Anzeige(1)

Hilfe bei einem P-Konto (Pfändungsschutzkonto)

Naddel85

Neues Mitglied
Hallo Zusammen


Vieleicht hat jemand Ahnung und kann mir helfen...

Ich habe seid 2 Monaten ein P-Konto eingerichtet und möchte jetzt aber die Bank wechseln da diese Mitarbeiter dort mir die letzten Monate nur blöd kamen.
Wechsel betrifft Sparkasse (A) nach Sparkasse (B) (Ortswechsel)

Da ich momentan eine Kontopfändung habe, diese jetzt aber wieder aufgehoben wird, da sich doch noch eine einigung hat finden lassen.

Sagt Sparkasse (B) jetzt wenn ich mein Konto bei dir Sparkasse (A) kündige, habe ich meine Chance auf ein neues P-Konto vertan, obwohl dies ja aufgehoben wird und ich bei Sparkasse (A) dann gekündigt bin.

Ist das wirklich rechtens das ich dort bei Bedarf dann kein P-Konto einrichten lassen darf???
Obwohl ich dann ja keins mehr habe?!




Bin über jede Antwort dankbar die mir etwas weiterhilft.
 

Anzeige(7)

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
*grübel* Wenn die Kontopfändung aufgehoben wurde, dann brauchst Du doch kein neues Konto mit Pfändungsschutz.

Naja, Leute mit Minuseinlagen sind auch immer ein Negativposten in der Bankbilanz...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben