Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Große Familienprobleme und Wunsch weg zu ziehen ....

Saphira1990

Neues Mitglied
Haiii
Also mein Name ist Sara…..
Ich werd euch erst mal mein Problem schildern und dann meine Idee die ich dazu habe, jedoch nicht genau weiß wie ich sie verwirklichen könnte und daher bräuchte ich irgendwie Hilfe….

Also ich bin 20 Jahre alt und lebe noch zu Hause. Jedoch habe ich das Gefühl dass meine Familie mich hasst, auch wenn ich sagen muss dass das was ich habe man nicht mehr als Familie sehen kann, für mich ist es eher ein Ort des Leiden und Schmerzen!

Ich bin Italienerin und naja es herrscht bei uns noch das klassische Lebensbild… Frauen sind Hausfrauen müssen putzen, kochen arbeiten und eben Haushalt schmeißen. Männer dagegen dürfen sich auf die faule Haut setzen und machen nichts im Haus….

Meine Mamma ist allerdings 50, voll berufstätig von morgens um 6 bis abends um 6 und naja hat wohl nicht immer dir Kraft aufzuräumen also muss ich ihr zur Hand gehen.
Erst habe ich ihr nicht so geholfen lieber Partys gemacht und ab und zu geholfen, das war falsch das weiß ich…. Aber es ist nicht so dass ich nie was in meinem Leben mache so wie sie es immer behauptet.

Seit ich 13 bin habe ich immer Nebenjobs gemacht wie z.B. Zeitungen auszutragen, Verkauf, Reinigungskraft…. Wirklich viel damit ich immer selbst verdient hab und nicht auf der Tasche meiner Eltern sitzen muss. Auch jetzt habe ich gerade eine Neue Arbeit gefunden und fange am Montag an.

Ich hab schulisch auch viel gemacht hab inzwischen die Fachhochschulreife und will Abitur nachholen um Onkologie studieren zu können.

Ich habe einen 22 Jahre alten Bruder…. Er hat keine Arbeit, keine Ausbildung, keinen guten Abschluss einfach nichts…. Sitzt jeden Tag vor dem Lap-Top und das 24 Stunden…. Frägt man einmal um seine Hilfe rastet er aus… er weiß nicht was Hygiene ist und hat auch keine Freunde, außer ein paar kleinen Kinder so im Alter von 10-12 Jahren und ich bin immer die die genervt wird wegen ihm….Aber meine Eltern zahlen ihm alles und er kriegt auch so gut wie nie Ärger im Gegensatz zu mir die ja gar nichts macht!!!

Mein Vater ist ein rechthaberisches A*******…. Egal was nicht ok ist…. Sei es ein falsches Wort oder sonst was er schreit nur rum…. Besonders an mir nörgelt er ständig rum…. Ich mach nie was richtig!!! Aber dass er nur am PC sitzt sinnlos Schach spielt, mit Nutten chattet und dann heimlich mit denen bumst ist ok obwohl er verheiratet ist und Kinder hat. Ok. Und dass er schulden gemacht hat ohne Ende auch…. Ständig wird er irgendwo gefeuert und sitzt dann eben voll lang am PC rum oder schaut ununterbrochen Fern… Auch wenn man ihm um Hilfe im Haushalt frägt schreit er nur rum! Und wenn wir streiten sagt er immer ich will gewinnen und ab und zu krieg ich auch mal ne schelle von ihm…Ich hab Hammer viele Freundinnen deren Väter auch im Haushalt helfen aber hier scheint es etwas total absurdes zu sein wenn ein Mann im Haushalt hilft!!!!
z. B. letztens wollte meine Katz an meinem Teller rum schlecken wo Hähnchen drin war und mein Bruder un mein Vater saßen noch am Tisch….. Nach dem ich vorher fertig war mit essen hab ich angefangen aufzuräumen im Wohnzimmer und Ehm ja dann ruft mich mein Vater um mir zu sagen dass sei es macht ich solle den Teller weg räumen…. Ich mein was wär den so schlimm daran gewesen wenn er es kurz gemacht hätte???? Klar fragte ich das und es gab wieder Streit…. Nach dem Essen muss man halt die Sache wegräumen (die eigenen) aber er lässt auch immer alles liegen und ich räum es für ihn weg und dass er mich dann ruft für so was eyyy ich hätte ausrasten können und naja ich musste es auch selber wegräumen!!!

Also naja ich gebe zu dass ich frech bin, aber nur weil die mich immer fertig machen bis ich weinen muss. Da schließen sie sich meistens zu dritt zusammen und machen mich kaputt. Egal was ist, ich bin schuld. Aber meine Ma hat es am meisten genervt dass ich nie genug geputzt habe also hab ich mich dazu entschlossen alles pico bello zu machen und das jeden Tag neben Schule und Arbeit…
Ich erbreche fast daran aber das sieht halt keiner. Auch wenn ich weine viel ist das hier jedem egal Hauptsache Frust an mir auslassen dann ist alles ok ….

Naja und heute macht mich meine Mom fertig weil ich mein zimmer aufräum weil ich eben wie sie mir immer beigebracht hat abzustauben und eben alles gründlich machen wollte…. Kommt sie ich bin dumm nutzlos und kann nichts… Dann sagst sie Sache wie dass es besser ist wenn ich verrecken würd un wenn ich ned meine Fresse halten sie mich kille würd…. Sie hat sich auch vor Weihnachten Aufgeregt dass ich ja gar keine Plätzchen gemacht hab und hab es halt versucht neben all dem es zu arrangieren…. Und heute Eben sagt sie es kotz sie an dass ich so viel putze versuch und die ganzen Plätzchen und keine Ahnung…. Aber sie wollte es doch und wieder ist es falsch….
Egal was ich versuch es ist falsch… Nimmt sie Teller knallt sie auf den Boden… Klar gehen sie kaputt und dann schreit sie mich an ich sei Schuld weil ich sie in den Wahnsinn treibe…. Ich versteh einfach ned was ich den falsch mache….. Ab un zu wünsch ich mi mir ich würd einfach sterben dann wäre alles leichter denn alle machen Fehler in dieser Scheiß Familie aber ich kriege komischerweise alles ab….. Ich versteh einfach ned was ich falsch mache….

Wenn ich Probleme habe schreren sie sich ein Dreck drum und hören Sie mir ein mal zu leigt die Schuld in Ihren Augen immer ganz klar bei mir….. Ich hasse sie alle das is keine Famile sondern ein Alptraun aus dem ich irgendwie nich aufwachen kann…. Wenn ich traurig bin krieg ich nur Ärger einfach alles blöd…. Verliere ich die Arbeit heisst es gleich ich wäre zu dumm un klar dass ich rausgeworfen wurde … Ich würd es ned richtig machen…. Auch meint meine Ma immer ich würde es zu nichts bringen…. Höchstwahrscheinlich ne Putze oder ne Nutte auf em Strassenstrich aber ich hab in meinem Leben nich viele Freunde gehabt un Sex nur sehr sehr selten…..

Ich will nur noch weg ehrlich ich kann nich mehr aber ich bin 20 also schon vollährig… Und mache Abendschule die mich 240 Euro jedes halbe Jahr kostet und ne Wohnung könnte ich mir allein nicht leisten… Außerdem will ich kein Geld von Dieser scheiss familie ich will weg aber ohne ihre Hilfe weiter leben
Wo kann ich was beanspruchen oder finanzielle Unterstüzung bekommen.
Ich halt es einfach nich mehr aus bitte helft mir =(

Mit freundlichen Grüßen Sara Cece
 

Anzeige(7)

Bonus65

Aktives Mitglied
Wenn du eine Abendschule besuchst hast du doch Tagsüber zeit um dir eine normale Arbeit zu suchen. Warst du schon mal auf dem Arbeitsamt und hast dort nach deinen Möglichkeiten gefragt?
Wenn du eigenes Geld verdienst kannst du auch ausziehen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Große Sorgen um den Sohn Familie 8
S Mein Sohn (20) macht mir große Sorgen - Drogen Familie 20
M Große Dummheit vor den Kindern Familie 38

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben