Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gewicht und Wasser

F

FFF_77w

Gast
hallo zusammen,

ich bins wieder mit einer ehr untypischen Frage:

Wenn ich 5 Min. vorm Wiegen ein Liter Wasser trinke, wirkt sich das schon sofort auf der Waage aus? ich bin entsetzt. Ich habe in zwei Tagen, fast 2 KG zugenommen. Ich habe leider am Montag und Dienstag enorm gegessen, weil ich mittwochs immer gewogen werde. Das macht mir großen Druck, werde auch die Klinik deswegen verlassen.
Aber wie gesagt, kann man 2 kg in zwei Tagen nur durch Süsses essen zunehmen und wiegt ein Liter wasser 5 minuten vorm Wiegen auch 1 KG?.. Bitte um Hilfe.

Vielen Dank.
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
1 Liter Wasser wiegt ~ 1 KG
Und wenn du 1 l kurz vor dem Wiegen getrunken hast wirst du auch entsprechend 1 KG mehr auf der Waage haben.
Ob man von Süssigkeiten 2 KG in 2 Tagen zunehmen kann hängt
a) von der Menge ab die du gegessen hast und
b) von deinem Stoffwechsel.

Insofern ist das schwer zu sagen.
 
C

claas

Gast
Andere Frage...nehme Ich einen bröseligen Backstein der 1KG wiegt bis ins Bad zu meiner Waage (auf dem Weg bröseln viell. paar Gramm ab) hin und stelle mich samt des Steins auf die Waage wieviel mehr wiege Ich dann?
Genauso ist es mit dem Wasser...theoretisch könntest du schon ein wenig Flüssigkeit in 5 min verlieren...aber das ist zu vernachlässigen.

Und man kann durchaus nur durch Wasser und Fetteinlagerungen innerhalb von 2 Tagen 2 KG zunehmen....aber warum spart man sich nicht all die ganzen logisch folgenden Pfunde indem man komplett auf seine Ernährung achtet...;)

Süßigkeiten=(Einfach-)Zucker=überschüssige Energie davon = wird zu Fetteinlagerungen
Wasser=kann sich in sämtlichen Organen vorallem den Muskeln einspeichern...was somit schon einen Gewichtsunterschied ausmachen kann!

MfG Alex
 

smooth_gentle

Mitglied
Wenn eine Ernährungsumstellung so leicht wäre, gäbe es wahrscheinlich weitaus weniger Menschen, die unter ihren Pfunden leiden.
Das Essverhalten hat oft mit Sucht, Kompensation von Mangel-oder Fehlender Zuneigung, Überlastung.........u.s.w. zu tun. So ja auch bei der Fragestellerin - Aufregung stillt sie mit Zucker.

Und jetzt zur Frage FFF_77w,
soweit ich weiß ist das möglich, innerhalb eines Tages 1 kg und entsprechend 2 Tagen 2 kg zuzunehmen, aber es ist doch eher unwahrscheinlich. Gewichtsschwankungen von einem Tag auf den anderen sind normal und können nicht gleich als Zu-oder Abnahme gewertet werden.
Die Frage mit dem Liter Wasser ist ja schon gut erklärt worden.

Bei Deiner Zeilsetzung, dem Gewichtsverlust, wirst Du nicht umhinkommen an Deinen Verhaltensmustern zu arbeiten. Setz Dich nicht so sehr unter Druck, das Dir nicht anderes übrig bleibt als zu naschen. Wünsche Dir viel Kraft und Erfolg in Deinem Vorhaben.
LG
Smooth
 
G

Gast

Gast
Hallo,

nach meiner Erfahrung ist es zum einen davon abhängig wieviel man trinkt, 1 l = 1 kg, aber auch davon wie ausgezehrt man ist, ich habe in einer Klinik innerhalb von einer Woche 8 kg zugenommen, von daher würde ich mal sagen gehen auch 2 kg in 2 Tagen.

VG
Ein Gast
 
C

Chris1970

Gast
hallo zusammen,

ich bins wieder mit einer ehr untypischen Frage:

Wenn ich 5 Min. vorm Wiegen ein Liter Wasser trinke, wirkt sich das schon sofort auf der Waage aus? ich bin entsetzt. Ich habe in zwei Tagen, fast 2 KG zugenommen. Ich habe leider am Montag und Dienstag enorm gegessen, weil ich mittwochs immer gewogen werde. Das macht mir großen Druck, werde auch die Klinik deswegen verlassen.
Aber wie gesagt, kann man 2 kg in zwei Tagen nur durch Süsses essen zunehmen und wiegt ein Liter wasser 5 minuten vorm Wiegen auch 1 KG?.. Bitte um Hilfe.

Vielen Dank.
Ich denke, Du bist auch wegen deiner Bullemie dort.

Also müssen Sie dir ja irgendwie helfen und zusehen, dass Du zunimmst.

Das ist der Sinn der Sache.

Aber das muss man dann schon auch wollen.

Wenn Du also nicht zunehmen und gesund werden willst, dann bleibt Dir noch Plan B:

Weiterfressen, weiterkotzen und letztlich sterben!!!

Aber , ob das die schönere Alternative ist wage ich zu bezweifeln.

Aber es ist DEINE Entscheidung letztlich.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Ist mein Gewicht bedrohlich? Gesundheit 12
A Gewicht und Sport- ab wann ist es krankhaft? Gesundheit 5
Ostergesetz Zu hohes Gewicht Gesundheit 15

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben