Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe Ärger mit Leher nach der Klausur

G

Gast

Gast
Hallo,

Wir haben das Thema Gedichtsanalyse/interpretation gehabt.
Nun gestern darüber eine Klausur geschrieben.

Man hat sich mit leuten zusammen gesetzt und überlegt welchen Gedicht ran kommen könnte.
Druchs inet gestöbert und fündig geworden was gut zum Unterrichtpassen würde.
Wir haben Stichpunkte aufgeschrieben.
Die dann auswendig gelernt.
Nun naja haben das insgesamt 9 leute gemacht.
Da wir einfach kein Gedicht anaysieren konnten.
Nun sollen die Klausuren mit 6 Bewertet werden weil das kein eigener Gedanke von uns ist.
Es wurde also von der Lehrerin gemerkt.
Es wurde kein Spicker benutz in der Arbeit.
Man hat es etwas anders geschrieben als auf dieser Intnetseite.
Naja zudem hat sich danach herraus gestellt das auf fehler in der Analyse der Internetseite war.Das ist für uns okay.Nun naja wir wollen alle keine 6?!
WIr werden nun beschuldigt das es Plagiat wäre.
Was können wir tun?

Wieso sind dann solche Internetseiten nicht verboten?


Grüße
 

Anzeige(7)

lena_

Mitglied
Wie war denn die Aufgabenstellung in der Klausur?
Normalerweise kommt bei einer Analyse ja erst im Schlussteil eine Art
"Kommentar", was der Dichter deiner Meinung nach mit dem Gedicht ausdrücken wollte usw.

Man hat es etwas anders geschrieben als auf dieser Intnetseite.

Es wurde also von der Lehrerin gemerkt.
Dann wird da wohl ein großer Unterschied zwischen dem, was ihr auswendig gelernt habt und dem, was bzw. wie ihr euch normalerweise in einer Klausur ausdrückt gewesen sein, denn wie hätte die Lehrerin das ansonsten bemerken sollen?

Wieso sind dann solche Internetseiten nicht verboten?
Warum sollten sie verboten sein? Du bist doch selber für dein Handeln verantwortlich und man kann sich, denke ich, an 5 Fingern abzählen, dass man erwischt wird, wenn man in der Klausur auf einmal eine ganz andere Ausdrucksweise und Form an den Tag legt, als man das normalerweise machen würde.

Was können wir tun?
Habt ihr denn schon zugegeben, dass ihr die Inhalte von diesen Websites benutzt habt? Wenn ja wird bestimmt nicht mehr viel zu machen sein, falls nicht könntet ihr eventuell verlangen, dass die Lehrerin beweisen muss, dass die Sachen, die ihr in der Klausur geschrieben habt nicht von euch sind.

Liebe Grüße
 
P

Pokerface

Gast
Ich denke mal nicht das die alles 1:1 so in der Klausur geschrieben haben. Von daher ist der Plagiatvorwurf nichtig, da es ja nicht kopiert und als sein eigenes Werk ausgegeben wurde.


Da es sich ja wohl um kein 100% neues Gedicht gehandelt hat, ist es mehr als wahrscheinlich, dass früher oder später jemand die gleiche schlussfolgerungen macht wie eine 2te Person. Von daher dürfte man das einem auch nicht ankreiden. Was anderes ist es natürlich wenn ihr eine Arbeit aus dem Netz saugt euren Namen drunter setzt und das als eure Arbeit abgegeben hättet.

An eurer Stelle würde ich maximal zugeben, dass ihr euch mit hilfe des Internets auf die Klausur vorbereitet habt und das es ja nicht verboten ist sowas zu tun. Die Lehrerin ist selbst dran Schuld, wenn sie sich keine eigene Klausur überlegt sondern quasi vorgefertigtes aus dem Netz als IHRE Klausur ausgibt (das ist schon eher ein Plagiat sofern sie keine Quelle oder Authoren angegeben hat ...). Da darf sie sich eigentlich nicht beschweren das Schüler besser/intelligenter sind als sie und auch mit dem Inet umgehen können.

Wird wohl schwer werden und ihr braucht einen langen Atem um da zu eurem Recht zu kommen. Ihr müßt halt nur alle zusammen halten und wenn nötig zum Rektor gehen + Unterstützung von euren Eltern holen.
 

lena_

Mitglied
Ich denke mal nicht das die alles 1:1 so in der Klausur geschrieben haben. Von daher ist der Plagiatvorwurf nichtig, da es ja nicht kopiert und als sein eigenes Werk ausgegeben wurde.
Wenn es aber offensichtlich ist, dass sie nie im Leben selbst auf diese Interpretationsidee gekommen sind ?!
Wird wohl schwer werden und ihr braucht einen langen Atem um da zu eurem Recht zu kommen. Ihr müßt halt nur alle zusammen halten und wenn nötig zum Rektor gehen + Unterstützung von euren Eltern holen.
Also, wenn ich Lehrerin wär, käme ich mir da ehrlich gesagt aber ziemlich verarscht vor. Angenommen die Schüler standen vorher schriftlich 4/5 und die Klausur jetzt war 2, dann finde ich es an sich schon offensichtlich, dass es bei der Klausur nicht mit rechten Dingen zuging,vor allem wenn es auch noch insgesamt 9 Leute gemacht haben.

Könnt ja mal berichten, wie es ausgegangen ist ;)
 

Troi

Aktives Mitglied
Hallo gast,
also ich gehe mal nicht davon aus dass ihr alle 9 die internetseite auswendig gelernt habt und dann in der klausur 1:1 hingeschmiert :)

dann sagt doch einfach ihr habt zusammen gelernt und diverse gedichte zur übung bearbeitet, eben auch das, das in der klausur schießlich dran kam.
und wenn das jetzt auch auf einer internetseite so ähnlich steht - tja, zufälle gibts nunmal. :D (ist halt blöd wenn ihr schon "gestanden" habt...)

mfg troi
 
P

Pokerface

Gast
Wenn es aber offensichtlich ist, dass sie nie im Leben selbst auf diese Interpretationsidee gekommen sind ?!
Also, wenn ich Lehrerin wär, käme ich mir da ehrlich gesagt aber ziemlich verarscht vor. Angenommen die Schüler standen vorher schriftlich 4/5 und die Klausur jetzt war 2, dann finde ich es an sich schon offensichtlich, dass es bei der Klausur nicht mit rechten Dingen zuging,vor allem wenn es auch noch insgesamt 9 Leute gemacht haben.

Könnt ja mal berichten, wie es ausgegangen ist ;)

Wenn du nach dem System gehst, bräuchte man nur 1mal am Anfang eine Klausur schreiben und das wären die Noten dann bis zum Ende der Schullaufbahn, denn verbessern kann ja nicht sein oder es geht nicht mit rechten Dingen zu. Jeder hat mal Glück oder einfach nur Können und kann eine gute Note schreiben.

Wie gesagt sofern es nicht 1:1 abgeschrieben ist sondern einfach nur die Interpretation durchgelesen und einiges behalten und für ihre eigenen Arbeiten verwendet wurden, kann die Lehrerin meiner Auffassung nach nichts tun. Aber jenachdem wie alt sie hier sind müßte man da schon mit den Eltern und einer Beschwerde beim Schulamt oder so u.U. auffahren um an sein Recht zu kommen.
 

lena_

Mitglied
Ja klar, aber beim Abitur usw. gibt es nicht umsonst eventuelle Nachprüfungen, wenn die Differnenz zwischen der Abi-Klaususnote und der normalen Klausurnote zu groß ist.

Naja, ist ja jetzt auch egal, mittlerweile bezweifel ich auch, dass sich der/die TE nochmal meldet ^^.
 

Troi

Aktives Mitglied
Ja klar, aber beim Abitur usw. gibt es nicht umsonst eventuelle Nachprüfungen, wenn die Differnenz zwischen der Abi-Klaususnote und der normalen Klausurnote zu groß ist.

Naja, ist ja jetzt auch egal, mittlerweile bezweifel ich auch, dass sich der/die TE nochmal meldet ^^.
früher musste man in eine mündliche nachprüfung wenn der unterschied zwischen abiprüfungsnote und der letzten fachnote mehr als 4 notenpunkte betrug.... das wurde aber auch schon abgeschafft.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Bitte Hilfe Schule 1
B Politik Hausaufgabe HILFE Schule 15
Z Zukunftsangst, Lebensunlust, Hilfe? Schule 2

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • P (Gast) pialilli4
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Drakepablo hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast Januar hat den Raum betreten.
  • (Gast) Januar:
    Ich glaube, ich sollte mich umbringen, aber ich traue mich nicht
    Zitat Link
  • (Gast) Januar:
    Eigentlich möchte ich die Zeit zurückdrehen...
    Zitat Link
  • (Gast) Januar:
    Bitte
    Zitat Link
  • (Gast) Januar:
    Sagt mir, dass es geht
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Unkown hat den Raum betreten.
  • (Gast) Unkown:
    Wenn du diese Gedanken hast wäre es besser zu einem Psychologen zu gehen, sprich mit ihm über das was dir am Herzen liegt
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast pialilli4 hat den Raum betreten.
  • (Gast) pialilli4:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben