Anzeige(1)

Große Pleite

G

Gast

Gast
Meine drei Kinder,5,3,2, leben in Pflegefamilien,
weil ich damals Bockmist gebaut habe.
Nun habe ich voll aus meinen Fehlern gelernt und
will meine kinder zurück. Bin zur Zeit bei einer Mutter
Kind Einrichtung zu Besuch, will nach Möglichkeit bis
zur Verhandlung beim OLG am 16.03.09 dort bleibe.
Zur Zeit weiss ich noch nict ob die Heimleitung mir
das erlaubt,weil ich ohne Massnahme Kostenträger
dort bin. Habe nun Angst abgeschoben zu werden
und mein Leben nicht mehr in den Griff zu bekommen.
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Wie lange leben denn deine Kinder schon in Pflegfamilien? Wie geht denn das, das man dich ohne Kinder in eine MutterKind Einrichtung aufgenommen hat? Sicher hast du denen ja dein Anliegen vorgetragen und dir auch andere Instituionen angeboten oder wo du weitere Hilfen in Anspruch nehmen kannst. Ich würde alles annehmen was sich bietet.
Wahrscheinlich kommt es auch drauf an, was du für ein Bockmist verzapft hast, ob du die Kids zurück bekommst oder nicht.
 
C

claas

Gast
Es ist Schwachsinn seine Kinder zurückzuwollen wenn man ohne obrige Hilfsmaßnahme sein eigenes Leben nicht hinbekommt.

MfG Alex
 
G

Gast

Gast
Ja das ich früher überall abgehauen bin und mich auf Hilfemassnahmen somit
nicht einlassen konnte. Aber ich habe meine Fehler selsbt erkannt und will es
diesmal anderes machen.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Du scheinst ein sehr grosses Problem mit deinem Selbstwertgefühl und vorallerm Verantwortungsbewusstsein zu haben. Wenn man vor allem Problemen wegläuft, anstatt sich zu stellen, ist das nicht besonders gut im Leben. Dieses endet dann oft in einer Kathastrophe, wie man bei dir sieht. Ich denke mal da ist absoloutes ändern der Lebensweise und beharrliches Dabeibleiben sehr, sehr wichtig. Wenn du schon vor deinen eigenen Problemen wegläufst, was machst du denn, wenn die Kids erstmal Probs haben?
 
G

Gast

Gast
Wenn meine Kids Probleme haben dann bin ich für Sie da!,
und setzte mich mit ihnen sachlich auseinader, ggf. praktische Hilfestellung.
So einfach ist das!
Nur wie komme ich aus dem ganzen,, Kuddel Mudel" positv wieder raus.

Ich bin jemand der Rund um die Uhr intensive Unterstütung für sich
und die Kinder braucht, das geht nur in einer Mutter Kind Einrichtung!

Alleinerziehund wäre für eine Unsicherheit!
Dann lieber Schritt für Schritt gemeinsam...
 

jumpy

Mitglied
Wenn meine Kids Probleme haben dann bin ich für Sie da!,
und setzte mich mit ihnen sachlich auseinader, ggf. praktische Hilfestellung.
So einfach ist das!
Nur wie komme ich aus dem ganzen,, Kuddel Mudel" positv wieder raus.

Ich bin jemand der Rund um die Uhr intensive Unterstütung für sich
und die Kinder braucht, das geht nur in einer Mutter Kind Einrichtung!

Alleinerziehund wäre für eine Unsicherheit!
Dann lieber Schritt für Schritt gemeinsam...
Ich würde Dir raten, versuche erstmal Dein eigenes Leben in den Griff und Boden unter die Füße zu bekommen.
Du wirst bei Gericht mit dieser Basis und Einstellung keine Chance haben Deine Kinder momentan wieder zurückzubekommen. Das Gericht entscheidet in erster Linie immer zum Wohle der Kinder. Und da hast Du leider sehr wenig zu bieten. Alleine schon die Tatsache, dass Du selbst erkennst, dass Du rund um die Uhr intensive Unterstützung benötigst. Dir wird zwar diese Selbsterkenntnis positiv angerechnet, wird Dir aber bei der Rückführung der Kinder sicherlich nicht angerechnet.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Depressionen der Mutter - große Belastung! Familie 5
N Große Probleme mit Mutter Familie 1

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben