Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hat es was zu bedeuten, dass ich noch keine Antwort erhalten habe?

Charlotte84

Mitglied
Hallo,

ich bin derzeit aufgrund der Pandemie auf der Suche nach einem neuen Job. Eine gute Freundin von mir, mit der ich damals die Ausbildung zur Bürokauffrau in derselben Berufsschulklasse absolviert hatte, teilt mein "Schicksal" und ist auch auf Jobsuche.
Wir tauschen uns daher desöfteren mal aus und sind auch auf diversen Stellenbörsen bei Facebook aktiv.

Dort war kürzlich ein Job als Vertriebsassistenz im Innendienst ausgeschrieben, den wir quasi zeitgleich entdeckt und uns auch darüber unterhalten haben, dass wir uns dort bewerben wollen.

Während ich bereits meine Bewerbung fertiggemacht habe, hat sie schonmal per Email dort angefragt, wie die Arbeitszeiten denn wären. Die Antwort vom Chef kam nur 5 Minuten später. Ich schickte kurz darauf meine Bewerbung ab und habe bis jetzt noch nichtmal eine Eingangsbestätigung erhalten (das war am Freitag).

Jetzt mache ich mir so meine Gedanken, ob er meine Bewerbung womöglich so schlecht fand und deswegen nicht geantwortet hat.. denn er scheint ja offensichtlich Zeit gehabt zu haben, da er meiner Freundin ja auch sofort eine Mail zurückschickte. Was meint ihr dazu? Soll ich mal dort anrufen und nachfragen, ob die Bewerbung überhaupt angekommen ist?
 

Anzeige(7)

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Ich kenne das Facebook-Bewerbungsverfahren nicht.

Wie funktioniert das denn ?
Bewirbt man sich direkt über Facebook oder über deren Webseite oder eine Bewerbungsplattform ?

Für mich ist auch ein Unterschied, ob ich zu einer Stelle etwas Anfrage oder
eine offizielle Bewerbung schicke.

Bei vielen Bewerbungen bekomme ich eine autom. generierte Antwort, daß meine Bewerbung angekommen ist.

Danach folgen weitere Schritte.

Gruß Hajooo
 

üllö

Mitglied
Du bist zu ungeduldig.
1) Der Chef ist nicht die Personalabteilung,
2) Wird Freitags nicht in jeder Firma bis 17 Uhr gearbeitet.
3) Ist es allgemein üblich, dass der Eingang einer Bewerbung bestätigt wird?
 

Charlotte84

Mitglied
Ich kenne das Facebook-Bewerbungsverfahren nicht.

Wie funktioniert das denn ?
Bewirbt man sich direkt über Facebook oder über deren Webseite oder eine Bewerbungsplattform ?

Für mich ist auch ein Unterschied, ob ich zu einer Stelle etwas Anfrage oder
eine offizielle Bewerbung schicke.

Bei vielen Bewerbungen bekomme ich eine autom. generierte Antwort, daß meine Bewerbung angekommen ist.

Danach folgen weitere Schritte.

Gruß Hajooo
Hallo,

nein da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt.

Die Stelle war über eine Art Jobbörse bei Facebook ausgeschrieben. Bewerben musste man sich aber
ganz normal per E-Mail an die Firmen-Emailadresse .
 

Charlotte84

Mitglied
Du bist zu ungeduldig.
1) Der Chef ist nicht die Personalabteilung,
2) Wird Freitags nicht in jeder Firma bis 17 Uhr gearbeitet.
3) Ist es allgemein üblich, dass der Eingang einer Bewerbung bestätigt wird?
Hallo,

also eine Personalabteilung gibt es dort gar nicht. Es handelt sich um eine Versicherungsagentur mit einem selbstständigen Generalagenten (das ist der Chef), der die Bewerbungen selber sichtet und aussortiert. Ich war schon in der Vergangenheit in zwei Versicherungsbüros tätig und da war es jedenfalls so, ich kann natürlich nicht für dieses hier sprechen.

Nein allgemein üblich ist es natürlich nicht, dass einem der Eingang einer Bewerbung bestätigt wird, aber höflich fände ich es schon, statt sie einfach nur stillschweigend hinzunehmen. ;-)
 

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Dort gehen mit Sicherheit einige Bewerbungen ein, der "Chef" hat dabei auch noch den normalen Tagesablauf zu erledigen, bekommt etwas mehr als eine Mail am Tag.
Wie du sagst ist er quasi alleine also hat noch genügend andere Aufgaben.
Eine Bestätigung könnte er schnell senden, muss er aber nicht.
Die Bearbeitung dauert sicherlich noch etwas, wenn du Angst hast ob deine Bewerbung überhaupt angekommen ist solltest du einfach mal kurz telefonisch nachfragen ansonsten so etwas auch immer mit Empfangs- bzw Lesebestätigung absenden.

Geduld sollte man in Bewerbungsphasen immer mitbringen, es ist eigentlich nicht mal ein Arbeitstag vergangen ;)
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Also 2,3 Monate kann eine Antwort schon mal dauern. Ständig nachhaken sorgt eher dafür, daß man keine Einladung erhält. Und nach Arbeitszeiten fragt man besser nicht, dann denken die Leute, man hätte 0 Bock.
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Naja, eine Anfrage über die Arbeitszeiten zu beantworten ist was anderes, als eine komplette Bewerbung zu sichten und auf den Stapel JA oder NEIN abzulegen.
Ich denke auch das man da schon ein paar Tage Geduld haben muss.

Eine Eingangsbestätigung bekommt man nicht immer zwingend.
Und oftmals nicht mal mehr eine richtige Absage, das finde ich dann richtig arm und daran sieht man was die Unternehmen eigentlich von ihren Bewerbern halten.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lucky 11 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ahmed hat den Raum betreten.
  • (Gast) ahmed:
    Guten Tag! Ich bin nicht lange in Deutschland und habe in den letzten Tagen meine Abiturprüfungen abgelegt. Ich möchte fragen, ob Man in zwei Hauptfächer Unterpunkte sein können und vielleicht gibt es andere Anforderungen für Studenten, die nicht lange in Deutschland waren
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben