Anzeige(1)

Heuschnupfen im Winter??????????

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Hallöchen meine Lieben!

Ich habe ich den letzten Tag richtige Nies-Attacken, die Augen jucken und schwellen an, die Nase ist vom vielen schnauben schon ganz wund......also typische Merkmale von meinem Heuschnupfen. Aber doch nicht im Winter?????? Geht sowas? Es fliegt doch gar nix an Pollen rum :confused:

Weiß jemand, ob das normal ist?

LG tulpi
 

Anzeige(7)

Cutty Sark

Aktives Mitglied
Hallo Tulpe,
ich vermute mal, dass du auf etwas anderes allergisch reagierst. Hast du irgendetwas neues in deiner Wohnung, oder benutzt du ein anderes Waschmittel als sonst?
Überleg doch mal, was sich kurz vor der ersten Attacke in deiner Umgebung verändert hat.
Anschließend würde ich dann auch mal einen Allergologen aufsuchen um mal einen neuen Allergietest machen zu lassen.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Hallo Tulpe,
ich vermute mal, dass du auf etwas anderes allergisch reagierst. Hast du irgendetwas neues in deiner Wohnung, oder benutzt du ein anderes Waschmittel als sonst?
Überleg doch mal, was sich kurz vor der ersten Attacke in deiner Umgebung verändert hat.
Anschließend würde ich dann auch mal einen Allergologen aufsuchen um mal einen neuen Allergietest machen zu lassen.
Es fing kurz vor Weihnachten an. Dann war ich über ner Woche bei meinen Eltern zu Besuch (also eine ganz andere Umgebung und Gegend). Dort hatte ich es auch. Jetzt bin ich wieder zu Hause und hab es weiterhin :eek:

Habe kein anderes Waschmittel benutzt.....und auch ansonsten kann ich mich nicht daran erinnern, irgendetwas Neues gehabt zu haben :confused::confused::confused:
 
R

RoteRose

Gast
Dem würde ich zustimmen, wenn ich nur hier (bei mir zu Hause) gewesen wäre :D, aber bei meinen Eltern hatte ich das ja auch (da war ich ne Woche) und......nee, meine Mama und Staub......das geht gar nicht:cool:
Trotzdem kann es sein...
Hab was gefunden:

Mit 'zu viel Hausstaub', etc., hat es nichts zu tun - im Gegenteil: Kinder die sozusagen im Dreck spielen, sind in dieser Hinsicht wesentlich robuster und haben kaum mit Allergien zu kämpfen, während Kids, die in 'klinisch sauberen' Haushalten (Du weißt schon: kein Staubkörnchen und nach jedem Händewaschen noch 'n Sagrotan-Tüchlein) aufwachsen, zu immunologischen Sensibelchen gezüchtet werden. Das bißchen Dreck ist sozusagen ein Immunsystem-Trainer

Außerdem hat meine Mutter als ich Baby war, auf strenge Hygiene geachtet, und mit 12 hab ich dann die Hausstauballergie bekommen
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Trotzdem kann es sein...
Hab was gefunden:

Mit 'zu viel Hausstaub', etc., hat es nichts zu tun - im Gegenteil: Kinder die sozusagen im Dreck spielen, sind in dieser Hinsicht wesentlich robuster und haben kaum mit Allergien zu kämpfen, während Kids, die in 'klinisch sauberen' Haushalten (Du weißt schon: kein Staubkörnchen und nach jedem Händewaschen noch 'n Sagrotan-Tüchlein) aufwachsen, zu immunologischen Sensibelchen gezüchtet werden. Das bißchen Dreck ist sozusagen ein Immunsystem-Trainer

Außerdem hat meine Mutter als ich Baby war, auf strenge Hygiene geachtet, und mit 12 hab ich dann die Hausstauballergie bekommen

Ja, aber das trifft auf mich...glaub ich....nicht zu! Ich war mein Leben lang unordentlich und staubresitent......egal, ob meine Mutter sauber und ordentlich war.....mein Zimmer war damals meins und sah auch so aus..........

Obwohl ich langsam zugeben muss, dass ich wohl mittlerweile gegen alles allergisch zu sein scheine :eek:

Mein Versuch: Einfach alles nicht beachten! Ich hab keine Allergie! Nix schadet mir! Vielleicht hilft diese Einstellung :confused::confused::cool:
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben