Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hab keine Freunde,... und keine Freundin mehr und suche einfach nette Leute

netter typ25

Neues Mitglied
Hallo,

so, nun stehe ich alleine da. Ende Oktober ging meine Beziehung nach fast 5 Jahren zu Ende :(. Fehler habe ich gemacht was einen eigenen Freundeskreis betrifft. Habe mich nämlich voll auf die Leute meiner Freundin verlassen- das war bequem. Bin kein Typ dem es einfach fällt zu neuen/fremden Leuten einen Zugang zu finden. Meist stell ich mich so an, dass ich vielleicht komisch rüber komme, aufgrund meiner Unsicherheit (meinte auch meine jetzt Ex-Freundin)
Auch mit den Freunden meiner Ex-Freundin hatte ich Anfang so meine Probleme. Hab auch da am Anfang einiges falsch gemacht. Nicht schlimmes. Nur eben Verhaltensweise an den Tag gelegt, die z. B. auf andere verletzend wirken können, ohne das ich das wirklich wollte. Aber im Laufe der Zeit hat sich hier einiges zum Positiven verändert. Nur die Beziehung ist eben zu Ende und der "geschenkte" Freundeskreis/Bekanntenkreis ist weg. Hatte allerdings auch mit keinem/keiner so einen richtigen engen Kontakt. Liegt aber auch daran das meine "Ex" aus der Gegend von Freiburg ist und wir nicht regelmässig die Leute sehen konnten.

Komme aus der Nähe von Karlsruhe und stehe eben nun alleine da...

Wenn jemand Lust und Zeit hat: Einfach schreiben. Freu mich.
PS: Mein gewählter Name hier im Forum stimmt schon ein bisschen... :) Gruß
 

Anzeige(7)

liuana28

Mitglied
Hallo,

so, nun stehe ich alleine da. Ende Oktober ging meine Beziehung nach fast 5 Jahren zu Ende :(. Fehler habe ich gemacht was einen eigenen Freundeskreis betrifft. Habe mich nämlich voll auf die Leute meiner Freundin verlassen- das war bequem. Bin kein Typ dem es einfach fällt zu neuen/fremden Leuten einen Zugang zu finden. Meist stell ich mich so an, dass ich vielleicht komisch rüber komme, aufgrund meiner Unsicherheit (meinte auch meine jetzt Ex-Freundin)
Auch mit den Freunden meiner Ex-Freundin hatte ich Anfang so meine Probleme. Hab auch da am Anfang einiges falsch gemacht. Nicht schlimmes. Nur eben Verhaltensweise an den Tag gelegt, die z. B. auf andere verletzend wirken können, ohne das ich das wirklich wollte. Aber im Laufe der Zeit hat sich hier einiges zum Positiven verändert. Nur die Beziehung ist eben zu Ende und der "geschenkte" Freundeskreis/Bekanntenkreis ist weg. Hatte allerdings auch mit keinem/keiner so einen richtigen engen Kontakt. Liegt aber auch daran das meine "Ex" aus der Gegend von Freiburg ist und wir nicht regelmässig die Leute sehen konnten.

Komme aus der Nähe von Karlsruhe und stehe eben nun alleine da...

Wenn jemand Lust und Zeit hat: Einfach schreiben. Freu mich.
PS: Mein gewählter Name hier im Forum stimmt schon ein bisschen... :) Gruß
hallo
ich kenne das, ich habe auch probleme leute kenne zulernen,weil ich auch ma verletzend sein kann ohne das ich es merke und will.
lg
 

Morgaine84

Neues Mitglied
Hallo Netter typ,

ich bin neu hier auf der Seite und ich wollte dir sagen,du kannst ja wenn du willst mal meinen Beitrag lesen,ist recht neu,unter "Freunde"Blog-denn ich finde mich in deinem Beitrag auch ein bisschen wieder.Kannst ja mal lesen,dann könnten wir mal reden.Auch ich war lang in ner Beziehung,d.h bin es eigentlich noch,und hab auch immer einen Freunde gehabt,den hab ich dann iedealisiert und er war dann alles für mich,liebhaber,bester freunde-so sehnte ich mich ne zeitlang auch nicht nach anderen kontakten,und liess manche Freundschaften halt im sand verlaufen.Aber irgendwie war auch jeder von den "Freunden" auf seinen eigenen Vorteil aus,so fiel es mir nie schwer mich von den Leuten zu trennen.
Ich hab auch wie du oft ne Art an mir,die ist auf andere oft verletzend,d.h ich bau mir so ne Schutzmauer auf um nicht verletzt zu werden,die aus coolheit besteht und oft arrogant wirkt,was i aber überhaupt nicht bin.
Naja würd mich freun was von dir zu hörn..

bye

Morgaine84


Hallo,

so, nun stehe ich alleine da. Ende Oktober ging meine Beziehung nach fast 5 Jahren zu Ende :(. Fehler habe ich gemacht was einen eigenen Freundeskreis betrifft. Habe mich nämlich voll auf die Leute meiner Freundin verlassen- das war bequem. Bin kein Typ dem es einfach fällt zu neuen/fremden Leuten einen Zugang zu finden. Meist stell ich mich so an, dass ich vielleicht komisch rüber komme, aufgrund meiner Unsicherheit (meinte auch meine jetzt Ex-Freundin)
Auch mit den Freunden meiner Ex-Freundin hatte ich Anfang so meine Probleme. Hab auch da am Anfang einiges falsch gemacht. Nicht schlimmes. Nur eben Verhaltensweise an den Tag gelegt, die z. B. auf andere verletzend wirken können, ohne das ich das wirklich wollte. Aber im Laufe der Zeit hat sich hier einiges zum Positiven verändert. Nur die Beziehung ist eben zu Ende und der "geschenkte" Freundeskreis/Bekanntenkreis ist weg. Hatte allerdings auch mit keinem/keiner so einen richtigen engen Kontakt. Liegt aber auch daran das meine "Ex" aus der Gegend von Freiburg ist und wir nicht regelmässig die Leute sehen konnten.

Komme aus der Nähe von Karlsruhe und stehe eben nun alleine da...

Wenn jemand Lust und Zeit hat: Einfach schreiben. Freu mich.
PS: Mein gewählter Name hier im Forum stimmt schon ein bisschen... :) Gruß
 
Hi,

es ist leider ein Problem, dass Menschen heute keinen Mut haben, souverän zu sein. Stattdessen schützen sie sich sich künstlich und nicht durch natürliche Stärke. Meine Devise ist, immer natürlich sein, wie man ist, denn das ist die Wahrheit und Wahrheit hat Kraft und Wirkung.
Warum tun heute so viele immer cool? Was ist eingentlich Coolheit, obwohl es dazu keinen Anlass gibt. Und dann landen doch so viele in der Psychologie, mehr als jemals
 
F

Friday13

Gast
Ja sowas ist blöd. Ich hatte lange auch nie freunde. BDas ist dann wie ein Teufelskreis, weil man dann immer fester versucht neue zu bekommen, aber dann wieder enttäuscht wird. Hört sich blöd an, aber ich habe mir einen Umgang im internet gemacht. doch dem das ich virtuelle freunde hatte, mit denen ich über alles reden konnte, war ich nicht mehr so verbissen darauf Freudne zu finden. Vielelicht hat sich daduch mein Verhalten gegen die andern Menschen etwas verändert. Mir sind sie dann so ziemlich egal geworen. Aber plötzlich hatte ich freunde und welche die auch wirklich mich mögen. Ich wünsche Dir das gleiche Glück
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H ich hab angst Freunde 2
E Hab Onlinefreundschaften satt Freunde 32
M Keine Weihnachts-/Silvestergrüße bekommen Freunde 77

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben