Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Handysucht

G

Gelöscht 119300

Gast
Hallo

Ich bin 37, arbeitslos und total handysüchtig. An manchen Tagen habe ich echt massive Probleme, das Teil aus der Hand zu legen.

Ich weiss einfach nicht mehr, was ich noch tun kann. Ich habe keinerlei Spiele auf dem Gerät, auch keine Unterhaltungssoftware.
Auf Graustufen möchte ich es aktuell nicht umschalten, weil ich eine Art Farbtherapie mache, und es jedes Mal wieder umschalten müsste.

In eine Box kann ich es nicht legen, ich bin alleinerziehend, muss tagsüber erreichbar sein (kein Festnetzanschluss).
Ausserdem benutze ich es für Terminerinnerungen, Medikamentenerinnerungen, etc.

Hat jemand mir Tips?
 
G

Gelöscht 118643

Gast
Wenn da nichts drauf ist, was machst du denn dann den ganzen Tag daran?
Die Bildschirmhelligkeit umstellen?
Oder surfst du die ganze Zeit?
 

Eva

Aktives Mitglied
Meiner Meinung nach geht das nur mit Konsequenz (ich will das nicht mehr, nur noch Telefonate und Erinnerungen) und Ablenkung. Überlege, was du statt dessen machen könntest.
 
G

Gelöscht 119300

Gast
Meiner Meinung nach geht das nur mit Konsequenz (ich will das nicht mehr, nur noch Telefonate und Erinnerungen) und Ablenkung. Überlege, was du statt dessen machen könntest.
Das ist, vermutlich, mein Hauptproblem. Ich habe zu nlchts anderem mehr Lust, oder bediene nebenbei trotzdem das Smartphone.
Und wegpacken geht schon gar nicht mehr, da fehlt mir kompletr die Impulskontrolle.

Darum schrieb ich ja "Sucht".
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Was machst du den ganzen Tag am Handy? Telefonbuch auswendig lernen?

Du bist 37 Jahre alt, und hast ein Kind. Dann sei einfach ein gutes Vorbild und schenke deinem Kind deine Aufmerksamkeit.

Termin kannst du dir in einen Kalender eintragen den du dir an den Kühlschrank hängst.
Wenn du Medikament täglich nehmen musst, dann ist das regelmäßig. Demzufolge kannst du dir eine nach Wochentag angelegte Tablettenbox besorgen und kommst nicht durcheinander. Ob du die vor oder nach dem Essen nehmen musst weißt du und bekommste sicherlich hin.

Was hat das mit der Farbtherapie auf sich?
Falls es eine App ist, dann ist das weder eine Therapie, noch hat das einen Nutzen. Und wenn doch, dann nur im Sinne eines Placeboeffekts. Dann kauf dir ne Glühbirne mit Farbwechsel, dann haste auch deine Farbtherapie.

Hast du WLAN? Falls ja, hast du auch die Möglichkeit ein Festnetz dranzuhängen. Auf Ebay Kleinanzeigen werden die teilweise auch verschenkt.

Und wenn das für dich aus irgendwelchen Gründen nicht in Frage kommt, dann besorg dir das:

 
G

Gelöscht 118643

Gast
Dann hast du keine Handy sondern eine Internet/Mediensucht.
Such dir Jemanden der dir Tagsüber dein W-Lan klappt, da hast du mit dem Datenvolumen nicht lange Spaß :)
 
G

Gelöscht 119300

Gast
Hast du ein Kind? Lebt das bei dir?
Ja und nein.
Kind lebt nicht bei mir.
Was machst du den ganzen Tag am Handy? Telefonbuch auswendig lernen?

Du bist 37 Jahre alt, und hast ein Kind. Dann sei einfach ein gutes Vorbild und schenke deinem Kind deine Aufmerksamkeit.

Termin kannst du dir in einen Kalender eintragen den du dir an den Kühlschrank hängst.
Wenn du Medikament täglich nehmen musst, dann ist das regelmäßig. Demzufolge kannst du dir eine nach Wochentag angelegte Tablettenbox besorgen und kommst nicht durcheinander. Ob du die vor oder nach dem Essen nehmen musst weißt du und bekommste sicherlich hin.

Was hat das mit der Farbtherapie auf sich?
Falls es eine App ist, dann ist das weder eine Therapie, noch hat das einen Nutzen. Und wenn doch, dann nur im Sinne eines Placeboeffekts. Dann kauf dir ne Glühbirne mit Farbwechsel, dann haste auch deine Farbtherapie.

Hast du WLAN? Falls ja, hast du auch die Möglichkeit ein Festnetz dranzuhängen. Auf Ebay Kleinanzeigen werden die teilweise auch verschenkt.

Und wenn das für dich aus irgendwelchen Gründen nicht in Frage kommt, dann besorg dir das:

Ich hab eine Entwicklungsstörung, und wenn ich den Terminkalender nicht sehe, dann vergesse ich die Termine, und zwar innerhalb von Minuten. Die Medikamente muss ich zu festen Zeiten einnehmen, nicht einfach "Morgens/Mittags/Abends".

Und ein Festnetztelefon kannst du auch nicht einfach ans WLAN hängen, man braucht erstmal einen Telefonanschluss. Den habe ich aber, wie geschrieben, nicht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben