Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Habe ich Depressionen? (Ritzen, Einsamkeit, Hilflosigkeit)

Hallo,

mir geht es von Tag zu Tag schlechter. Ich fühl mich so unwohl, ungeliebt, unbrauchbar, etc.
Ich seh nur noch das schlechte in der Welt, habe überhaupt keine Hoffnungen mehr. "Gute" Freunde habe ich auch nicht mehr. Wenns hoch kommt treffe ich mich einmal im Monat mit paar Jungs. Die interessieren sich aber vielmehr für ihren Drogenkonsum. (habe auch schon ein Thema darüber erstellt). Vorgestern habe ich mit meinem "besten" Freund geschrieben, wir haben uns über unsere gemeinsame Band unterhalten. Dieser schreibt aber immer öfter so Sachen wie: "Du bist doch ein Trottel","Geh doch zu deiner Kifferbande" (obwohl ich nur mit denen rumhänge, aber noch NIE gekifft habe), oder so Sachen, die ich nicht versteh, und dass weiß er auch. Ich hab ihn darauf angesprochen, das zu lassen, weil es mir im Moment nicht gut geht. Aber als Antwort kam genau wieder so ein dummer Kommentar. Hier mal zwei Beispiele:

"nur weil epiphyten ebenfalls auf tropischen bäumen leben, sind sie noch lange keine parasiten wie die würgefeige etc."

"es handelt sich hierbei um ein salz genauso wie die beiden vorherigen exemplare, und zwar dem metall und hier kation niob und dem dazugehörigen anion sulfit, aufgrund der nicht ausgeglichenen elektronennegativität handelt es sich hierbei um eine sehr starke energiedifferenz, wewegen das salz sehr stabil ist "

Ich weiß nicht warum er das macht. Will er sich nur lustig über mich machen, weil er weiß, dass ich in der Schule nicht gut bin? Ich habe ihn schließlich auch nicht mit irgendwas aufgezogen, wenn er es nicht wollte. Will er sich aufspielen, weil er mehr Fremdwörter kennt? Auch wenn das nur Kommentare sind, die vielleicht keinen Sinn machen, nervt es, dass er es nicht lassen kann. Das lässt mich einfach daran zweifeln, dass er mich wirklich ernst nimmt. Vielmehr dass er mich nur ausnutzen will und sich lustig über meine "dummheit" macht. (Ich bin in der 12. Klasse Fos).

In meiner Klasse werde ich auch ignoriert. Ich habe mal einen ganzen Schultag nichts geredet, bis mich dann jemand darauf angesprochen hat (ca. nach einem halben Tag). Da war er, mein großer Moment *ironie*. 10 sekunden, die mal jemand an mich gedacht hat. Allerdings ist er gleich wieder weggegangen und er hat es auch nicht ernstgemeint.
Die Klasse werde ich wahrscheinlich auch nicht schaffen, weil ich keine Motivation zum lernen habe. Warum soll ich noch Motivation haben? Alle meine Freunde sind weg, in der Klasse interessiere ich eh keinen, in den Pausen stehe ich alleine, meine Eltern merken auch nichts...
Mir ist mittlerweile egal, welche Noten ich schreibe, sind doch eh nur Zahlen, die nichts über mein wahres Ich verraten. Aber wenn ich mal wieder eine gute Note geschrieben habe, dann werde ich eh nur verglichen (z. B. "Ach mist, ich habe weniger Punkte als LonelyGuitarMan"). Freuen tu ich mich schon längst nicht mehr. Ich verspühre einfach nur noch Hass, wenn ich die Leute aus meiner Klasse sehe. Weil sie mich ignorieren und weil sie einfach total kindisch sind. (Und ich bin der jüngste aus meiner Klasse, die anderen sind schon über 18 Jahre.)

Heute habe ich meinen Eltern erzählt, dass mich niemand in seiner Gruppe haben wollte, für ein Schulprojekt. Dann habe ich ironisch gefragt: "Wer will mich schon haben?" und sie meinte dann einfach nur: "Ja, du hast recht."
Es ist ihr bestimmt nur so rausgerutscht, aber müsste sie nicht mehr Verständnis für meine Gefühlslage haben? Sie wollen mich zwar motivieren, es gelingt ihnen allerdings nicht. Dann fallen immer wieder so Sprüche wie: "Ach, passt schon", "Du musst lernen", "Wird schon".

Das alles zeigt mir, dass ich nichts Wert bin. Niemand würde sich Gedanken drüber machen, wenn ich sterben würde. Ich bin jedem egal.
Deswegen habe ich mit dem ritzen angefangen. Wenn ich mal wieder zu viel nachdenke und deswegen nicht einschlafen kann, ritze ich mich. Danach konzentriere ich mich nur noch auf den Schmerz und kann endlich einschlafen. Danach weine ich vor Einsamkeit.
Meine Eltern und "Freunde" haben davon noch nichts mitbekommen, obwohl ich seit längerem schon ein Schweißband trage, um die Narben zu verdecken.
Wenn ich in der Schule mit einer Aufgabe nicht zurecht kommen, kann ich auch nur daran denken wie schön es wäre, mich jetzt zu verletzten.
Ich versteh einfach nicht, wie es so weit kommen konnte. Vor paar Jahren war ich noch super zufrieden, hatte Freunde und Selbstverletzung abgelehnt. Ich konnte es nicht verstehen, wie man sich ritzen konnte. Und jetzt?
Es ist aber auch schwer, meine Lage zu deuten. Ich mach zwar andeutungen, aber setze immer eine "Maske" auf. Niemand kann sich denken, was wirklich in mir vorgeht.


Meine Frage: Wie würdet ihr die Situation bewerten?

Ich habe jedenfalls den Gedanken aufgegeben, dass mich jemand schätzt, mich braucht, mit mir Zeit verbringen will. Quasi: Ich bin einfach nur da.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hey erstmal.
Ich muss sagen ich bin etwas jünger als du, trotzdem denke ich das ich dir helfen kann. Vor ein paar Jahren hatte mich mal wieder ein endloser Streit meiner Eltern auf die Idee gebracht, mich zu ritzen. Schlechte Idee. Es wurde immer öfter, tiefer und schlimmer. Sichtbar sind davon heute nur drei Narben an der Schulter, trotzdem bitte ich dich egal was es ist und wie schlimm du dich gerade fühlst, ritze dich nicht.
Ich kenn das Gefühl, es befreit für einen Moment und du spürst dich wieder selbst. Du merkst, du bist noch zu irgendetwas da und selbst wenn es nur dazu da ist um den Schmerz zu spüren.
Ich will dir nichts vorschreiben, rede mit Menschen, freunde dich mit netten Mädchen an und schütte ihnen dein Herz aus. Was hast du zu verlieren? Alleine kriegst du das nicht mehr hin. Vorallem nicht wenn du inzwischen schon zur Klinge greifst. Hab wieder Freude am Leben, hör fröhliche Musik und denk dir, dass da draußen jemand ist der dich einmal braucht wie Luft zum Atem.
Liebe Grüße & einen gut gemeinten Rat von einer 15 jährigen
Ich hoffe ich konnte dir etwas naja Trost spenden, auch wenn die Antwort etwas später kam.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Ich habe alles zerstört +pv Ich 16
L_k_739 Habe ich eine Kinder Phobie? Ich 1
J Ich habe kein Humor. Wie findet ihr das? Ich 32

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben