Anzeige(1)

Hemmschwelle überwinden, wie mache ich den ersten Schritt beim Sex ?

G

Gast

Gast
Mein Freund und ich sind seit über 10 Jahren ein paar. Nun sagte er mir, das er unzufrieden mit unserem Sexleben ist, da alles immer von ihm aus geht und ich nie den ersten Schritt machen würde.
Auch nach den ganzen Jahren habe Ich irgendwie eine Hemmschwelle den ersten Schritt zu machen. Warum weiß ich selber nicht richtig. Ich hab ich das auch so gesagt, jedoch hat er dafür kein Verständnis. Er meint, nach so vielen Jahren kann das doch gar nicht sein.
Jetzt kam von ihm das Ultimatum. Entweder ich ändere mich, wir führen eine offene Beziehung oder wir trennen uns.
Aber ich liebe ihn..Trennung oder offene Beziehung kommen für mich nicht in Frage.
Nun die Frage, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich meine Hemmschwelle überwinden kann ?
 

Anzeige(7)

C

Cafegenuss

Gast
Auch nach den ganzen Jahren habe Ich irgendwie eine Hemmschwelle den ersten Schritt zu machen.
Ich hab ich das auch so gesagt, jedoch hat er dafür kein Verständnis.
Jetzt kam von ihm das Ultimatum. Entweder ich ändere mich, wir führen eine offene Beziehung oder wir trennen uns.
Nun die Frage, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich meine Hemmschwelle überwinden kann ?
Hallo,

ich persönlich finde das Ultimatum nicht in Ordnung.
Ich glaube. Wenn er Verständnis aufbringen würde, dass es unterstützender machen würde, die "Hemmschwelle" zu überwinden. ,,Gemeinsam zu überwinden"

Vielleicht sich mal etwas "Machbares" für sich ausdenken. Das wie ein "Kopfkino" in sich abspielen. So Art vorbereiten auf Tag/Abend X. Dann seinen ganzen Mut zusammen nehmen und das sich Vorgenommene tuen.
Ich glaube, es ist als wenn ein dünner Schleier zwischen Möchten und Tuen hängt.

freundliche Grüße:)
 

Duine

Aktives Mitglied
Ich finde das Ultimatum ein bisschen traurig, sofern das wirklich das erste Mal war, dass er das angesprochen hat. Wenn es dagegen in den letzten Jahren immer mal wieder Thema war, kann ich ihn gut verstehen. Er fühlt sich unattraktiv und nicht begehrenswert. Dass das scheisse ist, sollte jeder verstehen.

Zwei Vorschläge hätte ich: Finde raus, warum du nie den ersten Schritt machst.
Und mache dir einen aktiven Plan, den ersten Schritt zu machen.

Letzteres muss keine große Verführungsaktion sein, aber hast du echt noch nie angefangen, ihn auf dem Sofa oder im Bett einfach mal intensiv zu küssen? Findest du es so schrecklich, beim Kuscheln einfach mal deine Hand unter sein Tshirt oder in seine Hose gleiten zu lassen?
 
K

Kassenzettel

Gast
Es ist nicht schwer. Küss ihn, lass die Fingerspitzen zu seiner Hose heruntergleiten und öffne seinen Gürtel. Der Rest ergibt sich von selbst. Das ist alles was er will. Ich glaube nicht, dass er von dir erwartet das komplette Liebesspiel alleine zu übernehmen. Er wird dich zurück küssen und er wird dich ebenfalls berühren.

Es klingt ein wenig, als hätte er bisher das Ruder übernommen. Es klingt, als hätte er Sex mit dir gehabt, aber ihr habt nie wirklich zusammen Sex. Verstehst du was ich meine? Er wünscht sich mehr Aktivität von dir. Gemeinsamen Sex.

Du brauchst auch keine Angst davor zu haben. Wahrscheinlich wird das ganz schön aufregend, wenn du dich traust und ihr werdet viel Spaß miteinander haben.
 
G

Gast

Gast
Ich danke euch, für Eure Antworten.
Denke mein größtes Problem ist, das ich Angst vor Zurückweisung habe. Habe das zumindest immer im Hinterkopf.
Das mit dem Hand unterstützt shirt schieben, küssen etc. Das hatte ich schon mal versucht. Und dann halt so nen Spruch: was soll das denn werden ? Oder ein anderes als der Spruch: wenn du Sex willst, musst du das sagen und nicht so lange hier rum küssen.
Das ist nicht unbedingt das, was ich dann hören möchte. Finde das eher abtörnent. Und ich hab dann eher Angst, das wieder so dumme Sprüche kommen ...
Und wenn ich ihm das sage, ist ihm keine Schuld bewusst.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Gast,

für mich liest es sich so, dass alles was Du machst oder nicht machst falsch ist....
Abgesehen vom Sex - machst Du sonst in anderen Bereichen in seinen Augen alles richtig?
Musst Du funktionieren - alles richtig machen?

Und wenn Du nicht so funktionierst, wie er es gerne hätte "heute so - morgen anders" dann droht Dir, dass er Dich aussortiert. Sehe ich das so richtig?

Wenn ich Eure Situation richtig beschrieben habe, dann kann ich nur sagen: Das ist keine Liebe!

Angst vor Zurückweisung erscheint mir leider berechtigt zu sein. Angst gehört nicht in eine Beziehung. Entweder vertreibt die Liebe die Angst - oder umgekehrt.

Ich habe den Eindruck, Dein Freund sieht seine Verantwortung nicht, für Dein Wohlgefühl zu sorgen.
Ich würde mich nicht wundern, wenn Du einige Regeln kennst, wie Du funktionieren musst. Nur beim Sex eben gibt es noch keine Regeln. Aber da erfüllst Du eben seine Erwartungen nicht. Egal was Du machst, es ist vermutlich falsch.

Du sollst funktionieren, damit er sich wohl fühlt. Und umgekehrt?

Was hast Du Dir da für einen Freund geholt?

Das erinnert mich an einen Witz:
Ein frisch verheiratetes Paar. Er weckt sie morgens mit einem Frühstückstablett auf den Händen. Kerze, frische Brötchen, duftender Kaffee .....
"Oh, meint sie, das ist aber lieb von Dir." Er antwortet: "Damit Du mich nicht falsch verstehst. Ich will Dir nur vormachen, was ich jeden Morgen von Dir erwarte."

Hat dieser Witz eine Ähnlichkeit mit Deiner Beziehung?

LG, Nordrheiner
 
G

Gast

Gast
Ich finde die Idee von Cafegenuss gut.

Plan doch mal ein wenig, vielleicht kannst du bei der SB ein bisschen in diese Richtung träumen oder bereite einen romantischen Abend für euch beide vor. So mit allem drum und dran.
Schönes Essen bei Kerzenschein, Wein oder Sekt, heiße Küsse, zärtliche Berührungen und irgendwann nimmst du ihn einfach an der Hand und führst in ins Schlafzimmer, knöpfst sein Hemd auf, während du ihn küsst, reibst dich etwas an ihm und flüsterst ihm zb "Ich will dich" oder "Nimm mich" ins Ohr.

Oder, wenn das nicht so euer Stil ist, einfach einen Zettel hinlegen oder eine heiße SMS schreiben, wann und wo du was mit ihm anstellen willst.

Oder schubs ihn einfach mal auf Bett, setz dich auf seinen Schoß, küss ihn, streichel ihn dabei, dabei schiebst du dein Shirt hoch, führst seine Hand dort hin...

Es gibt viele mögliche Szenarien.
Kassenzettel hat wahrscheinlich auch Recht. Er wird nicht einfach stumm da liegen und gar nix machen. (Was ja viele Frauen, die sich unsicher sind machen.

Selbst wenn er das tun sollte: Sieh ihn einfach mal als Vergnügungspark und tob dich auf ihm aus. :p
 
K

Kassenzettel

Gast
Ich danke euch, für Eure Antworten.
Denke mein größtes Problem ist, das ich Angst vor Zurückweisung habe. Habe das zumindest immer im Hinterkopf.
Das mit dem Hand unterstützt shirt schieben, küssen etc. Das hatte ich schon mal versucht. Und dann halt so nen Spruch: was soll das denn werden ? Oder ein anderes als der Spruch: wenn du Sex willst, musst du das sagen und nicht so lange hier rum küssen.
Das ist nicht unbedingt das, was ich dann hören möchte. Finde das eher abtörnent. Und ich hab dann eher Angst, das wieder so dumme Sprüche kommen ...
Und wenn ich ihm das sage, ist ihm keine Schuld bewusst.
Wie bitte was...? :mad: Dann hast du überhaupt nichts falsch gemacht! Kommt er etwa auch immer zu dir und sagt: "Frau! Sex, jetzt!" oder wie soll ich mir das vorstellen? So kommt man doch nicht in Stimmung. Küssen, streicheln, sich ausziehen, sich sanft (oder wild) annähern, das macht doch guten Sex aus. Und nicht auf Anweisung loszulegen...

Wenn du ihm klipp und klar sagst was das Problem ist und er das nicht sehen will, dann ist das nicht dein Problem. Wahrscheinlich hat er sich über all die Jahre dieses seltsame Muster angewöhnt und glaubt, dass das normal ist.
 
G

Gast

Gast
Ich danke euch, für Eure Antworten.
Denke mein größtes Problem ist, das ich Angst vor Zurückweisung habe. Habe das zumindest immer im Hinterkopf.
Das mit dem Hand unterstützt shirt schieben, küssen etc. Das hatte ich schon mal versucht. Und dann halt so nen Spruch: was soll das denn werden ? Oder ein anderes als der Spruch: wenn du Sex willst, musst du das sagen und nicht so lange hier rum küssen.
Das ist nicht unbedingt das, was ich dann hören möchte. Finde das eher abtörnent. Und ich hab dann eher Angst, das wieder so dumme Sprüche kommen ...
Und wenn ich ihm das sage, ist ihm keine Schuld bewusst.
Nach diesem Post hier denke ich, ich würde mich an deiner Stelle von ihm trennen. Was will er denn? Dass du dich wie ein Pornostar auf seine Fleischpeitsche stürzt, laut brüllst "nimm mich" und dich dann in allen möglichen Positionen und Öffnung rammeln lässt?

Was macht er denn beim Sex für dich? Hast du auch Bedürfnisse und erlebst du regelmäßig Orgasmen mit ihm?
 
G

Gast

Gast
Ich finde die Idee von Cafegenuss gut.

Plan doch mal ein wenig, vielleicht kannst du bei der SB ein bisschen in diese Richtung träumen oder bereite einen romantischen Abend für euch beide vor. So mit allem drum und dran.
Schönes Essen bei Kerzenschein, Wein oder Sekt, heiße Küsse, zärtliche Berührungen und irgendwann nimmst du ihn einfach an der Hand und führst in ins Schlafzimmer, knöpfst sein Hemd auf, während du ihn küsst, reibst dich etwas an ihm und flüsterst ihm zb "Ich will dich" oder "Nimm mich" ins Ohr.

Oder, wenn das nicht so euer Stil ist, einfach einen Zettel hinlegen oder eine heiße SMS schreiben, wann und wo du was mit ihm anstellen willst.

Oder schubs ihn einfach mal auf Bett, setz dich auf seinen Schoß, küss ihn, streichel ihn dabei, dabei schiebst du dein Shirt hoch, führst seine Hand dort hin...
voll klischehaft *lach*

Nichts für ungut, aber die meisten Kommentare hier lesen sich wie von Teenes. Also für mich sind 20 Jährige auch Teenes. In dem Alter hat man noch keine 10 jährige Beziehung geführt und weiß eben nicht, wie ungemütlich, verletzend und fordernd frustrierte, egoistische Männer sein können.

TE, noch Mal, was hält dich denn bei ihm? Mir scheint euer Sexleben etwas einiseitig, weil er immer fordert und nie genug bekommt. Er will Abwechselung (mit anderen!) und das würde für mich bedeuten, dass seine Gefühle mir gegenüber scheinbar nicht mehr da wären. Er fordert ohne Rücksicht auf Verluste. Frag ihn doch, was er sich konkret vorstellt, wie du rangehen sollst.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben