Anzeige(1)

Gutachten !

Traumbiker

Mitglied
Hallo!

Nach fast zwei Jahren liegen nun die Gutachten (ein Hauptgutachten und ein Zusatzgutachten ) dem Sozialgericht vor.
( Schwerbehinderung )

Bekam Post vom Anwalt, daß der Richter vermutlich ein "weiteres" Gutachten im Auftrag geben werde , daß natürlich wieder einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Muss ich dies hinnehmen ?
Was ist, wen der Gutachter nicht vom "Fach" ist , kann ich ihn dann ablehnen und muss ich es begründen ?

Mein Anwalt hat schon seit einiger Zeit kein Interesse mehr, weil es einfach zu komplex geworden ist.

Da hat er ja schon 30 Mandanten in Rente gebracht.

Wechsel bringt nichts mehr, der Neue müsste sich erst einarbeiten (bis zu 1.Jahr ), habe mich informiert



Kennt jemand ein Forum oder Seite, wo man Bewertungen von Gutachtern lesen kann, wenn ich vom Gericht den Namen erhalte ?

Gruß Traumbiker
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich denke nicht, dass ein Anwalt 1 Jahr benötigt um eine oder mehrere Akten durcharbeiten zu müssen. Wer das sagt hat keine Lust auf die Komplexität des Falls da die Aufwandsentschädigung am Ende zu gering ist, die Mühe bzw. die jeweilige Arbeit nicht im Verhältnis steht.

Im Internet gibt es keine Seiten, wo speziell Gutachter bewertet werden. Du kannst dich aber unter Jameda u.a./ Arztbewertung
schlau machen. Oft ist es aber so, das Menschen selten positives schreiben, vielmehr werden diese Portale dafür genutzt um negatives los zu werden. Ich finde, dass es nicht dienlich ist, sich dort eine Meinung zu machen. Ja, ich spreche hier aus Erfahrung.

Und ja, Gutachter darf man ablehnen, wenn sie nicht vom Fach sind.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Traumbiker Gutachten nach § 109 SGG Gesundheit 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben