Anzeige(1)

gespräch mit direktorin

G

Gast

Gast
hi,

also ich gehe in eine hauptschule, bin 15, bin schon 2 mal hängengeblieben auf dieser schule, jetzt gehe ich in die 8 klasse, doch ich bin nur auf probe bis in den herbstferien auf dieser schule, also ich habe noch 2 wochen zeit, wenn meine leistungen und verhalten nicht gut genung wird muss ich die schule verlassen.

also verhalten...ich habe am mittwoch einen jungen nach schulschluss geschlagen....donnerstag kamm ich dann in die schule wurde sofort nach hause geschickt...freitag hatte ich dann gesrpäch mit der direktorin, sie schickte mich nach hause wieder, sie meinte montag kommst du wieder und dann musst du mir sagen was du in den nächsten monaten ändern wirst, damit wir dich auf dieser schule behalten können.

ich weiss nicht was ich sagen soll.... ich weiss nur dass ich diese schule besuchen will und mich dann noch weiter bilden...will meine zukunft nicht verbauen... aber was könnte ich noch sagen?
 

Anzeige(7)

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Entschuldigung, aber dein Verhalten ist absolut nicht tolerierbar!!!!
Deine Direktorin möchte nicht hören, dass du auf der Schule bleiben möchtest, sie möchte sehen, dass du ein Unrechtbewusstsein hast, dass du keine Gewalt mehr anwenden wirst. Dass es dir leid tut. Etc.
Aber du scheinst dein Fehlverhalten wirklich nicht einzusehen. Insofern würde ich dich als Direktorin auf meiner Schule auch nicht länger haben wollen!
 

gloria999

Mitglied
lieber gast,
sag´ das so deiner direktorin, dass es wichtig für dich ist und du den abschluss machen willst und dass du künftig dein verhalten verändern willst und deine aggressionen in den grif bekommen möchtest. sag ruhig, wenn du denkst, dass dir das schwer fällt. wenn du verzweifelt bist und weinen mußt, dann tu das, kann sein dass das sogar gut ankommt.

aber andere frage: wie kommst du denn in diese mißliche lage? warum bist du zwei mal hängen geblieben und warum mußtest du die schule wechseln?

von herzen alles liebe und gute - gloria
 

Anonymi

Aktives Mitglied
Gast,ich schlage folgendes vor:
Entschuldige dich ersteinmal bei dem von dir geschlagenem Mitschüler!

Dann gehst du zur Direktorin und sagst:

"Es tut mir Leid und ich habe mich bei [Name des Schülers] engtschuldigt.
Mir ist bewusst,dass mein Verhalten dem Schüler gegenüber respektlos war.
Soetwas wird nie wieder vorfallen."


Nur besser in deinen eigenen Worten.
Sonst kommts geübt rüber.

LG,ANonymi


 

Anonymi

Aktives Mitglied
Aber warum soll er das sagen, wenn er das eh nicht einsieht??? Solche Leute gehören von der Schule geschmissen!!!
Ich habe mal eine verhauen lassen,weil sie mich gedisst hat!
Es ist nichts passiert,da die,die sie schlagen sollte nur gedroht hat.

Und ganz ehrlich-ich sehe es bis heute nicht ein:mad:
Die andere hat mir die Haare abgeschnitten u.s.w. und ich hab zum schluss ärger bekommen.

Urteile nicht voreilig !
Wir wissen nich,warum Gast das getan hat.
 
Gewalt ist nie eine Lösung.
;)

Wie Anonymi schon sagte, solltest du dich erstmal bei deinem "Opfer" entschuldigen.
Bei der Direktorin selbst solltest du dir eingestehen, dass dein Handeln falsch war und du dich bessern willst.
Das du dich bei dem Mitschüler entschuldigt hast, wäre auch zu erwähnen.


Kommt soetwas eigentlich öfters vor? Wäre ich die Direktorin, hielte ich es ebenfalls für einen guten Zug, vllt. professionelle Hilfe aufzusuchen?
Du scheinst deine Agressionen nicht wirklich unter Kontrolle zu haben.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben