Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

"Heimattreue Deutsche Jugend" verboten

B

Benjamin-29

Gast
Hallo zusammen,

ich möchte auch mal ein Thema eröffnen - mit einer guten Nachricht: Die "HDJ - Heimattreue Deutsche Jugend" ist heute morgen verboten worden.

Die HDJ war so etwas wie der Kindergarten der deutschen Neonazis. Dort wurden Feiern, Ausflüge oder Zeltlager veranstaltet, in denen Kindern ab 7 Jahren rechtsextreme Ideologien beigebracht wurden.
Ursprünglich durften nur stramme Neonazis ihre Kinder zur HDJ schicken. In den letzten zwei Jahren hat die HDJ aber immer offener für Mitglieder geworben, z.b. an Schulen und in Sportvereinen Flyer verteilt oder ganz öffentlich Aufmärsche veranstaltet. Das hat jetzt doch zum Verbot geführt.

Ein paar Links zur HDJ:
HDJ-Verbot: Rechtsextreme Kinderfänger organisieren sich neu - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

YouTube - HDJ Nazi-Schulungen für Kinder "Heimattreue Deutsche Jugend"

YouTube - HDJ Werbefilm

Recherche-Nord



Jetzt ist wieder ein Verbot der NPD in der Diskussion. Meiner Meinung nach, wäre das zwar schön - würde aber nicht viel nützen. Ich denke, ein Teil der Extremen würde dadurch in den Untergrund abwandern und ein anderer Teil würde eine neue Partei gründen. Verschwunden wäre das Problem dadurch nicht, es würde nur undurchsichtiger werden.
Andererseits ist es natürlich unangenehm, wenn es in Deutschland eine rechtsextreme Partei gibt, die auch noch Abgeordnete stellt.
Was meint die Community?
 

Anzeige(7)

mikenull

Urgestein
Ich wäre da - wie weiland ein bekannter Dottore - für Umerziehungslager. Demokratie gewaltmäig in die Birnen gedrückt - solange bis es klappt.:D
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Ich bin froh, dass diese Organisation Verboten wurde. Sie ist brandgefährlich, gerade in der heutigen Zeit, wo die Jungen wieder nach Idealen und Werten suchen. Wenn ihnen in ihrer noch zu entfaltenden Seele falsche Werte vermittelt werden, kann das katastrophale Folgen haben.

Lange genug hat die Politik ja nur zugeschaut; gut, dass endlich etwas unternommen wird, gegen dieses Gift unserer Gesellschaft.

Soul...
 
D

Dr. House

Gast
Sie ist brandgefährlich, gerade in der heutigen Zeit, wo die Jungen wieder nach Idealen und Werten suchen.
Richtig.

Welche Werte vermittelt ihnen denn deiner Meinung nach unsere Gesellschaft und welche Werte würdest du ihnen vermitteln wollen?
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Richtig.

Welche Werte vermittelt ihnen denn deiner Meinung nach unsere Gesellschaft und welche Werte würdest du ihnen vermitteln wollen?
Das Problem heute ist meiner Meinung nach, dass die Jungen sich selbst überlassen werden. Das ihnen durch den Druck der heutigen Zeit, Ziele geraubt werden, weil sie überfordert und alleine gelassen werden. Unser System ist auf Profit ausgerichtet, dabei wird das Individuum Mensch oft zu wenig berücksichtigt.

Ich wäre dafür, dass man wieder mehr miteinander macht, das der Nachbar wieder ein wenig mehr guckt was der Gegenüber tut und nicht nur sein Leben lebt. Unsere Gesellschaft wird in meine Augen immer grösser und doch vereinsamt ein grosser Teil zusehend.

Wenn mich nicht mehr interessiert, was mein Gegenüber macht, es mich nicht mehr interessiert ob mein Gegenüber Chancen im Leben kriegt und ich nur auf mein eigenes Ziel aus bin, dann haben die Werte einem Tiefpunkt erreicht.

Wie siehst Du es denn Dr. House?

Soul...
 
Zuletzt bearbeitet:

Soul

Sehr aktives Mitglied
Meiner Meinung nach, ist die Gesellschaft nicht mehr in der Lage, sich als Ganzes auf bestimmte Werte zu einigen.
Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben Dr. House.
Wobei wohl irgendwann etwas "schlimmeres" passieren müsste, damit wir den Wert des zusammenhaltens wieder erkennen.

Soul...
 
D

Dr. House

Gast
Es fehlt meiner Meinung nach der Rahmen oder Boden, je nachdem, wie man das Bild sehen will. Ich bin dafür, dass jeder nach seiner Fasson glücklich wird, jeder einen individuellen Lebensstil führen kann.

Das aber auf einer gemeinsamen Grundlage.

Dass Jeder so lebt, wie er glücklich wird, sehe ich. Die gemeinsame Grundlage nicht.
 

maximilian

Aktives Mitglied
Ahja, und dein Vorschlag, um einen gemeinsamen Rahmen zu bekommen, wäre?

Sorry, aber ich will nix mit euch zu tun haben.
Und vor allem nicht mit dem was so der deutsche Kleinbürgergeist "Werte" nennt.

Ich komm gerne mit euch in Kontakt, ich helfe euch gerne, ich beobachte euch gerne und mach mir so meine Gedanken. Aber es gibt für mich kein "Wir", mir fehlt einfach die gemeinsame Grundlage.

Was ist da dein Lösungsvorschlag, um so unwillige Menschen wie mich in den gemeinsamen Rahmen zu bekommen?
 
B

Benjamin-29

Gast
Jetzt gehts doch wieder in Richtung Anarchie.:)

Maximilian, könnte man sagen, dass du zwar nicht die "Werte" der deutschen Kleinbürger vertrittst - dafür aber übergeordnete Werte, die das gleichberechtigte Zusammenleben von Menschen ermöglichen?
Wenn du solche Werte vertreten würdest -und der deutsche Kleinbürger auch- dann müsstet ihr doch prima zusammenleben können. Jeder in seinem Bereich und mit seinen eigenen Vorstellungen, aber doch auf einer gemeinsamen Basis. Oder?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Deutsche Gesellschaft Gesellschaft 125
E Asoziale Jugend Gesellschaft 27
C Wird die Jugend immer konservativer? Gesellschaft 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben