Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gerade 34, bald 2 Jahre kein Sex in Ehe

Anna Mia 39

Mitglied
Hallo,

Ich schreibe hier einfach mal, weil die Situation schon sehr verkorkst ist. Ich bin gerade 34 geworden, mein Mann ist 41. Wir haben seit knapp 2 Jahren keinen Sex mehr. Sind 7 Jahre verheiratet. Dazu muss man auch sagen, dass wir ein Baby haben, das nun in einigen Wochen 1 wird. In der Schwangerschaft hatten wir keinen Sex, weil es eine Risikoschwangerschaft war. Aber auch seit der Geburt gab es keine sexuelle Annäherung. Wir haben 2 Kinder. Wir verstehen uns ganz gut, nur sexuell kommt es nicht mehr ins Rollen. Er wollte 2, 3 Mal, aber da wollte ich nicht.

In der Schwangerschaft hat mein Mann sich für eine sehr junge Frau (19 Jahre) aus dem Fernsehen interessiert. Er fand ihre Figur toll und das junge...das hat viel kaputt gemacht. Zwar betont mein Mann ich sei ein ähnlicher Typ wie diese Frau....aber mal ehrlich...ich bin viel älter! Das hat was mit mir gemacht...mein Mann stand schon immer eher auf jüngere. Ein 19 Jähriger würde für mich Muttergefühle auslösen, dabei ist mein Mann ja sogar noch einige Jahre älter als ich.
Ich kam immer ganz gut bei Männern an, hatte nie Probleme u habe auch keine andere Figur als vor 7 Jahren..

Jedoch hat das mit dem Schwärmen für die Jüngere was mit meiner Psyche gemacht. Ich finde es eklig, dass er auf blutjung steht u fühle mich selber nicht mehr sexy. Ich frage mich, wie soll eine Ehe das überstehen?! Ich war so gekränkt, habe geweint...wir begannen eine Therapie....er machte mir dort wieder mehr Komplimente, es gab Annäherungen. Jedoch ist das auch schon einige Monate her u Sex gab es auch nicht. Die Therapeutin sagte, ich solle den Fokus von dem Thema nehmen...das tue ich auch! Jedoch merke ich, dass es alles nur noch platonisch ist ohne. Wir haben uns entfremdet. Wir leiden beide darunter, aber wissen nicht, was wir machen sollen.

Ich kann einfach nicht mehr, wenn 7ch weiß, dass er auf so junge Frauen steht.!

Esist vieles kaputt gegangen und ich weiß nicht mehrweiter:(. Es klingt blöd, aber kann mich jemand verstehen oder hat jemand nenTipp für uns?

Man ist zusammen durch Höhen u d Tiefen gegangen und ich möchte die Ehe nicht verlieren.
 

Anzeige(7)

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Ich finde es eklig, dass er auf blutjung steht
Kann ich verstehen, finde so Männer auch furchtbar eklig und normal würde ich zur Trennung raten... aber ihr seid ja schon lange zusammen, seid verheiratet und es sind Kinder im Spiel... darunter auch ein Kind, das gerade erst 1 Jahr alt wird. Was sagt dein Mann denn selbst zu dem fehlendem Sex? Sagt er denn selbst, dass es daran liegt, dass er auf Frauen steht, die nicht mal halb so alt sind wie er?

Oder liegt da noch mehr im Argen? Fing ja offenbar in der 2. Schwangerschaft an... war es denn ein Wunschkind und geplant? Ist er irgendwie überfordert oder so? Was sagt er denn selbst zu dem Ganzen?

Ich finde es schade, dass du dich jetzt so schlecht redest, Frauen ab 30 sind meiner Ansicht nach oft die attraktivsten, sind erwachsen und strahlen was aus, stehen mitten in Leben. Mach dich selbst nicht so runter. Aber verstehen kann ich es, dass du darunter massiv leidest, das ginge wohl jeder Frau in deiner Situation so.

Ich hoffe, dass dein Mann wieder zu Besinnung kommt und ihr einen gemeinsamen Weg findet... ansonsten bleibt im schlimmsten Fall wohl wirklich nur die Trennung. Eine Paartherapie macht ihr ja scheinbar schon und ich hoffe, dass das vielleicht helfen wird... ansonsten vielleicht auch privat als Paar mal wieder möglichst viel Zeit füreinander nehmen, mal ohne die Kinder, wenn sich das einrichten lässt.

Wünsche euch jedenfalls das beste und das ihr wieder zueinander finden werdet. 🍀
 

Anna Mia 39

Mitglied
Vielen Dank für die Antwort.

Meinem Mann fehlt die Nähe schon...es ist einfach sehr problematisch, weil ich sie nicht zulassen kann.

Die Kinder sind absolute Wunschkinder.

Ich habe einfach wenig Selbstbewusstsein, weil ich momentan auch nicht so unter Leute komme. Habe im Job damals Anerkennung bekommen und das fehlt mir einfach. Ich versuche die Schwärmerei für die junge Frau zu vergessen. Ich hoffe, es gelingt mir mit der Zeit....

Mein Mann schenkt mir leider wenig Anerkennung, obwohl ich für die Kinder alles tue und auch in Sachen Sport u Ernährung sehr gewissenhaft bei mir bin.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Mich würde es auch sehr stören, wenn mein Mann nur auf junge Frauen stehen würde.

Die Pornoindustrie lebt von den jungen Frauen.

Es gibt zum Beispiel Männer, welche eine schwierige Mutterbeziehung haben und wenn nun Frauen in das Alter ihrer Mutter kommen.... empfinden sie eine Abwehr gegen reifere Frauen, weil die Erinnerung an ihre Mutter wachgerufen wird.
Junge Mädchen wirken auf diese Männer nicht bedrohlich.
 

Radley

Mitglied
Liebe TE, kann Dich absolut verstehen, schwierige Lage.
Finde das Verhalten Deines Partners auch etwas "eklig" und unreif. Dass junge Körper oft attraktiv sind, ist klar und auch, dass man öfter im Leben auch mal Leuten gewahr wird, die einen anziehen. Aber der durchschnittlich entwickelte Erwachsene weiß sowas doch in seiner oberflächlichen Bedeutung einzuordnen und schon gar auszuschließen, seinem PartnerIN damit vor den Kopf zu stoßen. Alles andere finde ich menschlich und psychologisch bedenklich.
Mich würde auch mal interessieren, wie er die Sachlage darstellt, bewertet und welche Lösungsentwicklung er gerne hätte.
 

Anna Mia 39

Mitglied
Er würde sich wünschen , dass ich wieder liebevoller bin.

Ich glaube, er wünscht sich auch Sexualität. Ich war und hoffentlich bin optisch eigentlich genau sein Typ. Dass ihn das jüngere nun einfach aber noch mehr anmacht, das tut so weh...

Er sagt immer er sei ehrlich. Eine Ex Freundin von ihm war wohl auf menschlicher Ebene mehr sein Fall als ich, aber sie war einfach optisch nicht richtig sein Txp. Das zeigt mir einfach, dass der Mann sehr visuell geprägt ist und ich nicht weiß, wie das mit dem älter werde mut uns beiden werden soll :(.

Er hat auch über den Körperbau der jungen Frau gesprochen und das sitzt einfach so tief...
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Eine Ex Freundin von ihm war wohl auf menschlicher Ebene mehr sein Fall als ich, aber sie war einfach optisch nicht richtig sein Txp. Das zeigt mir einfach, dass der Mann sehr visuell geprägt ist
Das ist natürlich nicht die beste Basis... er scheint in dem Bereich leider recht oberflächlich zu sein. Das es menschlich zusammenpasst, sollte in einer Beziehung doch wichtiger sein als das optische, was nicht heißt, dass man nicht auch einen bestimmten Typ Mann/Frau haben darf. Aber so wie er das formuliert hat... sorry, klingt einfach etwas blöd und oberflächlich, für eine ernste und lange Beziehung ist doch v.a. wichtig, dass es menschlich passt. :/
 
A

Alleinerziehende Nachteule

Gast
Liebe Anna Mia 39

Du machst dir selber ganz, ganz, ganz viel Stress.
Du.

Er macht dir Komplimente, versucht, zu dir durchzudringen.
Und du blockst ab, weil du dich durch einen Filter siehst, der dich in deinen Augen unattraktiv macht.

Das hat mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit körperliche Gründe, nämlich: Schlafmangel, Nährstoffmangel, Hormonchaos.

Wenn du für dich in den Spiegel siehst, blickst du dich wohlwollend an?
Oder siehst du einfach nur, was alles an dir schlecht ist?

Ich empfehle dir, eine Therapie zu machen, um die Ursache zu finden. Als erstes vielleicht mal beim Hausarzt vorbei gehen und ein grosses Blutbild machen lassen.


Waurm ich das schreibe? Erfahrung. Leider.
Erst ein guter Therapeut und der Einsatz von Medikamenten hat bei mir wieder zu einer Normalisierung geführt, so dass ich heute wieder liebevoll sein kann - auhc und ganz besonders mir selbst gegenüber.

Ich wünsche dir alles Gute, und hoffe, du findest deinen Weg.
 

Alopecia

Aktives Mitglied
Er sagt immer er sei ehrlich. Eine Ex Freundin von ihm war wohl auf menschlicher Ebene mehr sein Fall als ich, aber sie war einfach optisch nicht richtig sein Txp. Das zeigt mir einfach, dass der Mann sehr visuell geprägt ist und ich nicht weiß, wie das mit dem älter werde mut uns beiden werden soll :(.
hart, ist zwar ehrlich, aber unter so einer voraussetzung würde ich keine beziehung führen.

"du, ich find dich optisch echt toll, aber meine ex war menschlich eher mein fall" - heftig. und mit dir macht er dann kinder? richtig dämlich, ehrlich gesagt.

bei euch ist die luft raus und ich sehe da auch keine möglichkeit, das zu kitten. klar, dass er irgendeine junge da angehimmelt hat, ist sicher nicht das schönste gefühl, wobei ich nicht finde, dass das alter da eine große rolle spielen sollte. ich finde es generell scheisse, wenn man andere mehr anhimmelt als den eigenen partner, was soll sowas? aber was er zu deinem charakter sozusagen sagt, finde ich viel schlimmer. ich hätte nullus bockus auf so einen partner, sage ich dir ganz ehrlich.
 
S

Schnischnaschnappi

Gast
Er würde sich wünschen , dass ich wieder liebevoller bin.

Ich glaube, er wünscht sich auch Sexualität. Ich war und hoffentlich bin optisch eigentlich genau sein Typ. Dass ihn das jüngere nun einfach aber noch mehr anmacht, das tut so weh...

Er sagt immer er sei ehrlich. Eine Ex Freundin von ihm war wohl auf menschlicher Ebene mehr sein Fall als ich, aber sie war einfach optisch nicht richtig sein Txp. Das zeigt mir einfach, dass der Mann sehr visuell geprägt ist und ich nicht weiß, wie das mit dem älter werde mut uns beiden werden soll :(.

Er hat auch über den Körperbau der jungen Frau gesprochen und das sitzt einfach so tief...
Das hat nichts mit Ehrlichkeit zu tun, dass man der Partnerin unter die Nase reibt, dass man jemanden charakterlich besser fand, aber die Partnerin äußerlich besser ist und dass man eine jüngere Frau aus dem Fernsehen besser findet. Sowas bringt doch nur ein Kleinkind.
Wenn Ehrlichkeit bedeutet, dass ich bei jedem Typen, den ich rein theoretisch attraktiver finde als meinen Mann, das meinem Mann sofort mitteilen muss, dann hats doch was.
Ich schreie doch auch nicht jedes Mal in die Welt "Arschl..." oder "Stirb, du...", nur weil ich das gerade denke.

Man kann einen Menschen nicht in einzelne Eigenschaften zerpflücken und erwarten, dass er in jeder einzelnen Kategorie besser als alle anderen ist. Das geht zwangsläufig schief. So etwas permanent zu tun deutet schon mal auf ein Problem hin. Es dann aber noch dem Partner oder der Partnerin zu sagen, ist schon ziemlich bedenklich. Und dass dann noch als Ehrlichkeit zu verkaufen und sich dann zu beschweren, dass DU nicht zärtlicher bist. Nö. Echt nicht.

Was wenn er den Kindern mal ganz ehrlich sagt, dass ihre Freunde besser in diesem oder jenem Fach sind. Dass ihre Freunde hübscher sind, besser im Sport, sonst was? Ist doch nur ehrlich. Wenn er sagt, dass sie kleiner als XY sind oder dümmer als sowieso?

Wenn einem was an anderen Menschen liegt, dann vergleicht man sie nicht permanent und redet schon gar nicht darüber. Alle möglichen Menschen finde junge Frauen theoretisch attraktiv. Dann behalten sie das aber für sich, weil sie wissen, was sie an ihrer Partnerin haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F gerade mal 4 Wochen und sie macht fast schluss... Liebe 22
S Er betrügt mich gerade Liebe 26
T Wir belauern uns gerade nur noch Liebe 47

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Desiree85 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben