Anzeige(1)

Gestörte Exfreundin/Betrug?

E

EoD

Gast
Hallo liebes Forum!

Ich (22) bin seit ca. 3 Monaten in einer neuen Beziehung mit ihm (25).
Er war derjenige, der mich nach einem Kaffee gefragt hat und so sind wir uns näher gekommen. Von Anfang an mischte seine Exfreundin (sie waren ca. 3 Jahre zusammen, SIE hat sich getrennt!) mächtig mit, indem sie ihn anfangs davon überzeugen wollte, sie wieder zurückzunehmen. Als dies fehlschlug, begann sie, sämtliche Internetpräsenzen meinerseits zu "stalken" und auch meinen Exfreund anzusprechen, damit er um mich kämpfen solle und sie uns so auseinander bringen könnte, um sich ihn wieder zu schnappen.
Als auch dies misslang, drohte sie, sich das Leben zu nehmen und noch einige mehr Geschichten dieser Art.
Das war natürlich kein einfacher Start in diese Beziehung, doch ich dachte zu Beginn, sie würde irgendwann Ruhe geben. Nun hat sie auch wieder eine neue Beziehung und es wurde still um sie, zumindest bekam ich nichts mehr mit und fühlte mich "in Sicherheit".
Gestern bat mein Freund mich während einer Autofahrt eine Sms zu beantworten, da er gerade am Steuer saß. Gesagt getan. Im Posteingang stieß ich dann direkt unter der von mir zu beantwortenden Sms auf Kurzmitteilungen von ihr und (Schande über mich) ich kam nicht drumrum, sie zu lesen, was mich daraufhin schon sehr schockierte, da sie ihn sehr vertraut mit seinem wohl damaligen Spitznamen anredete und soetwas schrieb wie "Ich warte schon sehnsüchtig darauf, etwas von dir zu hören".
Das an sich war nicht mal so schlimm, da soetwas ja auch einseitig sein kann. Ich ging daraufhin in den Ordner der von ihm gesendeten Nachrichten und stieß auf seine Antworten, die ebenfalls sehr vertraut klangen und u.a. Dinge beinhalteten wie "Danke fürs heimfahren gestern" oder "I always wanted you." Das Datum der Smsen war nur ein paar Tage zuvor und ich wusste definitiv nicht, dass sie sich überhaupt noch sehen geschweige denn, anscheinend getroffen haben. Das hat mich sehr stutzig gemacht und verletzt, ich habe meinen Freund allerdings bisher noch nicht darauf angesprochen, da ich dadurch ja zugeben müsste, dass ich in seinen Nachrichten gestöbert habe, was sonst nicht meine Art ist.
Meine guten Freunden, denen ich bislang davon erzählte, sind einstimmig der Meinung, ich müsse das sofort ansprechen, ungeachtet dessen, dass ich mich dadurch evtl in eine Bredouille bringen könnte. Vom Inhalt her sind sie der Meinung, dass ich etwas missinterpretiert haben könnte bzw. es mir erst einmal von ihm erklären lassen soll.
Ich möchte gerne wissen, ob jemand schon einmal in einer ähnlichen Situation war. Was würdet ihr an meiner Stelle tun und findet ihr die Inhalte verdächtig? Wie geht man generell mit so einer (in meinen Augen gestörten) Exfreundin um, kann ich verlangen, dass sie unter solchen Umständen (mein Exfreund wird mit reingezogen etc) den Kontakt abbrechen oder muss ich das akzeptieren, solange mein Freund das offenbar auch tut?
Ich bedanke mich fürs Zuhören und schonmal im Voraus für Antworten!

Grüße, EoD
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Es gibt viele Beziehungen wo die Expartnerin die Neue nicht leiden kann oder es einem Verlassenen nicht gönnt. Das hat etwas mit Macht und Manipulation zu tun. Ich vermute mal das sie in der Beziehung der stärkere Part war und jetzt versucht sie alles um diese Macht zu behalten. Ich glaube nicht das es bei ihr Liebe ist, denn sie spielt mit ihm und wenn sie es geschafft eure Beziehung zu zerstören macht sie es später erneut mit wieder einer Neuen. Und das fortlaufend.

Durch ständiges Simmsen die er fleissig beantwortet und vielleicht durch Anrufe wo er auch noch drangeht. Durch vielleicht heimliche Treffen wo sie reden von der verlorengegangenen Beziehung. Vielleicht durch heimlichen Liebestreffen und Intimitäten. Dein Freund aber geht wie ein Trottel auf diese Doppelspiel ein und verspiel womöglich eure kurze Beziehung. Er hat dir sein Handy gegeben um dir indirekt zu sagen. Schau nach und schnüffle in meinem Handy, denn ich bin schwach und kann mich nicht wehren. Erledige du das für mich das sie aufhört, denn ich kann nicht nein sagen.

Und da gibt es nur eins. Stell ihn zur Rede. Und finde heraus was schon gelaufen ist hinter deinem Rücken. Sind es noch harmlose, dann stellst du ihn vor die Wahl. Wehre dich und zeige ihr die Grenze. Bis hierhin und nicht weiter. Du bist meine Ex und du hältst dich aus meinem Leben raus. Er könnte zur Not auch eine andere Handynummer geben lassen. Und den Kontakt zu ihr völlig abbrechen.

Rede mit ihm Tacheles und sage ihm das es dir weh tut wenn er Heimlichkeiten vor dir hat. Wenn er mit dir zusammenbleiben will dann bricht er den Kontakt ab und schickt sie zum Teuefel. Oder du gehst und suchst dir einen Mann der weiß was er will. Einer der nichts verschweigt oder hinter deinen Rücken ein Doppelspiel spielt.

Macht er schon intimere dann mach Feierabend mit dem Theater.
Denn sonst wird er wird dieses Spiel weiter machen, weil er feige ist.


Denn wenn nach kurzer Zeit so etwas geschieht und er tut nichts, weil er zu schwach ist, um dies zu beenden, dann ist er nicht die Bohne wert. Und dann würde ich ihm auch keine Träne hinterher weinen.


karma
 

EoD

Mitglied
Ich danke dir für deinen Beitrag..du hast es auf den Punkt gebracht. Sowas von... es tut tierisch weh aber ich muss das klären. Für mich..
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Instagram und Exfreundin Liebe 4
T Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe Liebe 9
T Exfreundin, emotionale zerstörung Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben