mietvertrag? I
ich bin wirklich planlos.....

Ich würde mich wirklich auf jede einzelne antwort freuen! Ich bin euch sehr sehr dankbar!!!!!! wirklich
Viele liebe grüße oli
 

Anzeige(7)

R

Ratlos 200

Gast
Hallo mcc_smart

du bist volljährig .somit kannst du deinen mietvertrag selber unterschreiben.
bekommst du noch normales arbeitslosengeld oder leider schon hartz 4?

wenn du noch normales arbeitslosengeld bekommst ist es vielleicht einfacher als bei hartz4.
dann würde ich mir schon mal ein paar mietangebote erstellen lassen.
diese brauchst auf jedenfall.
bei hartz 4 erst zum amt-denen die sachlage am besten schriftlich vorlegen und mündlich nochmals erzählen.dann die mietangebote vorlegen.

auf jeden fall mußt du dich selber um wohnraum bemühen.von allein wird dir keine Whg. gezeigt.etwas eigeninitiative ist hier schon erforderlich.
schau im internet nach,auf der homepage deiner stadt.in zeitungen,in supermärkten.

ob deine eltern für dich irgendwelche kosten übernehmen müssen kann ich dir leider nicht sagen.

aber ich denke du wirst hier noch bessere antworten erhalten.
viel glück wünsch ich dir.
 

Germ

Aktives Mitglied
Bei Hartz 4 sind wahrscheinlich deine Eltern unterhaltspflichtig, d.h.
sie müssen ihre Finanzen offenlegen. Näheres wird
dir noch mitgeteilt bei Antragstellung.
Wenn du eine Wohnung suchst, darf sie nicht mehr kosten
als Hartz 4 erlaubt. Wenn du eine bekommen solltest, sofort
einen Antrag auf Wohngeld stellen. Möglicherweise das
alles in der Arbeitsagentur abklären. Beantrage auch keine GEZ....

Hier ein LINK, wo Profis dich beraten können :

Hartz IV 4, ALG 2 II, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II 2, BAföG, Elterngeld

Und wenn du schon da bist, darfste auch meine Sachen
dort lesen: :p

1. ------> - Grundeinkommen für Alle!

2. ------>- Grundeinkommen für Alle!

wie doch die Zeit vergeht.... :cool:

.

Aller-Herzlichst

Germ
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben