Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Herzkatheter

E

Elfe83

Gast
Guten Abend, ich hatte schon ma über "Wasser in der Lunge" nach eurer Hilfe gerufen.
Mein Opa scheint es besser zu gehen, er hat weiter abgenommen und darf dass KH morgen verlassen.Doch macht es mich etwas stutzig. Sie haben ihm gestern ein Herzzkatheter gezetzt.Ich hab schon gelesen das man somit das Herz besser untersuchen kann, doch kann man jemanden wenn nichts gefunden wurde einfach gehen lassen?Es muss doch ne ursache haben.Und er hat nun mal Herzprobleme.Damals beim Schlaganfall haben sie ihn auch einfach gehen lassen, obwohl sie das Blutgerinsel nicht entfernen konnten/wollten und meinten nur wenn es passiert, passiert es.
Danke fürs zuhören lg
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Elfe,
die Ursache/n sind im Körper nicht immer so leicht festzustellen wie in einem Auto, wo alle Zusammenhänge klar sind. Es könnte auch eine Ursache sein die 20 Jahre zurückliegt (Rauchen, wenig Bewegung) und dann hilft das Wissen darüber auch wenig.
Spannender finde ich, was ihm helfen könnte - hat der Arzt dazu was gesagt? Ich meine so in Richtung Verhalten, Ernährung z.B.
Gruß, Werner
 
hallo,
vielleicht kann ich Dir ein wenig helfen, du sagtes ja das dein Opa einen Schlaganfall hatte, die bzw. das Blutgerinnsel kann nicht entfernt werden es wird versucht mit einer Lysetherapie aufzulösen...
jedoch ist die Gefahr das sich wieder Blutgerinnsel bilden können, wenn Er nicht Blutverdünnendemittel wie "Macumar" oder "ASS 100" einnimmt....
so jetzt waum der Herzkatheter.... ich denke mal zum Ausschluss das Herzkranzgefäße durch arteriosklerose oder einem Bludgerinnsel "verschlossen" sind... so wie sich das auch anhört hat dein Opa ein Linksherzinsuffizienz.. dann war die Untersuchung einfach nur zur Sicherstellung das dein Opa nicht gleich mit einem Herzinfarkt wieder da ist.
vielleicht hilft dir das ein wenig
 
L

Lilyan

Gast
Früher war man nach einer Herzkatheteruntersuchung einige Tage im Krankenhaus , jetzt der Kosten wegen wird man wenn akkut keine Gefahr besteht gleich wieder heim geschickt . Ich war nur 3 Wochen im Krankenhaus zur Erneuerung meiner Herzklappen und inplantieren des Herzschrittmachers . Sicherlich wird Dein Opa Hausärztlich gut überwacht und mit Medikamenten versorgt .
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben