Anzeige(1)

Happy Hippo Figuren

Anzeige(4)

Lena7

Namhaftes Mitglied
Ich bin zufällig weil ich noch eine Kleinigkeit für den Adventskalender meines Enkels gesucht hatte, auf die Idee gekommen, mir im Internet Happy Hippo Figuren anzuschauen.
Jedenfalls Habe ich da entdeckt, dass diese Happy Hippos teilweise teuer verkauft werden.
Und dass es Sammler gibt, die für einzelne seltene Teile, einiges bezahlen.
Das hat mich neugierig gemacht, und ich habe mal auf 2 - 3 ganz günstige Angebote geboten. Heute sind dann die ersten Happy Hippos bei mir gelandet.
Zu süß diese Viecher!:herz:
Jetzt sehe ich zufällig, dass da eine Happy Hippo Dame dabei ist, die selten zu sein scheint... Happy Hippo Frau im Bikini ,mit Sektglas, die im Internet für 160 € angeboten wird.
Ich frage mich, ob es da nicht auch nachgemachte Teile gibt, die nichts wert sind?

Habe mir jetzt auch günstig einen Katalog bestellt, um mich ein bisschen schlau zu machen. Wenn Einzelstücke irgendwelche Macken aufweisen,- also nicht makellos sind, sind diese Happy Hippos noch begehrter.
Ich habe jetzt entdeckt dass die Happy Hippo Bikini Frau; am Hinterkopf an den Armen und Beinen sowas wie eingestanzte Löcher hat. Entweder jemand hat das Viecherl selber gegossen, oder wie immer man das macht.... oder ich habe da eine echte Rarität ergattert.:cool: Aber das glaube ich eher nicht.
Kennt sich hier jemand zufällig damit aus wie man das feststellen könnte?
Für so einen Preis würde ich die sowieso nicht versuchen die Figuren zu verkaufen,das ist mir nicht geheuer, ich will ja niemanden übers Ohr hauen.
Aber selbst wenn ich sie für 40 oder 50 € einstelle, und das Ding ist nicht echt, wäre das nicht so prickelnd.


Liebe Grüße
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

CAT

Aktives Mitglied
Es gibt Ü-Eier Kataloge en mas.

Da sind alle Figuren von 19.hundert und X bis heute aufgelistet.

Mit ca. Werten. Auch verschiedene Ausführen, Fehlherstellungen, Farbfehl"pressung" usw. (von Sammlern besonders beliebt) usw.

Brauchst eine Lupe, die Kataloge und los kann die Recherche gehen.

Die Pumuckl sind z.T. auch sehr hoch im Preis weil alt und selten
 

Lena7

Namhaftes Mitglied
Es gibt Ü-Eier Kataloge en mas.

Da sind alle Figuren von 19.hundert und X bis heute aufgelistet.

Mit ca. Werten. Auch verschiedene Ausführen, Fehlherstellungen, Farbfehl"pressung" usw. (von Sammlern besonders beliebt) usw.

Brauchst eine Lupe, die Kataloge und los kann die Recherche gehen.

Die Pumuckl sind z.T. auch sehr hoch im Preis weil alt und selten

Danke Pippi:)...ich habe mir schon einen Katalog bestellt. Hoffe das ich da was brauchbares drin finde. Habe einen älteren bestellt.An eine Lupe dachte ich auch, denn was da für Nummern eingeprägt sind kann ich absolut nicht lesen.
Habe jetzt auch im Internet was gefunden, das man über verschiedenen Foren Auskünfte bekommen kann.z.b. von "Eierlei",sie würden auch regelmäßig über Fälschungen informieren. So intensiv wollte ich mich damit eigentlich nicht beschäftigen, aber ganz ohne das gehts wohl auch nicht:rolleyes:.



Liebe Grüsse
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Chat Bot: Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben