Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hab sie verloren und vieles mehr

G

Gast30

Gast
Hallo,
brauch mal eure hilfe.
Hab nach fast 8 Jahren im März diesen Jahres meine Freundin verloren, wir kamen uns dann nochmal kurzzeitig näher, aber jetzt ist es leider vorbei.
Mein Problem ist, ich war immer so auf diese Frau fixiert, dass ich meine Freunde, Kollegen usw nicht mehr so wahrgenommen habe, und nun komm ich mir total alleine vor. Ich trau mich nicht mehr weggehen abends, hab es einmal versucht, da hatte ich dann zuviel getrunken und geriet mit nem Bekannten in einen heftigen Streit. Seitdem trau ich mich gar nicht mehr abends weg, war zwar oft beim Baden im Sommer, aber jetzt kommt doch die Zeit wo man öfter daheim ist, und da fällt mir dann die Decke auf den Kopf.
Zugegeben, ich war noch nie so ein Discogänger, aber ich frage mich halt jetzt, wie soll mein Leben ohne diese Frau weitergehen, hab fast keine Freunde und trau mich nicht weggehn alleine; mein Selbstbewusstsein ist gleich null.
hat jemand Rat??
 

Anzeige(7)

R

Rennschnecke

Gast
Hallo Gast

Du könntest es vielleicht mit einem Verein versuchen.

Fussball
oder in ein Fitnesscenter gehn
Tennis

hier lernst du neue Freunde kennen und dein Liebeskummer heilt auch mit der Zeit.
Du darfst dich jetzt auf keinen Fall in deiner Wohnung vergraben
Depressionsgefahr.

Versuch nur raus zu gehn das wird wieder glaube mir.
Lg. Rennschnecke
 
G

Gast30

Gast
Hallo, danke für deine Antwort,

das mit rausgehen und Verein is so ne Sache, trau mich eben ohne meinen Besten Freund oder ohne meiner Familie nix mehr unternehmen, hab kein Selbstbewusstsein, drum trau ich mich ja nicht mal allein was zu tun, wie kann man denn wieder selbstbewusster werden??

Danke fürs zuhören
 

Schildkröte

Aktives Mitglied
Hallo Gast.
Das Leben ist ein Lernprozes, nicht wahr? Du hast nun die Chance etwas wichtiges zu lernen. Die Anhänglichkeit ist ein >Übel der Menschheit. Sie läßt den Menschen nicht so sein, wie er sein möchte oder wie er leben möchte. Loslassen ist bei dir jetzt der Lernprozess. Je mehr du dich an einen Menschen klammerst, je unfreier wird derjenige und auch du bist nicht frei. Dies ist auch eine From der geistigen Gewalt. Möchtest du denn wahre Liebe, Glück und Frieden in deinem Leben erfahren? Eine Beziehung kann auf Dauer nur gut funktionieren, wenn sich Harmonie einstellt. Die oben genannten Grundwerte können im Leben nur erfahren werden, wenn du sie anderen durch dein Verhalten gibst. Dann kommen sie nach dem ewigen spirituellen Gesetz als Rückgabe zu dir. Also erst geben, und dann nehmen, ist die Deviese. Liebe Grüße Hermann
 
S

Struwelpetra

Gast
Hallo,
brauch mal eure hilfe.
Hab nach fast 8 Jahren im März diesen Jahres meine Freundin verloren, wir kamen uns dann nochmal kurzzeitig näher, aber jetzt ist es leider vorbei.
Mein Problem ist, ich war immer so auf diese Frau fixiert, dass ich meine Freunde, Kollegen usw nicht mehr so wahrgenommen habe, und nun komm ich mir total alleine vor. Ich trau mich nicht mehr weggehen abends, hab es einmal versucht, da hatte ich dann zuviel getrunken und geriet mit nem Bekannten in einen heftigen Streit. Seitdem trau ich mich gar nicht mehr abends weg, war zwar oft beim Baden im Sommer, aber jetzt kommt doch die Zeit wo man öfter daheim ist, und da fällt mir dann die Decke auf den Kopf.
Zugegeben, ich war noch nie so ein Discogänger, aber ich frage mich halt jetzt, wie soll mein Leben ohne diese Frau weitergehen, hab fast keine Freunde und trau mich nicht weggehn alleine; mein Selbstbewusstsein ist gleich null.
hat jemand Rat??

Warum hast du sie denn verloren? Was ist denn passiert?

Gruß Struwel
 
G

Gast30

Gast
Is ne lange geschichte. Wir waren fast 8 jahre zusammen, hatten aber 3 unterbrechungen von je ein paar wochen, vor 2 jahren war es dann längere zeit aus, und wir hatten beide jemand anderen, sind aber dann doch wieder zusammengekommen und wir haben sogar alles wieder hingekriegt. Sie sagte noch weihnachten sie wolle heuer heiraten und ne familie planen, tja aber wir verliefen uns wieder im alltag und ende märz war es wieder vorbei, dann kam sie im mai wieder an und wir verbrachten viele wochen miteinander, wobei ich sehr um sie gekämpft habe, sie sagte aber sie kann nicht, weil keine liebe da ist, hat sogar jemand anderen kennengelernt. Und jetzt sagte sie sie könne so nicht weitermachen und verliess mich, sagte sie braucht abstand um herauszufinden wen oder was sie will. Hab sie heute getroffen, sie sagte sie hat keinen neuen freund und mag mich immer noch, aber zu einer beziehung gehört mehr als mögen.
Nun ja das alles macht mich sehr traurig, und macht mich irgendwie fertig. Einerseits habe ich noch hoffnung, dass es doch eines tages wieder wird, andererseits wünsche ich mir einfach eine frau, die anders ist, die mich liebt so wie ich bin, aber eben davor habe ich angst, wieder so enttäuscht zu werden. Und eben weil ich fast keine freunde mehr habe, eigentlich nur noch meine familie, traue ich mir nichts mehr zu.
Will auch nicht mehr um sie kämpfen, weil ich es schon getan habe und es hat nichts gebracht, würde mir wünschen, dass mal jemand um mich kämpft.
 
S

Struwelpetra

Gast
Is ne lange geschichte. Wir waren fast 8 jahre zusammen, hatten aber 3 unterbrechungen von je ein paar wochen, vor 2 jahren war es dann längere zeit aus, und wir hatten beide jemand anderen, sind aber dann doch wieder zusammengekommen und wir haben sogar alles wieder hingekriegt. Sie sagte noch weihnachten sie wolle heuer heiraten und ne familie planen, tja aber wir verliefen uns wieder im alltag und ende märz war es wieder vorbei, dann kam sie im mai wieder an und wir verbrachten viele wochen miteinander, wobei ich sehr um sie gekämpft habe, sie sagte aber sie kann nicht, weil keine liebe da ist, hat sogar jemand anderen kennengelernt. Und jetzt sagte sie sie könne so nicht weitermachen und verliess mich, sagte sie braucht abstand um herauszufinden wen oder was sie will. Hab sie heute getroffen, sie sagte sie hat keinen neuen freund und mag mich immer noch, aber zu einer beziehung gehört mehr als mögen.
Nun ja das alles macht mich sehr traurig, und macht mich irgendwie fertig. Einerseits habe ich noch hoffnung, dass es doch eines tages wieder wird, andererseits wünsche ich mir einfach eine frau, die anders ist, die mich liebt so wie ich bin, aber eben davor habe ich angst, wieder so enttäuscht zu werden. Und eben weil ich fast keine freunde mehr habe, eigentlich nur noch meine familie, traue ich mir nichts mehr zu.
Will auch nicht mehr um sie kämpfen, weil ich es schon getan habe und es hat nichts gebracht, würde mir wünschen, dass mal jemand um mich kämpft.
Lieber Gast,

was du beschreibst ist eine Trennung auf Raten.

Immer wieder zusammenfinden und auseinandergehen, vielleicht auch aus der Angst heraus liebgewordene Gewohnheiten aufzugeben.

Man kennt sich ja, man weiß fast alles über den andern und alles Fremde wirkt vielleicht im ersten Moment reizvoll und dann doch erschreckend.

Freunde aufzugeben für eine Beziehung, ist ein Stück von sich selbst aufzugeben.

Du solltest dir immer ein kleines Stückchen Unabhängigkeit und Freiraum bewahren, denn das macht uns zu dem was wir sind und das macht es aus, was den anderen anzieht.

Irgendwann hat man keine Abwechslung mehr, klebt aufeinander, weiß sich nichts zu erzählen, Langeweile schleicht sich ein.

Einen Menschen nach acht Jahren endgültig gehen zu lassen ist mit Sicherheit verdammt schwer.

Doch so wie sich deine Beziehung liest, denke ich, eure Zeit ist vorbei.

Was wäre, wenn ihr wieder zusammen kommen würdet?

Hättest du nicht wahnsinnige Angst, dass es sich nach kurzer Zeit wieder totläuft?

Und hättest du nicht diese ewige innerliche Unruhe, dass sie es sich wieder anders überlegt?

Es hört sich vielleicht abgeschmackt und kitschig an, aber:

Lass den Schmerz und die Trauer über deine verlorene Beziehung zu.

Nur wenn du den Schmerz richtig zuläßt und akzeptierst, dass es vorbei ist, kannst du wieder anfangen nach vorne zu schauen.

Denke über deine Freunde nach, die du vernachlässigt hast.

Melde dich bei denen, die es dir wert erscheinen.

Erkläre ihnen die damalige Situation und vielleicht ergibt sich ein Neuanfang.

Ich wünsch dir Glück - Struwel
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Hab ich noch eine Chance bei meinem Ex? Liebe 8
F Hab ich mich falsch verhalten beim Date? Liebe 16
K Hab ich was falsches gesagt Liebe 48

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Aryton:
    ist günstig
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    sex-show kostet 30 EUR....oder damals. vielleicht heute bisschen teurer
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    in der sex-show siehst mindestens 4 pussys und live-sex
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    gibt mehrere shows
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    und das sind ja alles junge frauen. nicht alte schapracken oder sowas
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    also gut rocco, bin dann mal weg
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    ciao
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast konnte nicht einloggen hat den Raum betreten.
  • (Gast) konnte nicht einloggen:
    Ich sah gar nicht, wann eine Antwort kam, mit dem Thema und der Wellenlänge. Gibt es eine bestimmte Zeit zu der die Nachrichten gelöscht werden?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    oh man chantal... du hast die Einstellungen immer noch nich umgestellt (roll eyes)
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    musste mich heute mal wieder von meinem Nachbahrn beschimpfen lassen :/ 😭😭
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    ich weiss nich was ich dem getan habe... ICH KAPIER ES EINFACH NIIICCHHHTTT!!!!!!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    er ist halt ein kranker alkoholiker... war 10 jahre im
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    knast und ja...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    keine ahnung...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    werde jedenfalls wegen so einem Spaten nicht wegziehen... jedenfalls nicht so schnell!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    in ein bis zwei Jahren will ich hier sowieso weg... es seidenn es passiert noch ein Wunder...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    so das wars wieder mit Radio Paloma... Jetzt gehts wieder weiter mit Musik! :)))))
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt01 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt01:
    wer ist das denn haha
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :pPP
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    💁💁
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :******
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben