Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe!!!! Ich will mit meinem Freund keinen Sex mehr!!!!

Dinayla

Neues Mitglied
Guten Abend,

also ich bin jetzt das erste Mal in einem Forum angemeldet und versuche bzw. wünsche mir von euch Hilfe zubekommen, weil ich langsam einfach nicht mehr weiter weiß und mir meinen Kopf darüber zerbreche. :(

Ich (25) bin jetzt 1 1/2 Jahre mit meinem Freund (28) zusammen und am Anfang lief auch alles wirklich super. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und nach einer sehr langen Single Zeit endlich mal wieder das Gefühl einen Mann gefunden zu haben der mir Liebe, Vertrauen und Sicherheit gibt.

Wir haben uns im 1. Jahr sexuell super verstanden und viele Fantasien und Bedürfnisse gemeinsam ausgelebt.
Wir sind teilweise mehrmals am Tag "übereinander hergefallen" und der Sex war auch wirklich gut und hat Spaß gemacht.

Jetzt zu meinem großen Problem:
Seit 6 Monaten ca. möchte ich jetzt plötzlich einfach nicht mehr intim mit ihm werden... Ich habe keine Lust mehr auf Sex oder aufs Küssen und verstehe das Ganze nicht so wirklich.
Ich mag es nicht mehr wenn er nackt neben mir liegt und mich sein Penis dabei irgendwo an meiner Haut berührt oder wenn er mich an meinen Brüsten, Po oder dem Intimbereich anfassen möchte.
Eins, Zwei Küsschen auf dem Mund zwischendurch oder zur Begrüßung/Abschied sind O.K nur ein Zugenkuss geht mir dann schon wieder zu weit (obwohl ich eigentlich eine leidenschaftliche Küsserin bin/war) aber ich liebe es ihn bei mir zu haben, mit ihm etwas zu unternehmen, mit ihm einzuschlafen oder mit ihm zu kuscheln.
Er hat dafür ein fast unverständlich großes Verständnis und als wir über das Thema geredet hatten, hatte er nur gesagt, dass es zwar schön wäre wenn wir wieder Sex hätten aber das wäre es ihm nicht wert deswegen mit mir zu streiten oder zu diskutieren, denn er liebt mich einfach viel zu sehr und ohne Sex wäre immer noch besser als ohne ein Leben mit mir. Er meinte auch das dies bestimmt nur eine Phase ist und das Ganze von alleine wieder ins "Rollen" kommt.

Ich denke für viele hört es sich so an als wäre die Luft raus und die Gefühle weg aber wenn er nicht da ist vermisse ich ihn schrecklich und er ist wirklich mein Traummann und ich kann mir eine gemeinsame Zukunft nur mit ihm vorstellen.

Ich habe schon daran gedacht, dass wir vielleicht einfach zu früh zusammen gezogen sind (ich bin nach ca. 10 Monaten bei ihm eingezohen) und auch zu viel Zeit miteinander verbringen und deswegen das ganze zur Gewohnheit bzw. Alltagstrott geworden ist... Dazu muss man aber sagen das wir unter der Woche wegen den unterschiedlichen Arbeitszeiten eigentlich nur ca.2 Std. Zeit für einander haben und deswegen das Wochenende gerne komplett gemeinsam genießen.

Ich bin einfach langsam mit meinem Latein am Ende und mache mir immer mehr Gedanken darüber.... :(

Vielleicht kennt einer von euch ja so eine Situation und kann mir irgendwie weiter helfen.
Ich wäre euch sehr dankbar.

Liebe Grüße

Dinayla
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Entweder sind deine Gefühle wirklich abgeflaut und du vermisst ihn aus Gewohnheit, oder, falls du die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel nimmst, hemmen die Hormone deine Lust.
 
G

Gast132

Gast
Ich würde eine ansonsten gute Beziehung ganz bewußt darunter nicht leiden lassen.

Da Du ihn ja doch mehr als nur magst, würde ich mal vermuten: der Appetit kommt beim Essen.
Du könntest ihn vorerst ab und an bitten, daß er Dich nicht anfaßt und auch mit seinem Körper nicht zu nahe kommt, evtl. ein Handtuch zwischen legen, aber Du fast ihn an und streichelst und tust, damit er zum Orgasmus kommt. Vielleicht entwickelt sich ja doch noch dann das Bedürfnis, ihn in Dir zu spüren. Wenn Du nicht feucht werden solltest, dann würde wasserlösliches Gleitgel helfen.
Ich würde es so versuchen, denn vielleicht kommt später auch für ihn mal ne Phase, wo er nicht so kann, wie er gern würde, aber Du bist die, die verzichten müßte.
Ging mir auch mal so, als er einen Leistenbruch hatte, was mehrere Jahre dauerte, ehe alles wieder normal ging.
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Das Gefühl kenne ich, aber was dagegen hilft leider auch keine Ahnung.

Ihr seid allerdings erst recht kurz zusammen, nach 1 Jahr schon keinen Wunsch nach Sex mehr zu haben ist doch etwas ungewöhnlich. Evtl. habt ihr wirklich zuviel Zeit zusammen verbracht, geht ihr auch mal alleine mit euren Freunden weg oder macht ihr alles nur gemeinsam in euer Freizeit ?

Wenn du ihn ansonsten wirklich liebst und zwischen euch nichts vorgefallen ist was diene Gefühle erklärt, würde ich beim Frauenarzt echt mal den Hormonspiegel untersuchen lassen- evtl. ist es ja gesundheitlich bedingt
 
M

Monarose

Gast
Das ist sehr belastend.
Was ist passiert in der Zeit zwischen dem letzten guten Sex und der ersten Lustlosigkeit?

Irgendetwas muss passiert sein.

Du bist ja nicht einfach lustlos, du ekelst dich ja richtig. Wenn ich einen Partner nicht auf Zunge küssen mag, liegt ein Konflikt in der Luft. Oder die Liebesgefühle haben sich in was rein Freundschaftliches verwandelt.
 
C

Christine22

Gast
Entweder sind deine Gefühle wirklich abgeflaut und du vermisst ihn aus Gewohnheit, oder, falls du die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel nimmst, hemmen die Hormone deine Lust.
Es kommen noch viele andere Gründe infrage. Unter anderem vielleicht das Über-Angebot seinerseits?
 

Calin

Neues Mitglied
Hallo an alle potentiellen Helfer,
nach ewigem Gesuche nach einer Antwort auf meine Frage bin ich nun zumindest schonmal auf einen Beitrag gestoßen, der mein Problem exakt beschreibt. Mir geht es genau wie Dinayla.
Ich habe den wohl tollsten Freund der Welt, doch meiner leidet wirklich sehr unter der derzeitigen Situation…verständlich. Ich liebe Ihn, vermisse ihn wenn er nicht da ist, kann mich aber einfach nicht berühren lassen, denn immer dann überkommt eine Mischung aus Angst und Ekel.
Die hier geschriebenen Beiträge sind nun schon eine Weile her. Wie ging es weiter bei euch? Habt ihr das Problem lösen können?
Ich wäre sehr froh eure Erfahrungen mitnehmen zu können. J

 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Hallo Calin,
Ich werde dir es kurz erklären.
Du gehst ganz oben links auf das Wort - Foren- rechts daneben steht Gruppen, nur zur Orientierung.
Also links - Foren - draufklicken, dann srollst du zu dem Forum -Liebe- draufklicken. Dann steht in einem grünem Kästchen -Thema erstellen- draufklicken. Dann steht da Titel, dort schreibst du - kein sexuelles Verlangen-... oder eine dir passendere Überschrift hinein und dann schilderst du in dem Schreibbereich unten drunter deine Gedanken oder dein Problem.

Geht eigentlich ganz einfach, aber wenn man neu ist, ist es nicht so leicht, ging mir auch auch schon so:);)
Ich hoffe es hilft dir.
Im Benutzerkontrollzentrum kannst du sehen wenn du draufklickst, ob du Antworten bekommen hast, oder auch bei Themen in denen du geantwortet hast, ob was Neues geantwortet wurde:)


Liebe Grüße Pecky
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Z Hilfe, was soll ich tun?! Sexualität 6
G Hilfe zur Masturbation Hilfe Sexualität 5
G Penis wird nicht ganz steif Hilfe Sexualität 16

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben