Anzeige(1)

Hilfe - Englisches Paper!

P

Pharasia

Gast
Ich muss für mein Studium bis Freitag ein Paper, welches auf englisch geschrieben ist, komplett zusammenfassen. Mein riesiges Problem ist nur: Ich kann kein Englisch!


Ich sitze nun seit 2 Stunden an diesem Paper und es geht einfach nichts! Ich versuch es mit Wörterbüchern und Translatern im Internet, aber egal wie ich es drehe und wende, es kommt nur absoluter scheiß dabei raus!


Kennt von euch vielleicht wer noch eine gute Seite zum übersetzen, die auch sowas wie die Grammatik berücksichtigt? Ich muss dieses Paper einfach übersetzen, weil meine Note in diesem Fach sonst drastisch in den Keller sinkt....
 

Anzeige(7)

P

Pharasia

Gast
Ich studiere Chemie im Master und dieses Paper macht 20% der Klausur aus, da wir jeder eine Zusammenfassung schreiben sollen. Tu ich das nicht, fehlen mir 20% in der Klausur, und dass ich die restlichen 80% zu 100% dann bestehe steht jawohl auch in den Sternen.
 

primechecker

Aktives Mitglied
Diese Seite hilft mir zumindest bei Phrasen, die du eingeben kannst. Aber ob das dir wirklich weiterhilft. Du kannst es zumindest versuchen. Und mit Google Translator geht auch nichts? oder dem eingebauten Browser-Übersetzer in Chrome? (glaube das sind dieselben)

Ich kann es vielleicht auch versuchen einigermaßen zu übersetzen, aber es sollte jetzt nicht zu lang sein und nicht mit Fachbegriffen vollgestopft sein :D

Linguee | Wrterbuch Englisch-Deutsch
 
P

Pharasia

Gast
Kennst du jemanden, der sehr gut Englisch versteht? Dann bitte ihn, mit dir das Paper durchzugehen. Ich zum Beispiel helfe oft einer Freundin aus, wenn sie englische Fachtexte bearbeiten muss.

Es ist in vielen Studiengängen Usus, auch englische Fachliteratur zu verwenden. In meinem Studiengang ist das sogar sehr häufig der Fall, wir haben sogar Lehrveranstaltungen in englischer Sprache. Es kann dir immer mal wieder passieren, damit konfrontiert zu werden - man geht halt davon aus, dass ein Studierender firm genug in dieser Dorache ist, um damit arbeiten zu können. Um in Zukunft solche unangenehmen Situationen vermeiden zu können, verbessere kontinuierlich deine Englischkenntnisse. Immer ein bißchen, Stück für Stück.

Viel Erfolg.
Ja, das werde ich jetzt wohl auch mal machen :) Melde mich das nächste Semester definitiv für einen Sprachkurs in Englisch an! ;)
 
P

Pharasia

Gast
sie verrät Dich schon nicht. Kannst sie ruhig per PM um ihre email bitten.

Könnte es denn eienen schönen Grund geben wofür es sich für Dich lohnen würde, Dich ein bisschen dem Englischlernem hinzugeben, oder erscheint Dir das eher sinnlos? Oder vertiefst Du Dich lieber auf Mandarin, was ja auch nicht schlecht ist?

Ich liebe fast alle englischsprachige Länder, aber bei der Sprache selber verkrampft sich bei mir leider alles. Ich hatte im Gymnasium leider einen sehr unangenehmen Englischlehrer, der sobald ich etwas falsch aussprach, es lächerlich nachäffte und anfing zu lachen. Was dadurch, dass er mich als einzige zum Vorlesen immer dran nahm, auch nicht wirklich besser wurde.

Soll ich englisch sprechen oder verstehen, wird mir einfach schlecht und ich fühle mich klein und dumm, genau wie in damals. Ich möchte natürlich englisch lernen, aber irgendwie ist da immer wieder diese Blockade.

Aber wie ich ja schon schrieb werde ich mich nächstes Semester mal für eine Sprachkurs anmelden, in der großen Hoffnung, dass dort jemand sitzt der Geduld hat und auch menschlich kompetent ist.
 

stella nigra

Mitglied
Liebe Hydrargyros,

das ist natürlich extrem unschön, wenn einem ein Lehrer den Zugang zu einer Sprache dermaßen vermiest!

Vielleicht hilft es Dir, wenn Du das Lernen der Sprache mit etwas verbinden kannst, dass Dir Freude bereitet und nicht gleich wieder mit Lernen und Zweck zu tun hat. Nicht, dass ich denke, dass das Studium keinen Spaß macht, aber man fühlt sich doch ohnehin schon oft recht dumm (nicht zwingend zu recht). Spaß kann die Blockade vielleicht eher lösen.

Viel Erfolg bei der Prüfung!
 
G

Gast

Gast
Oha, so eine Blockade ist hart. Eine Lieblingsserie auf englisch sehen zB hilft schon etwas. Zuerst mit deutschem Untertitel, damit du dich erst an den Sprachfluss gewöhnst und die Scheu verlierst. Ansonsten würde ich dir echt raten, mal den Psychologischen Dienst der Uni aufzusuchen parallel zum Sprachkurs, damit es nicht schiefgeht.
Spätestens nach dem Master brauchst du englisch. Selbst auf deutschen Tagungen wird oft englisch gesprochen und ein Großteil der guten Literatur (die du für deine Promotion 100%ig brauchen wirst) ist auf englisch. Selbst wenn du nicht promovierst, sind viele Vorschriften auf englisch, und in unserer Branche geht jeder Vorgesetzte automatisch davon aus, daß du das umsetzen und eventuell auch selbst verfassen kannst. Du hast schließlich studiert.
Wenn du schon im Master bist, hast Du keine Zeit zu verlieren. Mach es richtig.

Und: haha, was ist englisch lernen gegen OC? ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben