Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Halluzinationen und merkwürdige Träume

Stormshadow

Mitglied
Hallo zusammen,
in letzter Zeit habe ich merkwürdige Halluzinationen, zumindest gehe ich davon aus, das es welche sind. Häufig sind es Lichter, jedoch ohne passende Quelle. Neulich habe ich ein rotes Leuchten in einem Treppenhausfenster gesehen, es sah fast so aus wie ein Laserpointer, jedoch ohne Quelle. Nur das Leuchten in einem leeren Hausflur. Interessant fand ich auch den weißen Scheinwerfer auf der Motorhaube eines Autos, wovon ich sicher weiß, dass es keine Reflektion war. Last but not least habe ich in einem geschlossenen Raum plötzlich einen aus dem Nichts auftauchenden Vogel gesehen, der einmal durch das Zimmer flog und wieder ins Nichts verschwunden ist.
Zusätzlich dazu höre ich des Öfteren eine weibliche Stimme, dessen gesprochene Inhalte ich jedoch nicht verstehen kann. Die Stimme drückt von der Stimmlage her Traurigkeit und Bedauern aus, manchmal höre ich sie auch weinen oder schluchzen.
Ich sehe vorbeiziehende Schatten im Augenwinkel, kann häufig nicht einschlafen, brauche oft Stunden dafür. Es kommt mir so vor, als wäre jeder Mensch, den ich sehe, irgendwie komisch, ein komisches Gefühl beschleicht mich, wenn ich andere Menschen sehe. Und davor fürchte ich mich.
Hinzu kommt, wenn ich es geschafft habe einzuschlafen, träume ich immerzu vom Weltuntergang in allen möglichen Variationen. Ich habe Angst davor, Angst vor diesen Träumen.
Außerdem ist da noch eine Sache, ich staple ungewollt Dinge aufeinander, baue Türme und Mauern mit Gegenständen jeglicher Art, egal was ich gerade mache. Es ist mir neulich passiert, ich habe einen interessanten Artikel im Internet gelesen und als ich fertig war, fiel mir auf, dass ich mit der rechten Hand aus Streicholzschachteln einen Turm gebaut hatte, ohne es aktiv zu merken.
Diese Ereignisse beunruhigen mich, aber ich möchte nicht zu einem Arzt gehen, der erklärt mich sofort für verrückt. Ich hoffe, ihr habt ein paar hilfreiche Tipps für mich.

Liebe Grüße

Stormshadow
 

Anzeige(7)

Bandit2105

Urgestein
Hallo Stormshadow,

für Diagnosen sind wohl doch Ärzte zu ständig.
Anscheinend weißt Du auch schon, dass Du etwas von der Norm "verrückt" bist.
Was machst Du wenn Du eine körperliche Verletzung hast?
Du gehst zu einem Arzt!
Du hast viele psychische Verletzungen erlitten!
Deshalb gehe zu einem Arzt!

Liebe Grüße
Bandit
 

Vermisst

Aktives Mitglied
Hallo und guten Morgen,
ich verbinde mal dein Thema im and. Thread.
Das bed. dass was du da erlebst sind Folgen von dessen,
was du über die Jahre erlebt hast.
Nun macht sich das in komischen Bildern und Träumen und
evtl. Hallus oder was das auch immer ist, bemerkbar.
Bitte suche dir ärztliche Hilfe.
Es mag sein, dass deine Psyche aus dem Gleichgewicht gekommen ist,
was bei deinen Erlebnissen kein Wunder wäre.
Ich denke auch, dass du den Tod deiner Schwester verarbeiten
müsstest.
Vielleicht gehst mal in eine Trauergruppe, denn du hattest ja
schon eine sehr intensive Beziehung zu ihr.
Vielleicht hilft dir auch eine Gesprächstherapie.
Und nein du bist nicht "gaga"
Ich habe auch vieles durch und bin froh, dass ich eine profess. Person
an meiner Seite habe.
Ich habe solche Dinge wie du beschreibst, wenn ich Medikamente
absetze.
Nennt sich dann Absetzerscheinungen.
Gehe davon aus, du nimmst keine Psychopharmaka?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Heulkrämpfe und Halluzinationen Ich 6
Herbstzeitrose Surreale Träume und Ekel Ich 15
K Ich habe keine Träume mehr in dieser Welt. Ich 25

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • G (Gast) Gina
  • @ Rocco:
    Da trifft man dann eben auch mal Entscheidungen die man später für dumm findet
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann solltest du den Grund dafür suchen
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Momentan wünschte ich einfach, ich wäre nie geboren worden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das geht wieder vorbei
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder bereut mal etwas
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dir schon Hilfe gesucht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ärztliche Hilfe?
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ja
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber dann denke ich auch, dass andere das dringender nötig haben
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wieso hilft es dir
    nicht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn Jemand der Meinung ist, man wäre zu dumm und dann noch fragt
    ob man es nicht lieber beenden sollte. Dann ist der Arzt wohl berechtigt
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder kriegt seine Behandlung die er braucht. Selbst wenn du nicht gehst werden auch die Leute behandelt die Probleme haben. Es ist egal ob du behandelt wirst oder nicht. Du nimmst niemanden den Platz weg
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wenn du das Gefühl hast. Das was dir Sorgen macht beeinträchtigt dich im Leben oder gibt dir ein sehr unschönes Lebensgefühl. Dann muss gehandelt werden. Es geht nicht um die Schwere sondern nur ums doofe Lebensgefühl. Es gibt keine "Schwereren" Fälle als ein selber. Es gibt nur Fälle. Und jeder Fall hat das Recht angegangen zu werden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ich hatte mal jemanden geholfen der hatte ANgst vor Flaschen. Ganhz ungeachtet was es für mich bedeutete, nahm ich sein Problem ernst. Weil es nicht um mich geht sondern um die Person. Wenn die Person sagt, es beschäftigt sie dann hat man das ernst zu nehmen und genau darum geht es.
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du bist 27. Ich rate dir schleunigst dein Problem anzugehen und alle Ärztlichen verfügbaren Mittel zu nutzen die möglich für dich sind
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also ab, wieder zum Arzt!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Gina hat den Raum betreten.
  • (Gast) Gina:
    Hallo bin verzweifelt
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Mein Mann schreibt mit seiner Klassenksmeradin. Jetzt am Wochenende haben sie sich zur einer Klassengelegenheit ge
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Getroffen. Am selben Abend schrieb er Uhr,dass es sehr schön war sie wieder zu sehen. Und sie antwortete darauf, können wir gerne wiederholen
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Mein Mann vermutet, dass ich die Nachricht gelesen habe. Bin seit gestern voll distanziert, habe ihm davon nichts gesagt.
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Er hat die Nachricht gelöscht
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Ich weiss nicht was ich machen soll. Wenn ich es zugeben werde, wird es dass Handy total blockieren. Und so bekomme ich nicht mit,ob sie weiter miteinander schreiben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben