Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hab die Nase voll

B

Bohemia

Gast
Heute war mal wieder so ein Tag, wo eine nervige Sache nach der anderen passierte. In einer Gruppe, wo Leute an unterschiedlichen Tischen sitzen, sich unterhalten oder Spiele spielen saß ich mit einer Person allein an einem Tisch und unterhielt mich nur mit dieser Person. Wir sprachen u.a. auch kurz über Depressionen und das wir beide die überwunden hätten, weil man manchmal eben Depri wird, auch für ein paar Jahre vielleicht, weil Schlimmes passiert ist. Ich habe jedenfalls etwas Positives darüber gesagt, wie man sie los werden kann. Prompt rief eine Person von irgendwo weit hinten im Raum, das stimmt nicht, was ich sagte. Ich war verdutzt, weil ich mich weder mit der Person noch mit anderen unterhielt sondern eben nur mit der Person, die an meinem Tisch saß. Die Person und meistens spitzen nämlich alle in der Gruppe ihre Ohren, ritt darauf herum, dass ich was Falsches gesagt hätte. Ich sagte, ich habe erstens gar nicht mit ihr geredet, noch sie gemeint. Aber sie war so sauer, dass sie zum Gruppenleiter ging und sich beschwerte, dass ich mich lustig gemacht hätte über Depressive. Der Gruppenleiter kam in den Raum und sagte allen, dass sie sich nicht lustig machen dürfen über Depressive. Verdammt noch mal ich hatte mich weder lustig gemacht, noch sonstwie negativ über die Krankheit geredet. Die Person ließ es jedenfall vor ALLEN anwesenden, als ob ich mal wieder die Böse wäre und was ich sagte, wurde nicht anerkannt. Ich könnte echt nur noch kotzen über so eine Frechheit. Der Gruppenleiter klärte das mit mir und merkte, worum es ging. Die Person, die mich fälschlicherweise beschuldigte sagte zu ihm, als er meinte, sie hätte da was missverstanden, dass sie sich bereits entschuldigt hat, ja aber nicht bei mir. Sie hat sich beim Gruppenleiter nur entschuldigt, dass sie ihn störte.:rolleyes: Nun, das war eine Sache, die heute schief ging. Die anderen erwähne ich gar nicht erst. Text würde zu lang werden. Nur eins noch, passiert mir oft, das ich nichts verbrochen habe aber beschuldigt werde und die Beschuldiger können dann mit so einer Bravour das Ganze hervorbringen, dass ich einfach nur sprachlos bin und mir wird meist nicht geglaubt, bzw. ich werde von Bezugspersonen dort in die Schranken gewiesen. Was soll so ein Scheiß?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Das kenne ich! Solche Menschen gehen mir tierisch auf den Sack! Vorallem, wenn sie sich im Nachhinein nichtmal bei einen persönlich entschuldigen können. tzz tzz tz....
 

Blutleer

Mitglied
Das kenne ich! Solche Menschen gehen mir tierisch auf den Sack! Vorallem, wenn sie sich im Nachhinein nichtmal bei einen persönlich entschuldigen können. tzz tzz tz....
Oder plötzlich so tun, als wäre nichts gewesen. Und wenn man sie dann darauf hinweist, dass eben doch etwas war heißt es man sei ja zickig und nachtragend. Solche Leute sind furchtbar, kein Wunder das man da sauer wird.
 
G

Gast

Gast
Naja, dann musst du nicht alles, was dort so geredet wird, auf die Goldwaage legen.
Es sind Menschen, die psychisch krank sind. Da kann man nicht unbedingt ein logisches oder kommunikativ hochentwickeltes Verhalten erwarten.
Sonst würden sie sich nicht gerade DORT treffen.
Konzentriere dich auf die Leute, mit denen das Gespräch gut gelingt und ignoriere den Rest.
 

Kaim Argonar

Mitglied
Schonmal daran gedacht das die Person die dich beschuldigt hat einfach unter geltungssucht leidet? Du reagierst genau wie ich ihn solchen situationen wie ein kl. trotziges Kind das keiner verstehen will. Lass dich nicht mitreißen wenn sowas passiert, versuch es einfach wie ein erwachsener indem du die situation runterspielst und machst eine lustige bemerkung dazu. Und morgen setzt du dich zu der Person hin und fragst sie was ihr Problem ist, wird bestimmt unterhaltsam!
 

Landkaffee

Urgestein
Nein, es ist ein Freizeittreffpunkt wo Leute hingehen, die entweder psychisch krank sind oder so arm geworden, dass sie sich nur dort noch mal eine Tasse Kaffee leisten können.

Bei so Treffen ist die Wahrscheinlichkeit höher, etwas ab zu bekommen. Haben eben alle Probleme... .
Merke Dir die Person und halte Abstand und für Dich selbst, da nimm es nicht zu persönlich.


Liebe Grüsse!
Landkaffee
 
B

Bohemia

Gast
Naja, dann musst du nicht alles, was dort so geredet wird, auf die Goldwaage legen.
Es sind Menschen, die psychisch krank sind. Da kann man nicht unbedingt ein logisches oder kommunikativ hochentwickeltes Verhalten erwarten.
Sonst würden sie sich nicht gerade DORT treffen.
Konzentriere dich auf die Leute, mit denen das Gespräch gut gelingt und ignoriere den Rest.
Ich kann den Rest nicht ignorieren, wenn dort ein paar wenige sich so gut in Szene setzen, dass ihnen von den anderen geglaubt wird und die mich dann auch noch meiden, die mir eigentlich wohlgesonnen sind. Weil solche Leute, zwar krank sind, aber sich angegriffen fühlen, wo weder Täter noch Opfer sein kann, nur weil sie was aufgeschnappt haben, was gar nicht für sie bestimmt war und sie auch nichts anging.

Dort wird man jedenfalls nicht schief angesehen oder gar bemitleidet, nur weil man wenig Geld hat. In anderen Gruppen zählt mehr der Einkommensstatus und wenn nur jemand Hartz4 bekommt und sich ein Auto leisten kann, dann meint so jemand schon er könne aus diesem "Überlegenheits-Status" heraus bestimmen wo es lang geht, denjenigen gegenüber, die noch nicht mal mehr Familie oder Freunde haben, verstorben oder weggezogen und seit man den Ehemann verloren hat weil man sich aufgrund von einmaliger heftiger Gewalt mir gegenüber, getrennt hat. Unbewusst oder bewusst fühlen sich Menschen doch oft anderen, die noch weniger haben überlegen.
 
B

Bohemia

Gast
Bei so Treffen ist die Wahrscheinlichkeit höher, etwas ab zu bekommen. Haben eben alle Probleme... .
Merke Dir die Person und halte Abstand und für Dich selbst, da nimm es nicht zu persönlich.


Liebe Grüsse!
Landkaffee
Okay, aber nicht persönlich nehmen wenn so jemand andere noch gegen mich aufhetzt? Ich habe keine Kraft mehr. Deshalb halte ich mich fern von Leuten, aber die Einsamkeit frisst einen auch auf.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich hab mein Leben vor die Wand gefahren! Ich 4
S Ich hab solche Angst ... Ich 26
N Ich hab mich verloren! Ich 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben