Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

HILFE!!! Gefülschaos, was ist nur los?!

N

Najina

Gast
Hallo,
in mir herrscht mal wieder ein ziemliches Chaos und ich kann manche Gedanken momentan einfach nicht ordnen oder vergessen.
Kurz zu mir. Ich bin 22, habe Borderline und bin seit einem halben Jahr in einer sehr glücklichen Beziehung mit meinem Freund. Es ist soweit auch alles nahezu perfekt in unserer Beziehung. Wir sind schon seit längerem befreundet und dann zusammengekommen. Um Geld zu sparen sind wir vor ein paar Monaten in eine gemeinsame WG gezogen, haben also jeder ein eigenes Zimmer, schlafen aber immer zusammen in einem Bett :)
Auch am Sex haben wir beide jede Menge Spaß. Wir haben größtenteils die selben Intressen und Ansichten. Es ist bis auf minimale Streitigkeiten *die wenn von mir ausgehen* eben alles perfekt.
Streiten will ich mich auch gar nicht mit ihm nur ist es eben so, dass mich Kleinigkeiten schnell deprimieren oder eben aggressiv machen...
Mein Borderline wird aber auch ab Freitag "behandelt" und ich erhoffe mir dadurch doch mehr Kontrolle über meine Gefühle und Stimmungen.

Jetzt ist es so, dass wir am Samstag, weil der beste Freund meines Freundes Geburtstag hatte, in einer Disco feiern waren. Es ist das erste mal, seid wir zusammen sind, das wir feiern gegangen sind.
Ich habe auch ein bisschen was getrunken, viel weniger als ich noch vor ein paar Jahren getrunken hätte.
Dazu sollte ich vllt sagen, dass ich mich früher regelmäßig betrunken habe um diesen feinen Nebel zu spüren der mich den Alltag vergessen ließ. Das Resultat war dadurch dann auch, dass ich regelmäßig was mit Kollegen am laufen hatte obwohl ich mir vorher jedesmal sagte, dass es diesmal so nicht laufen würde.
Jedenfalls habe ich viel weniger getrunken. Dennoch fühlte ich mich von den anderen Männern angezogen, sogar von seinem besten Freund den ich so nie attraktiv fand. Ich sagte dies natürlich auch direkt meinem Freund, da ich nicht wollte, dass er es falsch versteht.
Da es ne Singleparty war, konnte man Briefchen an Singles mit der entsprechenden Nummer schreiben. Mein Freund und ich hatten die Idee, dem Geburtstagskind einen dieser Briefe zu schreiben. Ich ging also los und schrieb seinem besten Freund, als Tamara, ein kleines Briefchen mit meiner Nummer drauf*musste man angeben und da er meine nicht kannte war es für mich okay*.
Er hat das Briefchen auch abgeholt und ein wenig später bin ich mit meinem Freund nach Hause gegangen.

Am nächsten Morgen hatte ich eine SMS von seinem besten Freund. Natürlich war die SMS nicht für mich sondern für Tamara, die die ja angeblich den Brief geschrieben hat. Ich antwortete nicht drauf und erzählte auch meinem Freund von der SMS.
Später kam noch eine SMS, ich solle mich melden da ihn der Brief neugierig gemacht hätte und ob wir uns nicht treffen könnten. Auch diese SMS zeigte ich meinem Freund und reagierte nicht weiter.
Wieder später rief er sogar an, mein Freund ist ans Telefon gegangen und hat ihn aufgeklärt.

Jetzt ist es nur für mich immer noch so, dass ich das Gefühl habe mich zu ihm hingezogen zu fühlen. Ich weiß, dass die SMS's nicht mir galten sondern dieser imaginären Person, die ich erfunden habe. Ich bin auch nüchtern, es kann also auch nicht am Alkohol liegen, dass ich immer noch so fühle.
Sein bester Freund hat mir in der zwischenzeit auch noch ein paar mal geschrieben. Immer nur belanglose Dinge, wie, dass die Fotos von der Feier gepostet wurden uns so...
Ich habe sogar meinem Freund erzählt wie komisch es ist immer noch solche Gedanken zu haben und ich es ja auch so eigentlich gar nicht will. Er vertraut mir, dass es nichts weiter ist. Ich bin noch nie fremd gegangen, und habe es auch gar nicht vor da ich ihn wirklich sehr liebe. War sogar schon in der Rolle des Partners der betrogen wurde*andere Beziehung von vor 5 Jahren* und weiß wie schlimm es ist. Schon alleine deswegen will ich sowas nicht tun oder denken.

Ich weiß einfach nicht was ich gegen diese Gefühle tun kann. Habe das Gefühl, dass diese Gedanken und Gefühle auch gar nicht zu mir gehören. Gibt es hier vllt irgendwen der meine Lage versteht und mir nen Rat geben kann wie ich mit dieser Situation umgehen kann?
Ich weiß selbst, dass es alles sehr verworren und irrational wirkt. Aber ich komme einfach nicht mit der Situation zurecht :(

Danke schonmal für eure Antworten

Najina
 

Anzeige(7)

-censored-

Mitglied
Hallo Najina!

Muss mich erstmal ein bisschen wundern, dass ihr seinen Freund da foppt, er hats ja anscheinend auch so lustig/nett aufgefasst, wie es gemeint war, aber trotzdem komisch.. also ich würd mir bei so ner Aktion verarscht vorkommen, aber gut, meine unbedeutende Meinung ;)

Freut mich, dass eure Beziehung so schön läuft und dein Borderline seit kurzem behandelt wird.

Ich denke, das Gefühl, das du gerade hast, wird bald wieder vorübergehen. Du darfst es nicht überbewerten. Vielleicht bist du eben empfänglicher für die gegengeschlechtliche Zuneigung (wie auch immer man es ausdrücken will), hast allgemein ein großes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit/Zuneigung/Flirts?
An deiner Stelle würde ich dann aber das Trinken erstmal wirklich ganz zurückschrauben, denn Alkohol/Drogen verstärken Gefühle ja noch mehr, und ich glaube, das ist das Letzte, was du brauchst.

LG
 
N

Najina

Gast
AW: HILFE!!! Gefühlschaos, was ist nur los?!

Danke erstmal für deine schnelle Antwort.

Ich habe mich gestern auch direkt bei seinem besten Freund entschuldigt weil mir danach auch klar wurde, dass es mir selbst wahrscheinlich auch nicht gepasst hätte.

Also Aufmerksamkeit ist eigentlich weniger mein Ding, bin ziemlich schüchtern und komme so auch kaum aus mir raus. Daher habe ich den Abend auch eigentlich nur mit meinem Freund und eben ein paar Sätze mit seinem besten Freund gesprochen.
Und im flirten und allem anderen schätze ich mich selbst auch als ziemliche Niete ein, da ich aber nach Meinung anderer ein verzehrtes Selbstbild habe weiß ich nicht wi viel da dran ist...

Aber du hast recht, ich sollte dann wohl lieber erstmal die Finger vom Alkohol lassen wenn es mich nicht loslässt.

LG

Najina
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Suizidgedanken und keine hilfe Ich 25
H Hilfe, ich weiss nicht wie ich das machen soll Ich 20
R Hilfe: Depressionen Ich 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben