Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

hässlich-was kann ich selber tun?!

G

Gast

Gast
Ich lese ab und zu hier in diesem Forum und mir ist dabei schon des öfteren aufgefallen,das es nicht wenige Menschen gibt die sich hässlich finden.

Es haben ja auch schon einige Fotos von sich hier rein gestellt und ich war völlig verwundert,weil ich überhaupt nichts hässliches an den Personen entdecken konnte.

Ich glaube also bei vielen ist es einfach so,das sie von sich selber eine vollkommen falsche Sicht haben.
Sich als hässlich empfinden ob wohl sie es absolut nicht sind. Das hat sicher die unterschiedlichsten Gründe und der betreffende kann nur versuchen vielleicht mit Hilfe eines Psychotherapeuten ein reales Bild von sich zu bekommen und vor allem sich so an zu nehmen wie er ist.
Ich merke immer wieder,die Ausstrahlung macht einen Menschen viel attraktiver als den perfektesten Schönling.

Leider gelingt es trotz allem bemühen manchen Menschen nicht sich so zu akzeptieren wie sie sind.

Ich muß sagen,bei manchen kann ich es auch verstehen,weil es manchmal vielleicht tatsächlich Dinge gibt wo andere,im grunde dumme Menschen sich lustig machen.Ob man sich das einbildet oder nicht,sei mal dahin gestellt.In der Schulzeit haben das bestimmt viele durchmachen müssen.

Deshalb wollte ich auch noch was anderes ansprechen.Ich schaue mir ab und zu auf RTL 2 Dienstags die Sendung an "Extrem schön".Da werden Frauen gezeigt die mit ihrem aussehen total unglücklich sind.Bei vielen kann ich es nachvollziehen,bei anderen nicht ganz.
Auf jeden Fall bekommen diese Frauen dann von RTL2 eine Schönheits OP geschenkt.
Da wird alles mögliche operiert.Menschen die 60 kg Gewicht abgenommen haben.Frauen mit extrem schlaffen Bäuchen oder Busen, Nasen mit Höcker,abstehende Ohren (das ist ja übrigens keine große Sache das ändern zu lassen)Menschen die nur noch Zahnstummel im Mund haben,bekommen wieder wunderschöne Zähne und vieles mehr.

Ich staune immer,weil man die meisten Personen hinterher gar nicht mehr erkennt.Sie haben sich oftmals vom häßlichen Entlein zum stolzen,schönen Schwan gemausert.
Ich bin nicht generell für solche Schönheits OPs, denn jede OP trägt ja auch ein gewisses Risiko in sich.
Aber wenn ich sehe wie manche ihr gesamtes Leben unglücklich sind,und mit einer kleinen OP könnte ihnen vielleicht geholfen werden,dann finde ich sollte man vielleicht darüber nachdenken,ob man sich nicht so einer OP unterziehen soll.Man muß es natürlich ernsthaft abwägen,vielleicht mit einem Psychotherapeuten besprechen.
Ich habe gehört,die Krankenkasse trägt vielfach die Kosten dafür,wenn man unter seinem Aussehen begründet psychisch leidet.Warscheinlich muß dann eine Psychotherapie vorausgehen,aber das ist ja auch machbar.



Nur mal eine Überlegung von
einem guten Gast
 

Anzeige(7)

Rhenus

Urgestein
Hallo Gast,

es mag in Einzelfällen berechtig sein eine Op zu machen.
Ich schaue schon einmal im Vorbeimarsch diese Sendung 5 Min. an.

Ich komme zu einem völlig anderen Ergebnis.
Zu 80% könnte man durchweg sein Äußeres selbst aufpeppen.
Dazu muss man sich selbst annehmen und mit etwas Geschmack und Beratung sich schick machen.

Ich frage mich, ob diese gezeigten Leute tatsächlich nachher glücklicher sind, denn wenn ich die schlechten Zähne manchmal sehe, die hätte man selbst Pflegen und richten können.
Ich weiß auch aus dem Bekanntenkreis, dass in den Sendungen auch geblendet wird.
Man sollte also nicht alles glauben was man sieht.


Und bei Krankenkassen beißt man auf harten Granit, da wird es mit einem Klinikaufenthalt nicht getan sein, da muss man vor Gutachter begründen.

LG
Rhenus
 

pünktchen.

Mitglied
früher habe ich gerne extrem schön geschaut und war wirklich angetan von den ergebnissen, wobei nicht ganz unerwähnt bleiben sollte, dass gerade die frisur, das make up und das vorteilhafte licht dann am ende meist den größten teil der wirkung ausmachen (den körper sieht man ja im abendkleid dann nicht mehr wirklich).
mittlerweile stört es mich ein wenig, dass verfaulte oder keine zähne anscheinend die neue grundvorraussetzung für die teilnahme sind. ich habe mich auch schon mehrmals für die sendung beworben, wurde aber ncht genommen (klar es bewerben sich sicher super viele frauen für das format aber trotzdem finde ich es etwas doof, das die fälle immer extremer werden)
ich denke auch nicht, dass es so einfach ist einen kosmetischen eingriff durch die krankenkasse finanziert zu bekommen. ich kenne mich da aber ehrlich gesagt auch nicht so gut aus. das einzige was ich weiß ist, dass die krankenkasse bei einer nasenkorrektur, wenn von nöten, den medizinischenteil (schiefe nasenscheidewand,...) und die narkose übernimmt und man somit deutlich weniger zahlt, als wenn man sich lediglich aus ästhetischen gründen die nase machen lässt.
 

Rhenus

Urgestein
Guten Morgen Pünktchen,

du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht.

In diesen Formaten möchte man polarisieren.
Es sind Werbesendungen Für Schönheits- Chirurgen.
Es geht nicht darum Menschen zu helfen sondern um eine Hemmschwelle zu senken, mit viel Geld sich "verschönern" zu lassen.

Wobei ich manchmal denke, warum begreift Frau nicht, dass nicht alle wie Barbi aussehen können, was ich als Mann, als eine Karikatur einer Frau, empfinde.

Man(n) möchte doch keine Serienfrau haben sondern ein Unikat!

LG
Rhenus
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben