Anzeige(1)

Gibt es Liebe auch für Übergewichtige ?

nex

Neues Mitglied
Hallo,

Ich schreibe hier weil ich nichtmehr weiss was ich noch tun soll. Ich bin jetzt 19 Jahre alt, 1,95m groß und wiege rund 145kg.

Vor einiger Zeit hatte ich einen schweren Unfall und lag monatelang bewegungslos im Bett. Ausserdem habe ich seitdem ziemliche Rückenprobleme und kann so gut wie keine Sportart betreiben.

Was mir aber am meisten zu schaffen macht ist diese schreckliche, nagende und motivationsraubende Einsamkeit. Durch mein aktuelles Aussehen und den dadurch bedingten Mangel an Selbstvertrauen hatte ich noch nie auch nur Kontakt zum anderem Geschlecht und bin mittlerweile kurz vorm durchdrehen. Ich habe sämtliche Foren, Kontaktportale, Zeitungsinserate etc. pp. durch und bin dabei oft veräppelt und enttäuscht worden, wobei mein Selbstvertrauen immer mehr geschrumpft ist. Ich weiss einfach nichtmehr weiter, der Gedanke das ich für den Rest meines Lebens allein sein werde macht mich fertig.....

Glaubt ihr daran das jeder Topf irgendwann seinen Deckel findet ? Oder bin ich vielleicht eher ein Wok ? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

C

claas

Gast
Auch Wok's finden ihren Deckel:p
Übrigens kann man auch ersteinmal
ohne Sport unnötiges Fett abbauen.
Und hast du es schoneinmal mit schwimmen versucht?
Dürfte deinen Körper relativ gut entlasten.

MfG Alex

PS: Natürlich gibt es Liebe für und unter und mit und bei Übergewichtigen...
PPS: Anfangs würde Ich dir aber wirklich raten abzunehmen...der Gesundheit wegen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

sweetymae

Aktives Mitglied
hallo

hey kopf hoch klar findet jeder Topf seinen Deckel und du auch. Bist noch jung und hast das ganze leben vor dir.

Wie alex schon sagte versuche abzunehmen das hilft dir auch dein selbstbewusstsein wieder auf zubauen.

ich habe es auch geschafft abzunehmen und merke selbst wie gut man sich fühlt wenn das selbstwertgefühl und selbstbewusstsein zurück kommt.

es wird auch irgendwann wenn du nicht damit rechnet die frau fürs leben in deins treten glaube daran.

lg sweetymae
 
G

Gast

Gast
natürlich wirst auch du den richtigen finden da würde ich mir keine sorgen machen also es gibt sogar sehr viele männer die diese knochigen dürren frauen verabscheuen und lieber etwas zum angreifen haben das klingt jetzt vielleicht wie einer dieser dummen sprüche aber es ist tatsächlich so

ach un dwegen abnehmen kann ich dir einen rat geben der mir sehr viel geholfen hat ich hatte vor einigen jahren selbst zu viel auf den hüften zwar nicht so viel wie du aber ich weis ja nicht wie sich die kilos bei dir proportionieren aber ich habe einfach angefangen nur mehr wasser zu trinken anstatt cola und das zeug und einfach die hälfte zu essen (fdh- friss die hälfte) und ich habe dadurch 30 !! kilo verloren ohne auch nur irgentwie sport zu betreiben. ich kann dir nicht versichern das das bei dir auch klappt vielleicht hatte ich nur glück oder wie man dazu sagen kann.
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Glaubt ihr daran das jeder Topf irgendwann seinen Deckel findet ? Oder bin ich vielleicht eher ein Wok ? :confused:
Also, mein Wok hat jedenfalls auch einen Deckel :)

Zunächst einmal bin ich mir sicher, dass es für jeden möglich ist, eine passende Partnerin zu finden.

Darf ich mal fragen, wie sehr Dich die Folgen Deines Unfalls noch an die Wohnung fesseln? Wie gut kannst Du Dich inzwischen bewegen? Wie geht es Deinem Rücken? In welcher Weise schränkt er Dich ein?

Hast Du eigentlich Hobbys, die Dich faszinieren?

Falls Du einigermaßen beweglich bist würde ich zunächst mal vorschlagen, so viel wie möglich raus zu gehen. Unternimm viel, betreibe Deine Hobbys, mach Kurse etc. Dort trifft man auf viele Menschen, das nimmt einem schon ein wenig das Einsamkeitsgefühl weg. Und vielleicht sind dort ja auch nette Frauen?

Wegen Sport: falls Dir Dein Rücken irgendwelche Möglichkeiten lässt, mache Sport. Ich denke mir, dass es auch für Dich speziell entworfene sportliche Aktivitäten gibt, die Dir helfen können, dich wieder besser zu fühlen (wie z.B. Schwimmen). Besonders hilfreich sind übrigens gezielte Kraftsport-Übungen. Diese kann man an speziellen Geräten auch recht isoliert ausführen, sodass Dein Rücken entlastet bleiben kann. Baust Du Muskelmasse auf (z.B. in den Beinen, Brust oder Armen) verbraucht Dein Körper mehr Kalorien und Du wirst Gewicht verlieren - auch ohne zusätzlichen Ausdauersport.

Sport hat übrigens den wunderbaren Nebeneffekt, dass man sich psychisch besser fühlt und das Selbstbewusstsein steigert. Und das ist wichtig: es wäre hilfreich, wenn Du versuchen würdest, Dich besser zu fühlen, Dich selber zu mögen. Denn nichts wirkt abschreckender auf die meisten Mitmenschen als eine traurige Ausstrahlung.

Zusammenfassend würde ich sagen: wenn Du als ersten Schritt versuchst, Dich um Dich und Dein eigenes psychisches und physisches Wohlergehen zu kümmern (durch Sport, ein abwechslungsreiches Leben, interessante Hobbys), dann wird sich auch Deine Ausstrahlung und Dein Aussehen positiv verändern. Und Du wirst merken, dass auch Deine Mitmenschen plötzlich anders auf Dich reagieren - sie lächeln Dich plötzlich an, sie sind freundlicher als früher usw. Und auf einmal - meistens dann, wenn man gar nicht damit rechnet - bahnt sich plötzlich eine Partnerschaft an.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!
 

nex

Neues Mitglied
Erst einmal vielen Dank für die Antworten :)

Darf ich mal fragen, wie sehr Dich die Folgen Deines Unfalls noch an die Wohnung fesseln? Wie gut kannst Du Dich inzwischen bewegen? Wie geht es Deinem Rücken? In welcher Weise schränkt er Dich ein?

Hast Du eigentlich Hobbys, die Dich faszinieren?
Selbst das spazieren gehen verursacht schon ziemliche Schmerzen, normalerweise sollte ich Cortisonspritzen bekommen, die wollte ich aber nicht (angeblich quillt man dadurch ja noch mehr auf). Und wenn ich von meinem 8-stündigem Arbeitstag nach hause komme hab ich tierische Schmerzen und einfach nichtmehr die Kraft noch etwas zu machen (nen Invalidenschein wollte ich auch nicht, nur allein zuhaus hocken würd ich garnicht aushalten). Das einzige was ich schmerzfrei machen könnte wäre schwimmen, nur da ist das Problem wieder mein Selbstvertrauen, was mittlerweile auf dem absolutem Nullpunkt angelangt ist.

Am Wochenende gehe ich schon mit Kumpels raus, aber ich fühle mich immer uns überall verächtlich angestarrt und ausgelacht. Und wenn ich die ganzen glücklich ausschauenden Päärchen sehe ist die Laune sowieso im Keller.

Hobbys sind auch so ein heikles Thema...... bis vor meinem Unfall war der Luftsport mein größtes Hobby (dabei ist mein Unfall auch passiert), heute sind es meine beiden Hunde, die Informatik und die Musik (bin gerade dabei E-Gitarre zu lernen). Alles nicht wirklich was zum abnehmen also.....
 

akkagolika

Mitglied
Hey nex

Also ich kann nur sagen: Für jeden gibt es Liebe! Ich bin selbst übergewichtig und hab die Liebe schon erlebt ;). Weil ich sehr oft Rückenschmerzen habe ist es ziemlich schwer abzuehmen (und hatte auch eigendlich immer zu wenig Motivation...) Werde jetzt aber bald in eine Kur gehen (wenn es klappt :)) und dann mal sehen.

Aber ich rate dir nicht krampfhaft nach der Liebe zu suchen, und vor allem nicht deprimiert zu sein wenn du keine Freundin hast. Immerhin gibt es noch andere wichtige Sachen im Leben ^^
Und zu dem schwimmen: Vielleicht hilft es dir wenn ein Kumpel mitkommt, hat mir am Anfang auch geholfen, jetzt geh ich richtig gerne schwimmen ^^ Mach die am besten garnicht so viele Gedanken was die anderen über dich denken (klingt schwer, ist es aber nicht ;))

Zum Schluss wünsch ich dir noch viel Glück und hoffe das es dir bald besser geht.

Gruß akkagolika
 
G

Gast

Gast
Hallo!

Natuerlich gibt es Liebe auch fuer Uebergewichtige, allerdings haben Uebergewichtige mehr Probleme den passenden Partner zu finden, weil es nun einmal so ist, das Uebergewichtige unattraktiv aussehen und es neben ihnen zig andere Kandidatinnen gibt, die schlank sind und dazu noch einen super Charakter haben.
Den Uebergewichtigen bleiben dann nur noch diese Nischenmaenner, die es toll finden, wenn eine Frau fett und uebergewichtig ist und man muss zugeben, dass diese Art Mann ziemlich seltsam ist.

Du solltest unbedingt abnehmen, auch wenn du Probleme mit deinem Ruecken hast, da es ziemlich erbaermlich und faul waere sich mit 19 schon mit seinem Leben abzufinden.
Lass dich beraten, gehe zu einem Arzt, spreche auch ueber eine Magenverkleinerung.
Das Dicksein scheint dich ja mitzunehmen, also tue etwas dagegen.
Sie es einmal so: Mit Leichtigkeit koenntest du im Alter von 22 schlank und gluecklich sein.
Diese Resignation als fette Person auf einen passenden Deckel zu warte ist jedenfalls ganz arm und wie gesagt erbaermlich. ( versuch zum Beispiel nur 2 Kilo im Monat abzunehmen, dass sind im Jahr 24 Kilo und in drei Jahren schon 72 Kilo und du wuerdest sogar weniger als dein Idealgewicht wiegen)
 

mimib

Mitglied
Hallo Nex, also nun nimm mal das bornierte Gerede von meinem Vorredner Gast 902872, nicht gar so ernst. Jeder traegt sein Paeckchen mit sich rum, die einen sind dick, die anderen doof, ein dritter hat eine Brustwarze zu viel, die naechste hat einen Haengebusen, also wirklich, es gibt wenig perfekte Menschen und die sind meistens eher langweilig. Insbesondere schoene Maenner haben leider die Tendenz absolute Schnarchnasen zu sein, warum sollten sie sich auch anstrengen? Zum anderen bist Du ein Baum von einem Kerl mit Deinen 194, da wird sich die eine oder andere Dame wohl gern dran anlehnen. Du hast Hobbies und Interessen – eine gute Sache um Leute kennenzulernen. Geh auf die anderen zu, hoer zu, Du wirst ueberrascht sein, halten sich Deine Kumpels alle fuer Superstars? Die haben bestimmt auch ihre Sorgen und Aengste, aber wer spricht schon offen darueber, redest Du mit ihnen ueber Deine? Und noch ein kleiner Tipp, bei Deiner Recherche konzentrier Dich nicht nur auf die Maedels, die haben einen dritten Sinn fuer einen „Suchenden“ und wie wir alle, wollen die immer was sie nicht haben koennen :)
 

C'est la vie

Mitglied
Also du brauchst dir gar keine Gedanken machen.
Liebe ist doch nicht nur für die Schlanken erhältlich.
Jeder Mensch findet mal die große Liebe, vllt sogar mehrmals.
Liebe ist was Emotionales und da hat Äußerlichkeit erstmal kaum was zu suchen.
Lange Beziehungen halten doch nicht wegen dem Außsehen sondern weil man anfängt innerlich zu punkten und die inneren Werte zu lieben.

Aber trotzdem ist doch abnehmen bei dir eine gute Idee, weil du schon selbst darunter leidest. Es gibt genug leute die einen auf "ich fühl mich gut so wie ich bin" machen.
Aber du bist ja selbst unzufrieden und das ist die beste Motivation zum Abnehmen.

Keep on, love on XD (ist das überhaupt richtiges Englisch)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Chris-Me-247 WAHRE LIEBE, gibt es sie Heute überhaupt noch? Liebe 18
G Mitbewohner gibt mir einen Korb, was tun? Liebe 5
V Warum gibt er mir an allem die Schuld? Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben