Anzeige(1)

Hilfe,ich werde im Internet gemobbt

G

Gast

Gast
Hallo,

ich bin gerade ziemlich verzweifelt und hoffe, dass mir jemand raten kann
Nach mehreren Jahren ging die Beziehung zu meinem Freund in die Brüche.Seither habe ich keine ruhige Minute mehr.
Er stellt mich im Internet als jemand da, der ihm sein komplettes Leben versaut hat .Obwohl die Trennung schon einige Zeit zurückliegt tauchen immer wieder Hasskommentare gegen mich auf.Zu Beginn konnte ich noch verhältnismässig gut damit umgehen, aber inzwischen leide meine Psyche extrem darunter.Er benennt mich zwar nicht namentlich, aber für mich ist eindeutig, dass ich damit gemeint bin.Ich bin nervlich total am Ende und weiss nicht wie und ob ich dagegen vorgehen kann.Jetzt hoffe ich sehr auf euch,vielleicht hat ja jemand ähnliches erlebt und kann mir helfen.

Lb.Grüße
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Das tut mir für dich natürlich sehr Leid, dennoch wenn er dich nicht explizit beleidigt oder bedroht dann wirst du da nicht viel machen können.
Es ist nun mal nicht Verboten sich über seine Beziehung aus zu kotzen, solange er damit keinen Gesetzlichen Rahmen übertritt sind dir leider die Hände gebunden.

Das ein zigste was ich dir Raten kann ist, das du diese Plattform halt meidest, wenn du das nicht liest dann kann es dich auch nicht mehr belasten.

Sollten die Hasskommentare beleidigenden und deiner Person gegenüber entwürdigendem Inhaltes sein, so würde ich das ganze mal der Polizei vorstellen und mich Kundig machen was du tun kannst und wie die Aussichten für eine Anzeige in dem Fall sind.

Tut mir Leid, das ich dir nicht anders weiterhelfen kann. :blume:
 
Zuletzt bearbeitet:

maryanne

Aktives Mitglied
Das Internet kann aber auch blöd sein!

Bleibe mal 3 Wochen off.

Dann kannst du dich über das Real Life aufregen! ;)

Im Ernst: es ist doch schrecklich, wenn im Internet gemobbt und gehetzt wird. Du bist nicht allein, Promis haben sogar auch solche Probleme, alles wäre nicht so schlimm, wenn man einfach denkt: Wer glaubt schon an dem Mist, der in Sozial Medias geschrieben wird. Da wird ja noch nicht mal gepustet und von der Polizei geguckt wieviel Promille die Leute haben ehe sie ihren Nonsens in die Tasten hauen. Die machen auch keine Intelligenztests oder Rechtschreibprüfungen, ehe sie zugelassen werden.

Die Lage wird sich auch wieder entspannen, deinem Ex wirds früher oder später womöglich auch zu doof, wenn sich keine Sau mehr für sein Geschreibsel interessiert.
 
G

Gast

Gast
Hallo,
also herzlichen Dank für eure Antworten.Ich werde also in den sauren Apfel beisen,nicht reagieren und warten bis er Ruhe gibt.
Das Thema erledigt sich hoffentlich in nächster Zeit für ihn, so dass ich wieder ohne Herzklopfen im Netz surfen kann

Lb.Grüsse
 
A

annakarina

Gast
Wo tauchen sie auf? In einem social network? In einem Forum?
Zum einen solltest du Anzeige erstatten. Mit Cybermobbing ist nicht zu spaßen und da es immer weitere Kreis zieht, ist es wichtig, dass möglichst viele, denen es so ergeht, dem mit Rechtsmitteln entgegen wirken.

Zum zweiten würde ich, wie schon von einem anderen User benannt, mich samt account aus diesem Bereich löschen, sodass dort keine Angriffsfläche mehr besteht. Was dein Mobber natürlich dann unter seinem account schreibt, darauf hast du zunächst keinen Einfluss - daher meine eindringliche Bitte, ihn anzuzeigen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben