Anzeige(1)

Glücklich werde ich wohl nie

G

Gast

Gast
Hallo

vor einiger Zeit hat ein Mann, den ich zu sehr mochte, die Stadt verlassen. Ich habe gedacht, dass ich vielleicht langsam eine Freundschaft aufbauen kann und er vielleicht mich auch irgendwann etwas mehr mag. In letzter Zeit sah es ein wenig nach mehr Gesprächen aus, doch das war wohl nur so, weil er mich in guter Erinnerung behalten wollte. Ich habe mich wieder gründlich geirrt und ich komme aus diesen Fehlinterpretationen auch nicht raus. Kaum ist ein Mann netter zu mir, denke ich, dass er vielleicht mich mehr mögen könnte, sofort keimt Hoffnung auf. Ich würde so gern mein Herz verschließen, eindeutige Signale bekommen, echte Annäherung einschätzen können, doch dazu bin ich irgendwie nicht fähig. Gerade bin ich so down, weil alles so schnell ging mit dem Umzug. Es hat mich richtiggehend geschockt. Ich hasse mich immer wieder dafür, dass ich so auf Männer anspringe und keinen Grund dazu habe. Bisher hat sich kaum jemand ernsthaft für mich interessiert. Ich hätte eine Bettgeschichte werden können. Es gab auch noch die Option, welche zu nehmen, die ich nicht mochte. Ich weiß, dass es auch an meinem mangelnden Selbstbewusstsein liegt, an meiner emotionalen Bedürftigkeit, weil ich es manchmal immer noch nicht rafffe, dass ich ganz allein auf der Welt bin und keiner mir hilft, weil alle Verwandten tot sind. Ich bin dadurch nicht so ein leichtes Mädchen, bei dem man einmal was Nettes sagt und schon hat man sie. Ich muss mich schon sehr wohl in der Gegenwart des Mannes fühlen.

Da ich schon sehr lange allein bin, bin ich geradezu auf das Thema Mann fixiert, weil ich mich oft vergucke und keiner mich will, der für mich zu passen scheint. Ich bin nicht so eine super gestylte Frau. Mein Körper ist davon entfernt, perfekt zu sein wie bei so vielen anderen. Ich esse nun viel Obst und Gemüse, lasse das Naschen, um weniger zu wiegen. Dennoch scheint sich da nicht so viel zu tun, weil ich zur Gewichtsreduktion noch whnsinnig viel Sport wohl treiben müsste. Das habe ich auch vor. Na, ob das wohl noch was bringt?

Ich denke mir immer, wenn es nicht sein soll, soll es wohl nicht sein. Gibt doch Menschen, die keinen abbekommen. Ich denke mittlerweile, ich könnte machen, was ich wollte und da käme keiner, weil niemand mich sieht. Niemandem gefallen meine Vorzüge, von denen alle anderen sprechen, wirklich genug, um eine Beziehung einzugehen. Es muss ja auch nicht sein. Es wird nur langsam so einsam in meinem Leben. Ich bestreite nun schon mehr als 10 Jahre allein, weil mich der Verlust meiner Familie sehr gestresst hat und man mir das ständig ansah. Ich bemühe mich immer, was Positives zu finden, aber so eine Sehnsucht bleibt und ich werde sie nicht los..Kann man nur durch Freunde glücklich sein? Mir fehlt vor allem der körperliche Teil, aber ich bin eben nicht so eine, die sich das mal eben wo holen kann...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Warum darf ich nicht glücklich sein? Ich 11
M Ausziehen - jetzt oder später glücklich sein? Ich 8
Rebell77 Ihr werdet niemals glücklich sein weil.. Ich 24

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben