Anzeige(1)

Hätte gern mal ein paar Tipps zum Thema Flirten

Waldgeist91

Mitglied
Hallöchen!

Wie bereits im Titel steht, bin ich auf der Suche nach ein paar Tipps. Stellen wir uns mal vor, ich sehe im Zug, auf dem Bahnhof oder irgendwo in der Stadt eine Frau, die mein Interesse geweckt hat. Wie könnte ich sie am besten ansprechen? Es sollte etwas Nettes sein, etwas, dass nicht gleich nach Anmache klingt oder aufdringlich wirkt. Ein 08/15-Spruch sollte es auch nicht sein, sondern schon was kreativeres. Leider bin ich aber in dieser Hinsicht nicht sehr einfallsreich :)
Ich mache mir da im Vorfeld nämlich immer so meine Gedanken und befürchte, es könnte irgendwie blöd rüberkommen oder ich könnte mich blamieren. Daher habe ich bisher auch nie versucht, Frauen anzusprechen. Wenn ich aber so weitermache, werde ich vielleicht nie jemand Nettes kennenlernen.

Des Weiteren sollte ich wohl noch erwähnen, dass mir so ein Gesprächseinstieg sehr schwer fällt. Im Grunde kann man sich aber schon ganz gut mit mir unterhalten, wenn die erste Hürde erst mal geschafft ist.

Wie kann ich am Besten mein Interesse zeigen? Auch hier bräuchte ich ein paar Ratschläge.

Danke schon mal im Voraus!

LG
Waldgeist91
 

Anzeige(7)

miasma

Aktives Mitglied
Ich würde dir gar nicht empfehlen "auf der Straße" damit zu beginnen Frauen anzusprechen.
Gerade wenn du keine "Übung" hast... wird das vermutlich hauptsächlich zu Frust führen.

Wenn man auf der Straße von nem völlig Fremden angesprochen wird, geht das ja erst mal nur über die Optik, also sehr oberflächlich.
Die meisten sind "unterwegs, beschäftigt"... also nicht unbedingt bereit.
Wenn du dann noch unsicher und tollpatschig wirkst... bekommst du vielleicht Ablehnung die du gar nicht verdient hast.

Wenn´s dir schwerfällt mit dem anderen Geschlecht locker zu plaudern, Kontakt aufzubauen usw. dann such dir doch irgend eine Aktivität an der auch Frauen teilnehmen.
Es ist schon leichter wenn man wiederholt die gleichen Leute trifft.
Versuch zu Beginn nicht nur Frauen anzusprechen die du mega hübsch und toll findest... sondern sprich erst mal überhaupt mit "Frauen" ;-)

Rede über Alltägliches: Hobbys, Verwandte, Beruf... versuch aufmerksam zu sein, höre zu, frag nach, erzähl auch was von dir... dabei merkst du dann auch... ob jemand zu dir paßt.
 
S

SabineTine

Gast
Ich als Frau würde es schon eher als Belästigung auffassen, wenn mich fremde Männer mit gewissen Absichten einfach so anquatschen. Zumindest nervt es.
 
G

Gelöscht

Gast
Du solltest unbedingt erst mal beobachten, ob die Dame auch Interesse an dir hat. Sieht sie zu dir rüber, lächelt sie? Nimmt sie dich überhaupt wahr? Oder ist da nichts. Sie schaut immer weg, wenn du sie ansiehst, hängt nur am Handy?

Wie hier schon geschrieben wurde, einfach ansprechen ist nicht besonders beliebt und wird schon mal als Belästigung empfunden.

Blamieren kannst du dich natürlich immer. Aber wenn du nichts wagst, kannst du da auch nichts erreichen.

Willst du jetzt von uns einen Anmachspruch, der besonders intelligent und witzig sein soll? Lass das lieber. Komme normal mit Leuten ins Gespräch, alles andere ist zu plump. Mit sowas blamierst du dich dann erst recht.
 

Gexox

Mitglied
Hey,
ich würde mir an deiner Stelle erstmal etwas übung z.b.in einem Cafe oder Eisdiele holen und mit Augenkontakt anfangen.Wenn man keinerlei Erfahrung hat,kommt oft das falsche aus dem Mund
 
Lass es lieber, du musst eine gigantische Check Liste erfüllen damit du überhaupt auch nur ansatzweise vom "göttlichen" Geschlecht in Betracht gezogen wirst.
Fokussiere lieber auf dich selbst und deine Karriere, vielleicht ergibt sich irgendwann was.
Wenn nicht bleiben die Scheidung, Alimente, evtl. den Verlust des Hauses oder Wohnung erspart von den seelischen Qualen mal ganz abgesehen.
Sprüche wie "Sei du selbst" und "Bleib wie du bist" sind übrigens auch Schwachsinn, du MUSST dich verbiegen und verändern und alle Hobbys aufgeben die Frau scheiße findet.
 
G

Gelöscht

Gast
Lass es lieber, du musst eine gigantische Check Liste erfüllen damit du überhaupt auch nur ansatzweise vom "göttlichen" Geschlecht in Betracht gezogen wirst.
Fokussiere lieber auf dich selbst und deine Karriere, vielleicht ergibt sich irgendwann was.
Wenn nicht bleiben die Scheidung, Alimente, evtl. den Verlust des Hauses oder Wohnung erspart von den seelischen Qualen mal ganz abgesehen.
Sprüche wie "Sei du selbst" und "Bleib wie du bist" sind übrigens auch Schwachsinn, du MUSST dich verbiegen und verändern und alle Hobbys aufgeben die Frau scheiße findet.

All die frustrierten Männer. Ich kann nur immer wieder sagen: ohne Selbstvertrauen wird das nichts. Wenn man sich im Forum mit tausend Baustellen beschreibt, wieso sollte man dich im real life dann attraktiv finden?

Das ist genauso falsch wie die Hoffnung, durch eine Beziehung bekommt man Selbstbewusstsein und fühlt sich nicht mehr so hässlich/fett/erfolglos/ungeliebt.

Und diese Erwartungshaltung haben beide Geschlechter.

Ich empfehle normalen Umgang mit Menschen beiderlei Geschlechts. Übung im Smalltalk, Interesse zeigen, locker werden. Humor ist auch nicht verkehrt. Zynismus weniger.
 

Waldgeist91

Mitglied
Schon schwierig einzuschätzen irgendwie. Manche halten Frauen-auf-der-Straße-anquatschen für Belästigung. Ich habe aber auch von Frauen gehört, die sich fragen, warum sie eben nicht angesprochen werden. Frauen, die sich über ein paar nette Worte freuen würden. Von spontanem Anbaggern halte ich ja auch nichts. Davon rede ich auch gar nicht. Mir geht es zunächst darum kleine, nette Gespräche zu führen. Außerdem wüsste ich gern, wie ich Interesse zeigen könnte OHNE aufdringlich zu wirken.

LG
Waldgeist91
 
G

Gelöscht

Gast
Schon schwierig einzuschätzen irgendwie. Manche halten Frauen-auf-der-Straße-anquatschen für Belästigung. Ich habe aber auch von Frauen gehört, die sich fragen, warum sie eben nicht angesprochen werden. Frauen, die sich über ein paar nette Worte freuen würden. Von spontanem Anbaggern halte ich ja auch nichts. Davon rede ich auch gar nicht. Mir geht es zunächst darum kleine, nette Gespräche zu führen. Außerdem wüsste ich gern, wie ich Interesse zeigen könnte OHNE aufdringlich zu wirken.
LG
Waldgeist91

Ich kann von mir nur sagen: bin ich in der Stadt, besorge ich was, fahre heim oder haben einen Termin, dann finde ich das Anquatschen lästig. Mir ist das schon mal passiert. Ich habe einfach da keinerlei Interesse an Gesprächsanbahnung, verstehst du?

Probier das doch einmal aus: zum Beispiel fährst du mit dem Zug und kommst zufällig neben einer Frau zu sitzen. Oder ihr wartet beide am Gleis. Hängt sie die ganze Zeit am Handy, dann lass es lieber. Oder ist sie eher der aufgeschlossenere Typ, dann kann man was belangloses sagen. Du kannst es ja mal austesten. "Hat der heute wieder Verspätung?" Abwesender Blick? Dann würde ich das "Gespräch" an diesem Punkt abbrechen. Ergibt sich ein interessantes Gespräch über den Nahverkehr, kann man daran anknüpfen. Aber das solltest du schon spitzkriegen, ob die Dame Interesse hat oder nicht.

Das war jetzt mal so ein Beispiel. Wie ist ihre Körpersprache. Offen? Kehrt sie dir den Rücken zu, dann vergiss es. Sieht sie dich an und lächelt, ja, dann kann man zumindest mal zurück lächeln (nicht grinsen!).

Ausserdem. Eine Frau wirst du eher auf einer Party anquatschen können als im Supermarkt.
Wie gesagt, es gibt Situationen, da möchte man einfach seine Ruhe haben.

Worüber willst du dich eigentlich mit der Frau unterhalten. Machst du es so, wie ein anderer User hier, der fragte erst nach der Uhrzeit und dann nach der Handynummer, hast du sicherlich genauso viel Erfolg wie eben dieser User: 0,00 UND du machst dich total lächerlich.

Und: Frauen sind keine Aliens, sie sind auch nur Menschen. O.k, ich weiß schon, Mars und Venus.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben