Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe ich schaffe meinen Führererschein nicht =(

G

Gast

Gast
Hallo und zwar geht es darum, dass ich damals mit 17 mit dem führerschein angefangen habe und dann nach 2 jahren und 3 nicht bestandenen praktischen prüfungen abgebrochen habe, die letzte hätte ich fast bestanden aber hatte keine nerven mehr. Jetzt habe ich 2 jahre nach dem abbruch wieder angefangen musste auch die theorie nochmal machen, die hab ich auf anhieb bestanden. Ich hatte bis jetzt 3 mal fahrstunde 2 mal 2 stunden und heute eine aber irgendwie bin ich heute echt schlecht gefahren und das war irgendwie so schlimm für mich, dass ich erst mal den ganzen restlichen tag zu hause gesessen habe und geheult hab. Ich habe langsam echt angst nie einen führerschein zu haben, es ist einfach nur so scheiße. Ich weiß nicht mehr weiter und ich brauche ihn unbedingt wenn ich zum reiten fahre ist es sonst blöd und wenn ich nen eigenes pferd hab wollte ich eigentlich noch nen hängerführerschein machen, wie soll das denn auf dauer alles funktionieren. Krieg schon voll die depris nur wegen dem scheiß führerschein fühl mich einfach so schlecht. So mein hauptproblem ist eigentlich die verkehrsbeobachtung im stadtverkehr mir fällt das sooo schwer.
Ich will ihn jetzt einfach haben ich bin schon 21 und ich hatte damals bestimmt 100 fahrstunden und ich habe soo angst es wieder nicht zu schaffen =(
 

Anzeige(7)

Wolfsadler

Mitglied
Ich mache jetzt am Montag auch meinen dritten Versuch :D wenn ich es wieder nicht schaffe gehe ich an eine Fahrschule irgendwo aufs Land da wo eh kein Schwein fährt und dann am besten auch noch im Winter wo ich eh nur höchstens 30 fahren kann xD Mach dir keinen Kopf, übe viel, bleib ruhig und versuche es halt immer wieder.

Viel Glück
 
M

marcHSG

Gast
Willkommen im Club. Ich ärgere mich seit Dezember 2010 mit dem Führerschein rum.
Theorie erst im 2. Versuch bestanden, Fahrschulwechsel, etliche Fahrstunden ohne Erfolg...
hab ich alles durch ;) War schon ungefähr 1000000 Mal kurz davor alles hinzuschmeißen.
Allerdings müsste ich ja dann wieder von vorne anfangen. Die ganze Sache hat schon so viel Geld verschlungen und ich bekomme das alles irgendwie nicht hin. Letzte Woche bin in der Praktischen Prüfung durchgefallen. Hab keinen Bock mehr.
 
Y

yoru

Gast
Ich finde es ehrlich gesagt etwas unverantwortlich von euch wie ihr redet. Führerschein bedeutet nicht nur "juhu, ich kann jetzt immer und überall hinfahren" :rolleyes: , es bedeutet sehr sehr viel Verantwortung. Nicht nur für euch, sondern für jeden Beteiligten! Bekommt das erstmal in eure Köpfe!

Wenn du dich schwer auf den Verkehr konzentrieren kannst, dann übe, übe übe übe! Übung macht den Meister! Übe und lerne, bis du es irgendwann kannst. Als du laufen gelernt hast, bist du auch nicht nach dem 4ten Mal Fallen liegen geblieben, du hast es weiter versucht, bist du immer sicherer wurdest und heute machst du es ohne dabei nachzudenken.

Alles muss nunmal gelernt werden und vor allem sowas wie das Autofahren braucht viel Zeit und geistliche Reife und die scheint hier etwas zurück zu bleiben. Du sagst selbst dass du nicht damit klar kommst, auf den Verkehr zu achten - siehst du hier das Problem?
Dir den Führerschein in der jetztigen Verfassung zu geben wäre mehr als verantwortungslos, weil du eine Gefahr, eine Bedrohung für den Rest der Beteiligten wärst.

Das klingt alles angreiflich, ist aber nicht so gemeint, ich will dir nur die Augen öffnen.
Ein unvorsichtiger, unkonzentrierter Autofahrer reskiert das Leben anderer, genau so wie ein Fahrwütiger der nicht eine Minute warten kann und meint, nur schnell fahren bringts.

Werdet euch eurere Verantwortung bewusst, dann könnt ihr weiter davon träumen den Führerschein zu haben.

Sorry, aber es gibt einen guten Grund warum man durch die Prüfung rasselt!
 
G

Gast

Gast
Keiner ist ein hoffnungsloser Fall. Mein Fahrlehrer z.B. hat mich von Anfang an total überfordert und ununterbrochen beim Fahren angeschrien, von der Seite vollgeraucht (lol) und gefressen, während ich direkt in Fahrstunde 1, ja, EINS, grade mal das Auto vom Fahrersitz aus von innen gesehen, durch den Feierabendverkehr der Stadt geprügelt hat, mich dann im Stau anhalten ließ, seelenruhig ausstieg und im Kofferraum nach noch mehr Essen wühlte. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass wir noch da standen, als sich die Schlange dann wieder in Bewegung setzte. Kurzum: Ein richtiges A*loch. Und ich nach wenigen Fahrstunden so überzeugt, es nicht draufzuhaben, dass ich das Fahren für immer sein lassen wollte. Aber es ist eben wie mit allem - mit der Übung hat mans drauf. Irgendwann. Irgendwann macht es einfach klick und dann hat man das Auto im Griff. Heute passiert all die Verkehrsbeobachtung automatisch.

Natürlich ist man als Fahranfänger irgendwie verantwortungslos, wie sollte es anders sein? Man hat nie die Fahrpraxis wie ein alter Hase, man macht dummes Zeug, überfordert sich, fährt drauflos, übersieht Dinge...wem das noch nie passiert itst, dem glaube ich einfach nicht. Bei mir war es oft nur eine gehörige Portion Glück, die dafür sorgte, dass etwas glimpflich ablief - ich hatte in ... pfff...wie lange ist das jetzt... 7 Jahren zwei Bagatellunfälle, das heißt, einmal ist ein Typ mir beim Ausparken reingefahren und ich ihm gleichzeitig, und einmal ist ein anderer Typ mir reingefahren, als ich an einer Kreuzung vor ner roten Ampel stand. Ja, ich stand da nur, und auf einmal hats gekracht. Der Typ war auch Schuld. War aber nicht so schlimm, war die ganze Woche krankgeschrieben und hab n neues Auto bekommen :D Hätte ihm am liebsten noch nen Geschenkkorb überreicht hinterher. Naja. Ach ja. Und dann das eine Mal, als ich bei überraschendem Hagel dessen Rutschigkeit überschätzte und ein bisschen die Leitplanke streifte. Aber Himmel, fast jeder, den ich kenne, hat schon mindestens einmal in seinem Leben Mist gebaut beim Fahren. Die gröberen Schnitzer sind einem halt dann eine Lehre fürs Leben und man macht sie nur einmal. Ich werde z.B. nie wieder ohne Schulterblick auf der Autobahn bei Platzregen ausscheren.

Naja, ich hab damals die Fahrschule gewechselt, wie eigentlich alle anderen auch. Hab gedacht, ich lern es nie. Hab es gelernt. Fahre heute gerne und viel. Halte mich für nen guten Fahrer. Ich rase nicht und bin recht geduldig. Kann es gar nicht ab, Beifahrer zu sein bei Leuten, die ohne Fernlicht abends mit 200 über die Landstraße brettern, aber ich kann es genausowenig ab, mit 80 hinter Einkaufskotzknollen herzujuckeln, weil Mutti sich nicht traut, das Gaspedal zu bedienen, obwohl vor ihr alles frei ist. So ein Mittelding halt. Keine Sorge, Leute. Es ist wie mit allem, irgendwann wird es ein automatisierter Vorgang sein.

Als ich anfing, hab ich vor jeder Fahrt (da hatte ich den Schein schon) so gezittert und mir war schlecht und ich hab meinen Bruder angeherrscht, der mich immer vollquatschte. Heute quatschen wir beide und ich fahr jede Karre, die man mir gibt, ist immer dasselbe Prinzip, kein Grund, sich Sorgen zu machen, auf das menschliche Gehirn kann man sich verlassen, das lernt solche Vorgänge, man muss nur darauf vertrauen. Wie beim Klavierspielen, Fahrradfahren, Tippen und allem anderen auch. Etwas mehr Selbstvertrauen! Wird schon!
 
xD! ^-^ krieg das auto mal aus dem kopf und nimm es dir zu brust^^ ;D sorry aber du musst doch irgentwie auf dich achten;-* holle mal tief luft! ;D

und tritt erst auf die pedalle wenn du ein sicheres gefühl hast ^^ oder ganz klar bei bewusstsein bist;-* nimm dat mal net soo ernst, und mach dir keine Platte !!

*ich würde mich einfach reinsetze, und mir erstmal selbst klar machen; das ich der cheff bin ^^* und das man es kann, aber das würdest du ja* in dem moment spüren ;-*


also, bei nem auto kannst du das mit gutem gewissen tun ;D
liebe grüße ;-*
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Hilfe! Ständig Nachrichten von Betrügern auf Smartphone Sonstiges 17
M Aufbauseminar Führerschein Hilfe Sonstiges 1
Pfandsammler Hilfe bei Wohnungskauf Sonstiges 20

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben