Anzeige(1)

Glückskinder...Hiobskinder

L

Lena7

Gast
spielt der Name mit eine Rolle?
Als ich eben jemandem geantwortet habe auf eine Mail in einem andern Forum,sagte die Person zu mir:"Ich glaube manchmal tatsächlich Menschen mit einem bestimmten Namen bekommen mehr ab als andere.
Ich hör schon die Schreie hier wie man aber auch so was naives glauben kann.;)Naja,ich sags mal so,es hat mir zu denken gegeben.Sie sprach von ihrer Schwester der es auch ständig schlecht geht,sie trägt den selben Namen wie ich.Vor Monaten erzählte mir eine andere Person fast das gleiche von ihrer Schwester,die ebenfalls meinen Namen hat.
Der Thread ist nicht Bärenernst gemeint,vielleicht wärs trotzdem mal ganz interessant zu vergleichen .Bin ich ein sogenannter Glückspilz,ein Sonntagskind,dem alles in den Schoß fällt oder jemand der ständig mit was anderem kämpfen muß im Leben.....wie geht es anderen mit meinem Namen;):rolleyes:....erschlagt mich nicht gleich,vielleicht habt ihr Lust mal ein bisschen Nachforschung zu betreiben;):D




Liebe Grüsse
Lena
 

Anzeige(7)

H

Haubenmeise

Gast
hihi, ich find diese Frage lustig:D

"nomen est omen" : Der Name hat eine Vorbedeutung. Plautus, Persa 625

Irgendwo und irgendwie steckt doch immer ein Fünkchen Wahrheit drinnen.

Ich hab mal aus Freude an der Langeweile in facebook mehrere Leute angeschrieben, die denselben Namen ( Vor und Nachname) tragen wie ich. Ich bin jetzt sozusagen aus Jux mit 5 anderen ( es haben viele nicht reagiert gg, ich mein, stell dir vor, jemand schreibt dich an und heisst wie du:eek:)
"befacebooked", die denselben Namen tragen wie ich.

Und ich muss sagen, ich bin recht erstaunt, den von den Fünfen bin ich die einzige "Gestörte ":D Die leben alle ein ziemlich normales Leben.

Deswegen denke ich, mein Name passt schon, aber mein Leben passt nicht dazu.

Jetzt bemühe ich mich sehr, mein Leben meinem Namen anzupassen.

Denn mein Name ist absolut göttlich:eek::):daumen:

PS: die Frage nach dem Namen würde übrigens eine Doktorarbeit ausfüllen : http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/nomen-est-omen-kevin-bekommt-schlechtere-noten-1853398.html

...von wegen Name ist nur Schall und Rauch..zumindest nicht auf der Erde..mpf...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lena7

Gast
Ist ja super,da hast Du Dir ja richtig Mühe gegeben;):DDas mit dem Fünkchen Wahrheit interessiert mich halt gerade auch.;)
Na 5 Namensvetter mit ähnlichem "unauffälligem" Leben besagt doch auch schon mal was , du bist halt tatsächlich aus der Reihe getanzt:D
Eine Interpretation habe ich,wo ich glaube das da was dran sein könnte.Da ich glaube das Gott alles führt,denke ich, wir haben zumindest zum Teil unseren Namen auch nicht zufällig.Und Gott wiederum könnte die Gedanken der Eltern gelenkt haben das man einen bestimmten Namen bekommt.
Wenn ich bei meinen Kindern so überlege.Sie sind von ihrem Wesen her und wie ihnen das Glück(ich drück es mal einfach so aus) in den Schoß fällt vollkommen anders.
Mein Sohn hat es bei manchem wesentlich schwerer im Leben.Sein Namensvetter in der Bibel hatte auch kein Zuckerschlecken.Meine Tochter wiederum zieht das positive förmlich an,hat es viel leichter im Leben.An der Erziehung alleine kann es also nicht liegen!
Auweia Mütter sollten vielleicht vor der Namensgebung doch mehr nachdenken;):eek:



LG
Lena
 

mikenull

Urgestein
Da könnte in einer Form was dran sein: Ich frage mich ob Personalchefs auf bestimmte Vornamen ( aber auch möglicherweise Nachnahmen ) unterschiedlich reagieren. Das halte ich für möglich.
 
L

Lena7

Gast
Da könnte in einer Form was dran sein: Ich frage mich ob Personalchefs auf bestimmte Vornamen ( aber auch möglicherweise Nachnahmen ) unterschiedlich reagieren. Das halte ich für möglich.

Für Personalchefs zählt sicher mehr ob sie schon mal einen fähigen oder unfähigen Mitarbeiter hatten mit dem Namen,da leuchtet dann evtl. die Alarmglocke auf wenn sich wieder jemand mit dem gleichen Namen vorstellt;)
 
G

gazelle

Gast
Ich habe mal irgendwo gelesen daß es tatsächlich Auswirkungen auf die Persönlichkeit haben kann. Allerdings nicht der Name ansich, sondern vielmehr sein Klang. Namen die hart klingen bringen oftmals Persönlichkeiten hervor die ebenfalls hart agieren. Genauso verhält es sich mit Namen die sanft oder weich klingen. Darüber gibt es keine Regel. Aber man hat angeblich gewisse Parallelen festgestellt:)
 
G

GastSinnlos

Gast
Hallo,

ich habe denn Link denn Schmetterlingsflattern gepostet hat mal auswerten lassen, und es stimmt was da steht. Ich fasse es ehrlich gesagt nicht, das man dies an denn Namen so exakt herausfinden kann.

Ihre Namenszahl ist die 7.

Menschen mit der Namenszahl 7 sind die Denker. Sie haben eine spirituelle Ausstrahlung. Sie hängen nicht an materiellen Dingen, sind nach innen gewandt und eher ruhig.

Menschen mit der Namenszahl 7 sind stark vom Neptun beeinflusst.

Schlüsselworte sind hier: Originalität, Beschaulichkeit, Intuition, Weisheit, Zurückhaltung. Auf der anderen Seite: Melancholie, Außenseitertum, Passivität und Verschlossenheit.

Als Liebende sind sie manchmal nicht ganz bei der Sache - und dann schwierig zu erreichen und zu verstehen. Ihr Desinteresse an materiellen und ihre Konzentration auf spirituelle Dinge - auch wenn sie manchmal etwas verrückt erscheinen - kann sie zu interessanten Liebhabern machen. Sie sind intuitiv und obwohl sie in bestimmten Abschnitten ihres Lebens ihren Weg alleine gehen sind sie hingebungsvolle Partner. Sie können mehr als andere Menschen Intimität und Vereinigung erleben. Ihre Vorstellungen in der Liebe sind eher idealistisch und wenn die Beziehung auf den Boden der Tatsachen kommt, kann der Fall tief sein.


Bei mir liegt viel an denn Namen, denn ich hasse ihn, ich habe bis heute keine Berufliche Chance bekommen. Und wenn mich einer so ruft..bekomme ich Wutausbrüche....
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben