Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Girokonto kündigen

Jusehr

Aktives Mitglied
Ich möchte mein Girokonto kündigen und liebäugle mit der Online-Möglichkeit von abo-alarm.

Wenn man den Namen seiner Bank und "Konto kündigen" in einer Suchmaschine eingibt, wird einem bei abo-alarm ein Standard-Formular angeboten, dass man auch gleich nach Eingabe der Kontonummer etc. an die Bank abschicken kann.

Um die alten Konto-Verbindungen, die ja dann nicht mehr ins Leere laufen sollen, habe ich mich schon selbst gekümmert, da mir der angebliche "Umzugsservice" bei meiner alten Bank sehr umständlich vorkam.

Ist das seriös und natürlich kostenlos?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Ich kann dazu wenig sagen, außer das ich vor kurzem auch die Bank gewechselt habe und die Neue alles von ganz alleine gemacht hat, hatte mit allem nichts zu tun, musste nur unterschreiben.
 

Jolina87

Aktives Mitglied
Welchen mehrwert soll das haben?
Wenn du sicher bist das nichts mehr beim alten Konto abgebucht wird dann geh eben zur alten Bank und sag denen das du das Konto kündigen willst oder ruf an und frag deine Bank was die von dir brauchen.

Über dritte würde ich nicht gehen.
Zum einen hilft das nicht wenn die deine Unterschrift brauchen zum anderen kannst du ne Mail der Form ich abc möchte mein Konto bla zum Zeitpunkt blub kündigen auch schreiben ohne das du dritte deine persönlichen Daten gibst.
 
M

Me.

Gast
Ich würde das ganze nicht online über Dritte laufen lassen, wäre mir zu unsicher, die Daten an der Stelle herauszugeben.
Falls deine Neue Bank es nicht für dich kündigt, einfach kurz Schreiben aufsetzen mit dem du direkt bei der Bank kündigst.
So würde ich es machen. Mit der Herausgabe von Daten, insbesondere online, aber auch sonst, sollte man sehr vorsichtig sein - man weis nie, wo die am Ende landen.
 

Jusehr

Aktives Mitglied
Danke, ich hab' die Sache eben auch selbst direkt in Angriff genommen. Mal sehen, ob die sich gegen die Kündigung wehren (wollen) ;).
 
G

Gelöscht 5176

Gast
Danke, ich hab' die Sache eben auch selbst direkt in Angriff genommen. Mal sehen, ob die sich gegen die Kündigung wehren (wollen) ;).
da wehrt sich niemand. Du schreibst:

Hiermit kündige ich mein Girokonto zum nächstmöglichen Termin und gibst deine neue Kontoverbindung an , unterschreibst das ganze und wirfst es bei deiner Bank ein. So easy und schmerzlos ist es.
Die neue Kontoverbindung brauchen sie um dein Guthaben oder ihre Kontoführungsgebühr abzurechnen - thats all.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben