Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Habe ich mein Lachen verloren???

Salida

Aktives Mitglied
Hallo alle miteinander,

ich habe gestern im Radio gehört, dass Kinder im Durchschnitt über 100 mal am Tag lachen, Erwachsene nur 30mal. Heute habe ich mal drauf geachtet und ich habe sage und schreibe ein einziges Mal gelacht!!!:( Und das war auch nur mehr ein auflachen über einen Kommentar...
Dazu kommt, dass es mir im Moment wirklich sehr schlecht geht, da ich mein ganzes Leben bisher nur Verluste hatte und nie die Erfahrung machen durft, dass es auch Menschen gibt, die ewig einen Platz in deinem Herzen haben.
So schlecht geht es mir zur Zeit, da meine beste Freundin seit 3 Tagen außerordentlich komisch zu mir ist. Sie redet kaum mit mir und ist mir gegenüber unfreundlich und ignorant. Und cih weiß überhaupt nicht, was ich jetzt tun soll!! Bis vor 3 Tagen haben wir ALLES geteilt, über alles geredet und von einem Tag auf den anderen ist sie so zu mir. Ich versteh die Welt nicht mehr.
Ich habe stundenlang nachgedacht, ob ich irgendetwas getan habe, aber ich komm einfach auf nichts!! Ich hab nichts getan, was ihr Verhalten mir gegenüber rechtfertigen würde...
Normalerweise würde ich sie ja jetzt drauf ansprechen was los ist, aber wir beide sind in der Beziehung ein bisschen vorbelastet, da wir mal eine Freundin hatten die und 5mal am Tag gefragt hat, ob wir sauer auf sie sind, weil wir gerade komisch geguckt haben. Seit dem sind wir beiden bei dem Thema ein bisschen vorbelastet und deshalb traue ich mich nicht sie zu fragen.
Ich will sie auch ehrlich gesagt garnicht darauf ansprechen, denn wer sich so verhält, da gehe ich doch dann nicht noch drauf ein. Wenn sie ein Problem hat, kann sie ja gerne zu mir kommen und wir reden drüber.
Nur habe ich jetzt wahnsinnige Angst sie zu verlieren, denn an ihr liegt mir wirklich sehr viel!!!
Ich habe auch immer nur die Erfahrung gemacht, dass wenn man sich in einer Freundschaft mal streitet, diese danach auch zu Ende ist. Nichts mit Schwamm drüber...:(
Ich möchte schon gerne wissen, was ich so grausames gemacht habe, was ihr Verhalten mir gegenüber rechtfertigt, nur habe ich Angst sie zu fragen, denn ich habe nicht nur Angst vor der Antwort, sondern auch vor der Reaktion auf diese Frage.
Kurz gesagt: Ich habe Angst davor, in den sauren Apfel zu beißen.

Jedenfalls läuft es bei mir im Moment überhaupt nicht. Bis vor 6 Monaten war ich ein unfassbar glücklicher Mensch, habe den ganzen Tag gestrahlt und gelacht und in diesen 6 Monaten bin ich nun zu einem traurigen und vorbelasteten Mädchen geworden, welches ihr lachen irgendwo auf dem Weg verloren hat...

Ich danke jetzt schonmal für die Antworten!
 

Anzeige(7)

M

Mahdia

Gast
Hallo Salida!

Es tut mir leid, dass es Dir so schlecht geht! :(
Wir alle haben gute Zeiten, aber auch schlechte.

Deine beste Freundin wird auch gemerkt haben, dass es Dir nicht gut geht. Vielleicht denkt sie so wie Du, dass sie sich nicht traut, auf Dich zuzugehen? Eben wegen der damaligen Freundin, die sich oft unsicher war, weil sie etwas falsch gemacht haben könnte?

Sie ist Deine beste Freundin, sprich sie ruhig darauf an, dass es Dir nicht gut geht zur Zeit und Du spürst, dass sie sich zurückgezogen hat. Sie wird dann sicher in Ruhe mit Dir sprechen.

Meine beste Freundin und ich kennen uns mittlerweile seit 13 Jahren, auch wir hatten manchmal Zoff, aber eine gute Freundschaft hält diese Krisen aus.

Liebe Grüße
Mahdia

PS: auf die Aussage im Radio würd ich gar nichts geben....sicher, lachen ist schön, ich fühl mich auch unwohl wenn ich mal nicht gelacht habe, aber gib nichts auf so einen Durchschnittswert im Radio. Sei ganz Du selbst, wird schon alles wieder gut werden :)
 

M o o n

Mitglied
Liebe Salida,

im Leben gibt es gute und schlechte, glückliche und weniger glückliche Zeiten.
Du bist gerade in einer weniger glücklichen Zeit, die du durchstehen musst.

Gib' nichts auf den Durchschnittswert im Radio,
ein Lächeln, dass spontan und zwanglos auf deine Lippen kommt, ist viel wertvoller als ein aufgesetztes Lachen.
Lachen ist nur dann schön, wenn man wirklich lachen muss,
du hast im Moment wenig zu lachen.

Deine Freundin ist dir sehr wichtig. Gib' dir einen Ruck und rede mit ihr, beiß' in den Apfel und guck', ob er wirklich so sauer ist, wie du denkst! :D
Kleine Missverständnisse gibt es manchmal, die muss man klarstellen und die Welt wird wieder in Ordnung sein.
Du hast deinen Stolz, aber hier geht es um eine Freundschaft, die du nicht verlieren willst.
Du musst deinen Stolz oft im Leben runterschlucken, damit du weiterkommst.
Sag deiner Freundin ruhig, dass du es unfair findest, dass du bei einem Streit immer die bist, die ihn versucht zu schlichten.

Liebe Grüße, M o o n
 

Polux

Aktives Mitglied
Hallo Salida,
Du hast völlig Recht – Freundschaften sind ein zerbrechliches Gut, das nicht einfach zu pflegen ist. Und oft gehen Freundschaften auseinander weil beide Seiten nicht wissen wie sie richtig über Probleme reden können.

So wie du schreibst möchtest du die Freundschaft nicht riskieren indem du deine Freundin ansprichst. Du hast vielleicht Angst, dass sie es falsch versteht und sich dann völlig von dir abwendet.
Du schreibst auch
… denn an ihr liegt mir wirklich sehr viel!!!
das ist schön. Kannst du das vielleicht noch ein wenig präzisieren? Was findest du denn toll an ihr?
Oft weiß der andere gar nicht wieviel er oder sie einem bedeutet. Und manchmal ist es wichtig das zu sagen. Ein gutes Lob auszusprechen ist nicht einfach. Man muss sich genau überlegen was man toll und gut findet.

In deinem Fall, könntest du vielleicht einfach das sagen was du hier auch schon gesagt hast:
„Unsere Freundschaft bedeute mir sehr viel, weil… und ich möchte sie auf keinen Fall auf’s Spiel setzen. Ich habe Angst dich zu verlieren, aber ich finde es auch wichtig, dass wir uns alles sagen können. Ich habe die letzten Tage das Gefühl, dass… und grüble was los sein könnte. Mir fällt nichts ein was der Grund sein könnte. Aber falls ich etwas gesagt oder getan habe was dich verletzt hat bitte ich dich mir das zu sagen, damit wir darüber reden können.

Falls mein Eindruck falsch ist bitte ich dich mir nicht böse zu sein, dass ich es angesprochen habe, besonders weil wir ja die gemeinsame Erfahrung mit … hatten.

So was in der Art könntest du sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Freundin böse wird, wenn du über deine Gefühle sprichst. Meistens eskaliert eine Situation wenn man anfängt Vorwürfe zu machen. ‚Du verhälfst dich….’ Dann muss der andere sich verteidigen und die Spirale nach unten ist dann oft nicht mehr aufzuhalten.

Und was das Lachen angeht: :) - ‚Fake it till you make it’ ist die Devise von ‚Lachgruppen’ die es inzwischen auch schon in Deutschland gibt.
Viel Kraft und Erfolg Polux
 

Salida

Aktives Mitglied
Hallo ihr Lieben,

ersteinmal ein dickes Danke :)

ich habe sie heute gesehen und ich glaube, dass sich heute einige Dinge zwischen uns geklärt haben, obwohl wir nicht drüber geredet haben. Komisch zu erklären ;) Im Moment habe ich den EIndruck, dass es wieder Berg auf geht und glaube auch, den Grund allen Übels entdeckt zu haben.
Ich will keine voreiligen Schlüsse ziehen und vllt. ist sie auch morgen wieder total unfair zu mir, aber sie gibt mir das Gefühl, dass sich die Sache mehr oder weniger geklärt hat.
Ich glaube nämlich, dass das Problem war, dass ich in letzter Zeit soviele Probleme am Hals hatte und mich ständig mit irgendetwas anderem rumschlagen musste, dass ich über meine Probleme hinaus meine beste Freundin ein bisschen aus den Augen verloren habe.
Ich hoffe, dass ich ihr heute vermitteln konnte, dass ich sie sehr wertschätze, respektiere und sie mir wahnsinnig wichtig ist.

ABer ich frage mich, wann erkennt man den Punkt, an dem man einfach mal für einen Tag alles links liegen lässt und sich den Dingen hingibt die einem Spaß machen. Ist der Mensch nicht von Grund auf so, dass einen Probleme belasten und man diese schlecht verdrängen kann??
Was ist es also, was dafür sorgt, dass man seine Freunde und Bekannten und Beziehungen möglicherweise aus den Augen verliert???

Danke nochmal
 

Polux

Aktives Mitglied
Hallo Salida,
es freut mich für dich, dass du das Gefühl hast 'auf dem Weg der Besserung' zu sein und du zu deiner Freundin wieder ein besseres Verhältnis entwickelst.

ABer ich frage mich, wann erkennt man den Punkt, an dem man einfach mal für einen Tag alles links liegen lässt und sich den Dingen hingibt die einem Spaß machen.
Das ist eine gute Frage - und auch ich muss mir manchmal 'STOP' zurufen um meine wirklichen Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren.
Der Grund dafür, dass wir oft über diesen Punkt den du ansprichst hinausgehen, liegt vielleicht in unserer Vergangenheit. Wir kommen als kleine Würmchen auf diese Welt, die in allem vollkommen abhängig sind. Für ein Baby heißt ‚verlassen’ werden Tod. Und das meine ich nicht im übertragenen Sinn. Auf der anderen Seite sind wir als Baby völlig im JETZT. Wir sind der Nabel der Welt. Wir haben Hunger? Dann wollen wir JETZT was zu essen! Dass Mama und Papa schon drei Nächte nicht geschlafen haben ist uns egal. Wir sind ganz ‚Bauch’. Irgendwann – wenn alles gut geht nicht zu früh im Leben – merken wir, dass wir, dass wir nicht der Nabel der Welt sind, sondern manchmal warten müssen, dass Mama manchmal böse wird wenn wir unserem Bauch folgen und wir müssen anfangen unsern Bauch ‚zu zähmen’ – denn noch immer gilt – verlassen werden wollen wir nicht!. Das ist auch gut so, denn wie würde eine Welt funktionieren können wenn wir immer nur an uns dächten?

Leider schießen wir auch oft über das Ziel hinaus und unser Bauch wird ganz klein und unser Kopf übermächtig, weil wir auch als Erwachsene noch ganz tief in uns die Angst haben verlassen zu werden, allein zu sein, nicht geliebt zu werden.

Aber der Bauch lässt sich auf Dauer nicht klein machen – zumal das sehr viel Energie kostet ihn ‚klein zu halten’. Außerdem wird der Bauch sich zu den unmöglichsten Zeiten melden – dann wenn wir nicht so aufpassen können, weil es uns vielleicht nicht so gut geht.



Ist der Mensch nicht von Grund auf so, dass einen Probleme belasten und man diese schlecht verdrängen kann??
Hier sprichst du genau das Prinzip an. Das ‚verdrängen’ ist ‚den Bauch klein halten’. Nur wenn wir es lernen mit uns selbst gut zu kommunizieren, unseren Bauch zu ‚hören’ können wir mit der Zeit lernen ein zufriedenes Leben zu leben. Das ist keine einfache Aufgabe, die auch nicht von einem Tag auf den andern erledigt ist. Das macht es schwierig, aber auch sehr spannend.

Dazu müssen wir als erstes lernen mit uns selbst zu kommunizieren. Wir müssen eine Art finden die uns liegt. Da ist jeder Mensch anders. Manche meditieren, andere gehen spazieren, wieder andere malen oder gehen spazieren. Wichtig ist, es regelmäßig zu tun und sich bewusst zu machen, dass man diese Zeit sich selbst gibt. Nur wer sich selbst die Zeit gibt kann sie auch anderen geben.
Erfolg. Polux
 

Mido91

Mitglied
Hi Salida,

ich glaube nicht dass du dein Lachen verloren hast,
doch in einer Zeit der Verluste ist warscheinlich wenig Spielraum für ein Lachen hm ?
Dass eine Freundschaft durch einen einzigen Streit zustört wird,
ist meiner Meinung nach nicht wirklich wahr,
wenn du eine richtige Freundschaft und Bindung zu einem Menschen entwickelst, braucht es schon wesentlich mehr um sich zu zerstreiten.
Leider gibt es solche festen Freundschaften nur sehr sehr wenig im Leben...
Doch hey, du hattest nun eine negative Phase in deinem Leben,
aber auf jedes Tief folgt ein Hoch, du wirst schon sehen, das fügt sich alles wieder. Habe selbst die Erfahrung gemacht,
ich litt die letzten Jahre an einer Narkolyp.... ach, was weiss ich, im Nachhinein will ich es auch garnicht wissen, irgendeine psychische Schlafstörung, es lief jedenfalls darauf hinaus, dass ich viele meiner
"Freunde" und meine Freundin verlor, von denen ich ebenfalls dachte unser Zusammensein wäre unverwüstlich, nunja,
ich ging 1 1/2 Jahre nicht zur Schule, schaffte somit 2x die 9. Klasse nicht,
flog vom Gymnasium und so weiter und so weiter...
Jetzt hocke ich seit 4 Wochen mit fast 17 in der 9. Klasse,
knüpfe neue Kontakte, kriege Lobe und 1er von meinen Lehrern
(Aufm Gymnasium war ich 4er-Kandidat)
und baue mein Leben wieder auf, plane meine Zukunft,
und helfe mit Freunde leuten bei Hilferuf.de : )

Ich drücke dir jedenfalls für die Zukunft von Herzen die Daumen,
dass du bald wieder ein "Hoch" im Leben erlebst,
und, keine Angst, du kannst dein Lachen so wenig
verlieren wie ich mein weinen :)
(Ich habe seit mittlerweile 6 Jahren nicht mehr geweint,
und trozdem würde es noch gehen wenn ich denn wollte)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Habe das Habe das Gefühl mein Leben zu verschwenden. Ich 11
V Mein Leben ist vorbei - ich habe versagt. Ich 6
L Habe ich ein langweliges Leben? Ich 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • S (Gast) ssrt01
  • Chat Bot:
    Gast konnte nicht einloggen hat den Raum betreten.
  • (Gast) konnte nicht einloggen:
    Ich sah gar nicht, wann eine Antwort kam, mit dem Thema und der Wellenlänge. Gibt es eine bestimmte Zeit zu der die Nachrichten gelöscht werden?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    oh man chantal... du hast die Einstellungen immer noch nich umgestellt (roll eyes)
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    musste mich heute mal wieder von meinem Nachbahrn beschimpfen lassen :/ 😭😭
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    ich weiss nich was ich dem getan habe... ICH KAPIER ES EINFACH NIIICCHHHTTT!!!!!!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    er ist halt ein kranker alkoholiker... war 10 jahre im
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    knast und ja...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    keine ahnung...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    werde jedenfalls wegen so einem Spaten nicht wegziehen... jedenfalls nicht so schnell!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    in ein bis zwei Jahren will ich hier sowieso weg... es seidenn es passiert noch ein Wunder...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    so das wars wieder mit Radio Paloma... Jetzt gehts wieder weiter mit Musik! :)))))
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt01 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt01:
    wer ist das denn haha
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :pPP
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    💁💁
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :******
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    ich hab um 4 ne Cola getrunken und kann jetzt bis 8 uhr nicht schlafen haha 😄😄😄😄😄😄😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😄😄😄😄😄😄😄🙈🙈😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😫😫😫😫😫😫😫😫😫😫😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    WAS IST DENN LOS HIER HEEEUUUDDDDDEEEEEEEE
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben