Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Grosse Probleme wegen Missbrauchbehauptung

Tränchen39

Mitglied
Hallo zusammen,

ich muss mich jemandem anvertraun denn ich bin am Ende weiss nicht mehr was ich glauben kann ,soll oder überhaupt.Es geht darum das meine grosse Tochter jetzt wo sie 19 ist aufeinmal behauptet das mein Vater also ihr Opa sie sexuell berührt haben soll als sie so 5 bis 7 Jahre alt war.Zudem ist es so das sie aber die ganzen Jahre hat nie etwas verlauten lassen hatte und ein sehr guten Kontakt zu ihm hatte und auch viel allein mit ihm weggefahren ist zwecks er sie zu Freunden gebracht hatte oder zur Schule und als sie vor knapp zwei Jahren ihre Ausbildung angefangen hatte brauchte sie ihn nicht mehr und konnte ihn auf einmal nicht mehr gut leiden und mein Mann konnte meinen Vater auch schon seid unserer Hochzeit vor 20 Jahren nicht richtig leiden und so haben sich die beidén wenn er zu uns zu Besuch kam meistens miteinander unterhalten und ihn links liegen lassen.Ich und mein mittlerer Sohn haben das auch bemerkt.Sie streiten es aber beide ab und unsere Tochter liebt auch nur meinen Mann ihren Vater eben ,ich habe kein so gutes Verhältnis zu ihr,mache alles falsch,sage das falsche ,also wir haben sehr oft Streit obwohl ich immer alles für sie getan habe bis heute(mein Mann nicht grade viel) damit sie einen guten Start für ihr eigenes Leben hat.Nein das ist vergessen.
So vorab ein wenig und jetzt zu dem eigentlichen Punkt und zwar unser kleinster Sohn ist 5 Jahre alt und liebt Opa auch sehr und ist auch viel mit ihm spazieren gewesen usw.Kinder in dem Alter ahmen den grösseren Brüdern Sachen(die sie selbst aus Schule oder Computerspielen haben), nach und so kam es das der Kleine eines Tages solche Bewegungen machte wie beim Geschlechtsverkehr halt und unserer mittlerer Sohn in fragte woher er das habe,der kleine sagte das er das von Opa hätte das er sein Geschlechtsteil an seinem Po gerieben hätte.Alle waren geschockt.Nach einer Zeit kam meine Tochter zu mir nicht zu ihrem Papa(obwohl sie ihn mir vorzieht,,denn unser Verhältniss ist nicht gut) sondern zu mir und sagte mir das Opa das bei Ihr wohl auch gemacht hätte und er ihr gesagt hätte das sie es nicht erzählen darf sonst dürfte er nicht mehr kommen.Mein Mann und ich meinen Vater zur Rede gestellt,er war geschockt als wir ihm das erzählten und erwiderte nur das er mit meiner Tochter gespielt hätte und sich nicht erinnern könnte das er sie sexuell berührt hätte,und das er bei dem Kleinen nichts gemacht hätte,für was wir ihn denn halten,er wäre doch kein Sextäter.Das Spiel damit meinte er,das meine Tochter vor ihm auf der Erde rumgekrochen ist weil sie Hund gespielt hätte und sich nicht anziehn wollte ,weil Opa mit ihr spazieren gehn wollte.Er hätte sie lediglich auf den Po gehaun damit sie sich anziehn solle.Zu dem muss ich sagen das mein Vater als ich ein paar Wochen alt war durch einen Sturz einen Schädelriss erlitten hatte und seit dem auch Gedächtnisstörungen hat.Meine Mutter ist letzten Oktober leider verstorben nach fast zwei Jahren Qual durch einen Schlaganfall und das auch noch sehr an mir nagt und das ich von meiner Familie ausser unserm mitteleren Sohn keinerlei Verständnis und Unterstützung erfahre,ist so als wäre nichts alles ok aber nicht für mich und dann das mit meinem Vater jetzt auch noch.Unsere Ehe ist auch nicht mehr in Takt auch aufgrund vieler andere Probleme und jetzt noch schlechter durch diese Sache mit meinem Vater.Unsere Tochter sollte ja zu einer Beratungsstelle gehn ,wo sie sich geweigert hatte,und wir haben auch einen Termin bei einer Familienberatungsstelle gehabt zu der sie abermal nicht mitgegangen ist weil sie krank war und sich so schlecht fühlte.Sie will auch nicht kommt ,nicht von sich aus darauf das die Sache geklärt werden könnte.Mein Mann glaubt unserer Tochter alles was sie sagt obwohl er auch schon genau wie ich oft erlebt hat das sie lügt wenn man selbst weiss das es ne Lüge ist und sie trotzdem daraufbehaart.Mein Mann nimmt sie auch in Schutz gegen mich und unsere Söhne wenn was ist oder so.Ich weiss nicht mehr wie ich damit zurechtkommen soll,gibt es nicht irgendeine Stelle wo man rausfinden kann ob meine Tochter die Wahrheit sagt oder ob sie lügt?Mein Vater ist auch bereit zu so einer Stelle zu gehn hat er mir gesagt,weil er sich wirklich nicht erinnern kann an das was unsere Tochter behauptet.Mein Mann will sogar den Kontakt unseren Söhnen verbieten obwohl beide Kontakt haben wollen,und der Kleine trotz was er auch behauptet hatte traurig ist wenn Opa ne Zeit nicht kommt und er sich freut wenn er ihn sieht.Was meint ihr denn dazu?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich würde grundsetzlich mein Kind nimals bei einen Menschen lassen, der Gedächtnisstörungen hat. Was da alles passieren könnte !

Bis ihr irgendetwas geklärt habt, könnte der Opa euch ja einfach nur besuchen kommen, damit Kontakt da ist. Sagt den Kindern das der Opa nun langsam zu "alt " wird und mehr Ruhe braucht oder sonst etwas, damit sie verstehen, warum er sie nicht mehr allein nehmen kann. Im Grunde, finde ich, ist er ja auhc zu krank, um verantwortlich mit Kindern umgehen zu können.

Wäre es möglich erneut einen Termin bei der Familienberatung zu machen? Die Tochter war ja dafür und ging nicht mit, weil es ihr nicht gut ging, so habe ich das verstanden.
 

Tränchen39

Mitglied
Hallo Gast,

nein meine Tochter möchte nicht zu einer Beratungsstelle gehn.
Hat nur zugesagt weil sie nicht so dastehn wollte das wir ihr dann doch nicht glauben würden.
Ist aber dann an dem Termin krank gewesen,so das sie ja nicht mitgehn konnte.Sie sollte doch schon vor unserem Termin zu einer Psychologin hin,wollte aber nicht wüsste nicht was sie da sollte war ihre Antwort und dann als wir den Termin hatten war sie krank und brauchte nicht hin dadurch.
Mal sehn wenn sie wieder einen neuen Termin hat ob sie dann geht oder wieder etwas dazwischen kommt,denn ich habe das Gefühl das sie Angst hat dahin zu gehn das vielleicht doch etwas rauskommen könnte mit ihrer Geschichte.
Ich kann mich täuschen aber ich kenne meine Tochter schon 19 Jahre und all ihr Verhalten.Deshalb möchte ich dieses grosse Problem aufgeklärt haben damit wieder ein normales Leben laufen kann.Ich sitze zwischen zwei Stühlen und das tut echt weh.
 
G

Gast

Gast
Unbeachtet dessen, was geschehen ist, würde ich mal für mich selbst als Mutter zu einer Beratungsstelle gehen. In der Beziehung zu deiner Tochter scheint einiges nicht stimmig zu sein. Klingt irgendwie nach Eifersucht deinerseits. Als ob sie von dir gefürchtet wird,weil sie dir etwas weg nimmt? Deine Beschreibungen schockieren mich sehr, es klingt eher als ob du eine Rivalin beschreibst,als deine Tochter.
Egal, meine Empfindungen spielen nicht so die Rolle, ich denke jedoch dir und deiner Familie könnte eine Beratung nur gut tun.
 
Dein Sohn hat die das erzählt weil der Opa etwas gemacht hat das bei ihm das Signal gegeben.Hat.. Das was er passiert ist falsch!!
Was auch immer inwieweit vorgefallen ist.
Ich würde meinen Sohn da sehr ernst nehmen und kein Risiko eingehen.
So etwas kommt statistisch gesehen auch meistens im engsten Kreise vor wo man es am wenigsten vermutet.
Das mit den Gedächtnis Lücken würde mich auch stutzig machen.
Tu den Kindern den gefallen und lass sie bitte nicht mit dem Opa alleine. Erklärt es beiden so wie schon geschrieben wurde, dem kann ich nur zustimmen, dass du dem jungen sagst das Opa zu alt ist ihn mitzunehmen, so in der art...usw...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Meine Mum hat Geld probleme Familie 5
A Familäre Probleme, Geld, Ausziehen, Hilfe Familie 9
A Extreme Probleme mit vater Familie 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben