Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Habe neue Freundin - brauche Rat

DerNeue

Mitglied
Hallo Leute,
ich habe seit 2 Monaten eine neue Freundin, nachdem ich fast 5 Jahre in einer Beziehung war, jedoch sie meine große Liebe von mir getrennt hatte.

Ich muss sagen, dass ich mich in die neue Frau verliebt habe und es so auch alles ganz gut läuft.
Wir waren die 2 Monate kaum einen Tag nicht beisammen, was gezwungenermaßen an ihrem
Umzug zusammenhängt. Ich helfe ihr in jeder Hinsicht, da ich einfach der Mensch bin, der
wenn er in einer Beziehung ist, auch 100% gibt und ich einfach das Verlangen habe und ein
gutes Gefühl dabei habe ihr zur Seite zu stehen.

Sie weiß mit Sicherheit, dass ich in sie verliebt bin, ich denke das merkt eine Frau ganz gut, selbst meinte sie zu mir jedoch, dass
sie diese sog. Schmetterlinge im Bauch bei mir nicht hat, was ich schon schade finde.
Aber sie es sehr schön mit mir findet und sie noch nie einen solch netten Mann kennengelernt hat, irgendwie weiß ich aber was mit netten Männern passiert, werden früher oder später verlassen, da ich das Gefühl habe Frauen stehen auf A********er.

Ihr EX-Freund, mit dem sie 2,5 Jahre zusammen war, den sie sehr geliebt hat, war ähnlich,
von ihm hat sie sich schleichend getrennt, sie hat lange daran geglaubt er ändert sich, was
er nicht getan hat, was sie sehr verletzt hat, war sonst wohl aber eine schöne Beziehung.

Sie hat einige männliche Bekanntschaften und war auch ehrlich mir mitzuteilen, dass sie
mit einigen davon geschlafen hat, als sie solo war und diese gehören noch zu ihrem engen Freundeskreis, der
jedoch in einer anderen Stadt ist, da sie seit nem Jahr nun in Berlin wohnt. Sie sagte mir auch, dass sie mir treu ist, jedoch weiß ich auch, dass diesen Freunden, mit denen sie
täglich Kontakt pflegt nichts von mir erzählt hat. Hält sie sich somit Optionen frei ?

Jedoch wissen ihre Eltern, sowie ihre Schwester und auch beste Freundin von mir.

Ich habe dieses Gefühl, dass sie es nicht ehrlich mit mir meint und mich irgendwie als
Lückenfüller nutzt weil sie mich zurzeit braucht, weil sie sonst es nicht schaffen würde, mit dem Umzug etc. ...
Mir fehlt es irgendwie, dass sie mich liebt und ich mir somit
halt Gedanken mache ob sie für sich selbst schon für uns eine Deadline gesetzt hat.
Ich kann mir gut vorstellen, dass ich dadurch eventuell was zerstöre was sich entwickelt,
aber dieses Gefühl ist sehr unangenehm. Bin ich zu klammernd ?

Es gab bei einem Gespräch auch mal die Sache, dass ich ihr erzählte, dass ich wenn ich von
Arbeit nach Hause fahre es eine Frau gibt, die mich immer anspricht und versucht mich in eine
Konversation einzubinden, ich jedoch ablehne da ich kein Interesse habe, da kam von ihr die
Antwort, dass ich mich doch mal auf nen Kaffee mit ihr verabreden soll, denn vielleicht ist sie
ja verliebt in mich, ich war schon geschockt, dass sie keine Ängste hat mich zu verlieren.
Sie meinte sogar sie würde es machen.
Auf die Frage ob es ihr nichts ausmachen würde wenn ich weg wäre, meinte sie es wäre
ja kein Weltuntergang. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Never

Aktives Mitglied
Hallo Neuer,

Du beobachtest gut, hörst gut hin, kannst gut sehen und Dein Gefühl sagt Dir auch das Richtige.
Hier bist Du nur der Lückenfüller und je eher Du Dich davon befreist, desto besser.
Hier kannst Du auch nichts zerstören, das sich entwickelt, denn diese Frau hat sich nicht auf Dich eingelassen und wird es auch nicht.
Lese Dir einfach mal durch, was Du geschrieben hast als wäre es von jemand anderem geschrieben. Was würdest Du diesem Mann raten?
 
G

Gast

Gast
Da weißt Du, wo Du bei ihr dran bist.
Habt Ihr eigentlich Sex miteinander? Ich weiß, doofe Frage eigentlich.
Sie ist NICHT verliebt in Dich, Du aber in sie. Und du warst Ihr ein günstiger Umzugshelfer. ;)
Was ich meine, sie scheint Dich ausgenutzt zu haben.
Die Frau ist nicht verliebt in Dich und findet sie auch, ihr seid in einer Beziehung oder hältst nur Du es für eine Beziehung? Ich glaube nicht, Du bist zu klammernd, ich sehe nur, diese Frau will nichts weiter mit Dir, mich interessiert aber, ob Ihr ein Sexleben habt, weil ich sehe die Möglichkeit, daß sie Dich auch bei dem Thema ausnutzt , also in allem, was Du für sie tust und mit ihr tust.
Wenn Du ihr sagst Du willst Dich von ihr trennen, zuckt sie vielleicht kaum mit einer Augenbraue.
Ich fand auch den Satz von Dir, daß sie zu Dir sagte sie hat noch nie so einen netten Mann kennengelernt, schlimm. Der Satz ist eine Katastrophe. ;) Sie meinte damit wohl vor allem Deine Hilfsbereitschaft beim Umzug, wo sie sicher viel Geld gespart hat? ;)
Ich würde sie sausen lassen aber ganz schnell, sie nutzt Dich nur aus. LG Bettina
 
G

Gast

Gast
Sie kann keine Angst haben Dich zu verlieren, sie ist nicht an Dir und einer ernstgemeinten Partnerschaft interessiert. Schieß sie in den Wind und erhalte Dir Deine Würde. ;)
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Autsch, lass dich nicht länger ausnutzen und mach die Biege bevor es zu spät ist.
Sie mag dich sicher - aber nur als guten Freund und Retter in der Not-, aber lieben tut sie dich nicht. Sie ist ja auch noch dazu so ehrlich um dir die ganzen Männergeschichten zu erzählen.
Was mir extrem zu denken gibt daß sie dich auch noch ermuntert dich mit der anderen Frau zu treffen. Auch wenn man nicht sehr eifersüchtig ist, sowas macht frau nicht wenn einem was am potentiellen Partner liegt. Die schubst dich ja quasi zu einer anderen ins Bett.
 
K

Kriss

Gast
Also, ich denke....nicht, daß ich mit meinen beiden Vorschreiberinnen nicht überein stimme, da sie durchaus einen Punkt haben...Aber es kommt jetzt wirklich drauf an, wie du das für dich empfindest, ob du dich ausgenutzt fühlst oder nicht.
Jedoch als Hinweis...wenn man jemanden anderen vorher geliebt hat, und auch sehr intensiv und vielleicht auch sehr verletzt wurde, läßt manch einer sich nicht Holterdipolter auf was Neues ein und ergibt sich dem Gefühl.

Wenn das andere alles stimmt, solltest du ihr vielleicht etwas mehr Zeit geben sich zu öffnen, nicht nur dir sondern auch sich selbst gegenüber. Das ist nämlich manchmal wirklich verdammt schwer.

Was ich total positiv finde ist die Tatsache, daß ihr so offen darüber redet.
 

DerNeue

Mitglied
Danke erstmal für eure Beiträge. Mein Gefühl trügt mich also nicht. Ich glaube sie hat dem
wirklich für sich keine Zukunft mit uns gesehen, also verliebt ist sie nicht, aber mit ihrer
süßen Art wikelt sich mich stark um den Finger, ist sehr lieb wenn wir zusammen im Bett liegen.

@Bettina
Ja wir haben ein Sex, was auch ganz schön ist und sie mir auch immer sagt, dass sie es
mit mir sehr schön findet, aber naja darauf scheint ja nicht viel Wert zu legen zu sein wenn
ich euch so höre, was mir auch irgendwie den Eindruck macht.

Ich werde mal versuchen
in nächster Zeit mehr Abstand zu ihr zu halten, nicht immer verfügbar sein, wenn sie es möchte
und auch wieder mehr mir nachgehen um zu schauen wie sie reagiert, denkt ihr das ist eine gute
Idee ?

bb. DerNeue
 
G

Gast

Gast
Es könnte sein, daß sie Dich sogar sexuell ausnutzt, dafür bist du ihr anscheinend gut genug. Kann man als Kompliment sehen, weils man es vielleicht besonders gut kann ;) aber wer wäre schon gerne der sexuell Ausgenutzte, auf den sonst gepfiffen wird?


Lies Dir nochmal Deinen ersten Beitrag durch. ;)

Sie wertschätzt Dich nicht und hat keine tieferen Empfindungen für Dich. Das hält sie nicht davon ab, mit Dir Sex zu haben. Für sowas sollte oder kann man sich zu schade sein, der würde ich eins husten. die hat sie wohl nicht mehr alle.
Daß sie Dich um den Finger wickelt, ist ja das Blöde an der Sache, sie weiß genau, welche Knöpfe sie bei Dir drücken muß, damit sie bekommt, was sie will. Also für mich wäre das nichts, sie hätte keine Chance bei mir. ;)
Sie hat Dich ja im übrigen auch regelrecht zu der anderen Frau hingeschubst, finde ich richtig verletzend und sagt doch alles aus, oder? Du bist für sie verzichtbar als fester Partner, als männlicher Betthase darfst du parat stehen. Nicht das, was Du willst, oder? Was für eine berechnende Ziege. :(
 

digitus

Aktives Mitglied
Danke erstmal für eure Beiträge. Mein Gefühl trügt mich also nicht. Ich glaube sie hat dem
wirklich für sich keine Zukunft mit uns gesehen, also verliebt ist sie nicht, aber mit ihrer süßen Art wikelt sich mich stark um den Finger, ist sehr lieb wenn wir zusammen im Bett liegen.
Wie aussieht habt ihr beide gerade länge Beziehungen hinter Euch und seid womöglich beide noch nicht wirklich bereit für eine neue Langzeitbeziehung. Du bist emotional vermutlich noch verletzt und entsprechend bedürftig, sie ist schon etwas weiter und will sich erstmal nicht großartig auf wen anderen einlassen (und ist dabei auch völlig ehrlich zu Dir, was man ihr hoch anrechnen muss). In diese Phase wirst Du vermutlich auch noch kommen, denn es kann gut sein, dass Deine jetztige Verliebtheit einfach nur Deine Art ist, über die Ex hinwegzukommen und das sich das legt, sobal Du emotional wieder "Boden unter den Füßen" hast.

Ja wir haben ein Sex, was auch ganz schön ist und sie mir auch immer sagt, dass sie es
mit mir sehr schön findet, aber naja darauf scheint ja nicht viel Wert zu legen zu sein wenn
ich euch so höre, was mir auch irgendwie den Eindruck macht.
Die Frage ist doch, wieviel Wert Du da drauf legst, denn ich könnte mir gut vorstellen, dass sie Dir damit genau das gibt, was Du im Moment brauchst.

Ich werde mal versuchen
in nächster Zeit mehr Abstand zu ihr zu halten, nicht immer verfügbar sein, wenn sie es möchte
und auch wieder mehr mir nachgehen um zu schauen wie sie reagiert, denkt ihr das ist eine gute
Idee ?
Das halt ich für Unsinn. Klar sollst Du Sachen für Dich selbst machen, klar sollst Du Dich auch anderweitig umsehn, aber doch nicht wegen ihr, sondern für Dich selber. Sie ist doch ehrlich zu Dir und macht Dir nichts vor - Du bist für sie ein Freund mit dem sie auch Sex hat, da brauchts keine "Spielchen" u.ä., wenn sie Dich doch eh schon ermutigt, auch mal mit anderen Mädchen auszugehn. Mach das halt einfach.

Ihr seid beide in einer ähnlichen Lage und habt eine Übergangsbeziehung in der ihr eine Zeit lang füreinander da seit. Dagegen ist auch gar nichts zu sagen, wenn man ehrlich zueinander und auch zu sich selber ist. Wenn Du damit allerdings wirklich ein Problem hast, dann solltest Du Dich besser heute als morgen trennen.

digitus
 

DerNeue

Mitglied
Wenn Du Deine Selbstachtung wieder gewinnen willst,
dann solltest Du Dich schleunigst aus dem Staub machen
und den demütigenden Staub dieser halbscharigen Liebes-Beziehung
kräftig abschütteln!

Wenn Du noch länger an ihrem Rockzipfel hängst
verlängerst Du nur Deine Leidensgeschichte,
denn kein rechter Mann läßt sich von einer Frau als Umzugshelfer vorführen,
die im ins Gesicht sagt, daß sie ihn nicht liebe!
Ich muss dazu sagen, dass ich nicht von ihr verpflichtet wurde ihr bei den Sachen zu helfen, sondern selbst angeboten habe, womit ich auch kein Problem habe. Sie meint auch immer, ich brauche ihr nicht helfen, könnte sicherlich jedoch auch eine Masche von ihr sein.

Das habe gestern mit ihr drüber gesprochen und zu ihr gemeint, dass sie uns eine Deadline gesetzt hat und somit nicht langfrisitg mit mir plant. Sie meinte, sie versteht nicht wieso ich denn so denke, da sprach ich die Geschichte mit der anderen Frau an und sie meinte, dass sie das nicht ernst meinte und langsam genervt sei, dass ich das Thema nun schon öfter auf den Tisch gelegt habe.

Dazu muss ich sagen, dass ich einfach manchmal das Gefühl habe, dass sie mit mir plant und dann halt wieder nicht, so wie neulich, wo sie meinte sie würde gerne im Sommer mit mir nach Frankreich reisen, dann jedoch wieder paar Tage später drauf angesprochen, meint sie, dass sie abwarten muss wie das mit dem Geld ist.

Ich tue auch wissen, dass sie versucht Kontakt zu ihrem Ex aufzunehmen, er sich jedoch nicht mit ihr treffen möchte. Hätte mir wirklich gewünscht, dass sie bereit für eine neue Beziehung ist, da ich sie wirklich als passende Frau für mich gesehen habe, aber das schminke ich mir denke ab.

@digitus
Ich lege nicht Wert drauf, denn ich bin über meine Ex gut hinweg gekommen, ich habe mein
Selbstvertrauen auch wieder, da ich denke, dass ich echt keinen schlechten Mann abgebe,
bin 23, weiß wie eine Beziehung läuft, stehe mitten im Leben, Arbeite in einem Berufszweig, der
genug Geld hergibt um eine Familie ernähren zu können, nur eine Frau fehlt für ... echt wo sind
die Frauen denn hin, die eine harmonische Beziehung haben möchten mit anschließender Heirat
und Familie ... aber ohne Liebe geht es einfach nicht und deswegen werde ich heute Abend mal
mit ihr sprechen und mich heute von ihr trennen.

bb. DerNeue
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben