Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Haben wir nach all diesen Jahren doch noch eine Chance?

G

Gast

Gast
Hallo!

Ich komme gleich zur Sache.. es gibt einen Jungen, in den ich mich vor vier Jahren verliebt habe. Wir wären damals beinahe zusammengekommen; d.h. einer seiner Freunde sagte mir, er hätte mich gefragt.. nur wusste ich nicht, was ich darauf antworten sollte und war überzeugt, dass der Typ mich nur verarschen wollte [dummerweise hat mir dies nämlich der Typ mitgeteilt, der sich immer über mich lustig machte etc, Misstrauen war also mehr als genug vorhanden]. Wir hatten danach eine Prüfung und als ich fertig war, fiel mir auf, dass er [er sass vorne] sich so gedreht hatte, dass er mich beobachten konnte und das auch die ganze Zeit tat.. und am nächsten Tag hatte mir ein anderer Kumpel von ihm gesagt, dass er seine Gefühle übrigens wieder unter Kontrolle hätte.. und erst da begann ich zu realisieren, dass es vielleicht doch ernst gemeint gewesen war, aber ich habe mich nicht getraut und wusste auch nicht, wie dass ich ihn nochmal ansprechen sollte.
Jedenfalls seit diesem Tag sind wir uns eigentlich immer aus dem Weg gegangen, aber haben trotzdem immer wieder miteinander zu tun gehabt, weil wir in der gleichen Klasse waren, dann in demselben Wahlkurs, dann im selben Immersionsfach, oder weil er und seine Freunde auch einfach bei unseren Klassenpartys aufgetaucht sind.

Ich bin danach jedes Mal, wenn ich eine kurze Schwärmerei hatte, wieder auf ihn zurückgekommen, weil ich nie für jemanden so viel empfunden hatte.. und irgendwie letztendlich niemand so toll zu sein schien, wie er. Ich habe auch zwei, drei Mal versucht, wieder Kontakt aufzunehmen, was aber nach hinten losgegangen ist, bzw ich habe es einfach nie wirklich ganz durchgezogen, obwohl ich mir immer eine Aussprache gewünscht hätte. Irgendwann akzeptierte ich, dass ich mir das mit ihm wohl verspielt hätte und dachte, ich wäre über ihn hinweg.

Kürzlich gab es jedoch Veränderungen in seinem Verhalten mir gegenüber.. es hat damit angefangen, dass ich ihn mal in der Mensa dabei erwischt hatte, wie er mich ansieht und weil ich einfach gut gelaunt war, habe ich ihn angelächelt - und er lächelte total erfreut zurück.. aber ich dachte mir noch nicht so viel dabei. Wenn wir uns jetzt im Gang sehen, dann schauen wir zwar beide gleich wieder weg, aber danach schauen wir uns gegenseitig in die Augen, bis wir eben aneinander vorbeigelaufen sind.. die Jahre davor war es immer so, dass wir einen riesigen Bogen umeinander gemacht haben und stur geradeaus gestarrt haben.. also vor allem er. Auch als wir kürzlich denselben Zug nach Hause genommen hatten und ich mit meinen Freunden irgendwo hinsass, hat er sich so hingesetzt, dass er einen guten Blick auf mich hatte und mir so schräg gegenüber gesessen ist - normalerweise steigt er in einen anderen Wagen als ich.. und er ist nach uns eingestiegen. Da ist mir auch aufgefallen, dass er einige Male zu mir geguckt hat.

Man muss wissen, dass wir auch, als wir beide verliebt haben vor all den Jahren, kaum geredet haben, es war einfach dieses Blickkontakt, anlächeln etc. Zeugs.. und wir waren beide recht schüchtern..

Und weil wir uns jetzt wieder so verhalten, wie als alles angefangen hat, beginne ich, zu denken, dass es vielleicht doch noch was aus uns wird.. nur weiss ich nicht, wie ich genau vorgehen soll, da ich ihn nie alleine sehe und mich auch nicht sonderlich wohl dabei fühle, auf ihn zuzugehen, wenn all seine Kumpels bei ihm sind..
Anfangs dachte ich, es wäre Ironie des Schicksals, dass wir nie zur gleichen Zeit die gleich starken Gefühle füreinander hätten, doch dann begann ich, zu realisieren, dass ich immer noch sehr viel für ihn übrig habe..

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen oder eure Meinung dazu sagen.. [wir sind übrigens beide 17..]
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Liebe Gast-Schreiberin,

wenn sich der Junge nicht aus seiner Gruppe lösen kann oder will, dann lies das als Zeichen dafür, dass er Dich evt. hübsch und nett findet, aber ansonsten über das Angucken hinaus hinsichtlich Deiner Person keine Interessen hat bzw. nicht reif genug ist, seine Interessen zu verfolgen. Beides wäre ein Grund, noch genügend Wasser den Rhein runterfliessen zu lassen. In 3-4 Jahren sieht es ggf. auch bei ihm günstiger aus.

Es kann ja sein, dass ich mich irre. Und es kann auch sein, dass ihr Euch zufällig mal alleine begegnet. Für den Fall empfehle ich das direkte Gespräch. Ich würde z.B. mit einem gemeinsamen Cola-Trinken anfangen, um sich über das Spiel Frage und Antwort näher kennenzulernen.

Und wenn Du nicht auf den Zufall warten willst, dann mußt Du schon Deine Scheu überwinden und direkt auf ihn zugehen, egal ob er mit einem oder mit 10 Kumpels zusammensteht. Ich würde ihn dann irgendwie veranlassen wollen, sich irgendwohin alleine mit Dir hinzusetzen. Dafür brauchst Du eine einfache Idee.

Vielleicht versuchst Du es mal damit: "Meine Straßenbahn ist stehen geblieben. Es wäre nett, wenn Du mir beim Anschieben hilfst. Anschließend könnten wir gemeinsam eine Cola trinken."

Bleib locker und berücksichtige die Möglichkeit, dass er auch bei dem Wink mit dem Zaunpfahl nicht positiv reagiert, weil er einfach nur gucken möchte... und wirklich mehr nicht.

LG, Nordrheiner
 
G

Gast

Gast
Danke für deine Antwort!

Nun, ich denke, es ist normal, wenn man in der Schule bei seinen Freunden herumhängt, ich meine, ich tue das ja auch. Und ich habe ihn auch schon zufällig mal alleine gesehen, das kommt also schon ab und zu vor, nur meistens wenn ich mir vornehme, dass ich mit ihm rede, dann eben nicht und sonst war es zu unerwartet oder fiel mir erst ein, wenn ich schon an ihm vorbeigegangen war.

An der Idee werde ich noch arbeiten, das mit der Strassenbahn geht nicht, weil bei uns nur Züge fahren und die funktionieren eigentlich und wenn nicht, kann man da nichts machen mit anschieben oder so.

Dass er nur gucken möchte, bezweifle ich, da ich nicht zu dem Typ Mädchen gehöre, die von Jungs öfters/gerne angeschaut werden und ich ziehe mich auch nicht sonderlich freizügig an, falls du das meinst.

Trotzdem danke für deine Hilfe! =)
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Das Beispiel mit der Straßenbahn habe ich absichtlich so exotisch gewählt. Dass eine Straßenbahn nicht einfach angeschoben werden kann, ist doch klar. Es ist nur ein Scherz zum Auflockern. Auf der anderen Seite ist das Beispiel ein Fingerzeig "mit dem Holzpfahl" damit dieser Junge wirklich versteht, dass Du ihn alleine sprechen möchtest.

Auch kannst Du das Beispiel umbauen und verwenden, wenn Du ihn zufällig alleine triffst. Sei einfach kreativ.

LG, Nordrheiner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben