Anzeige(1)

habe Ängste für meine Zukunft

Scarface21

Mitglied
Moin,

meine Eltern ziehen jetzt nach unten ins Erdgeschoss.

Unser Mieter sind weg. Ich wohne oben. Gerade Ausbildung raus. Brauche eventuell betreutes wohnen. Ich kann einfach nicht mehr. Bin morgens und Abends immer Müde. Ich habe noch keine Küche. Ich bin erst fertig mit der Ausbildung und habe jetzt einen Vertragsangebot bekommen, aber ich weiß nicht, ob das was wird / klappt. Hätte für 1 Jahr Überbrückung. Ich brauch das ganze Geld nicht. Ich komme mit dem was ich habe, gut klar. Bei der Arbeit habe ich nie Hunger, wir müssen dort Frühstück und Mittag einhalten. Wir haben Leute, die Pause rufen, was auch in Ordnung ist, weil man das dabei schnell vergisst. Total ätzend. :D Zudem bin ich total unselbständig. Ich kann nicht mich selbst richtig einschätzen. Mein Papa ist schon 62 und ich weiß nicht, wie lange er noch hat. Irgendwann muss ich mich für mich selber sorgen und ich kann das nicht. Ich brauch dazu doch wieder ein Studium oder nicht? Aktuell Mindestlohn. Was soll man jetzt machen??? Was soll ich tun? Irgendwann sind meine Eltern nicht mehr da... :/
 

Anzeige(7)

Du hast gute Grundlagen, also Grund zur Panik.
Die Müdigkeit deutet wohl auf Depressionen.
Geh unter Menschen, versuch mehr Selbstvertrauen zu bekommen.
Auch der längste weg beginnt mit dem ersten Schritt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben