Anzeige(1)

Generalisierte Angststörung und Sport?

Anzeige(7)

Huhu

Na, habt Ihr alle die Tage gut überstanden? Ich bin froh, dass jetzt alles wieder seinen normalen Lauf nimmt. Nur geht es mir im Moment nicht so dolle. Bin den ganzen Tag ganz alleine in diesem riesen Haus. Meine Tochter ist mit den Großeltern (wir haben im Haus meiner Eltern ne eigene Wohnung) im Phantasialand und mein Mann muss Spätschicht schieben. Werde mich damit abfinden müssen, dass alle erst spät am Abend eintrudeln werden. Ich bin nicht gerne alleine:(

Drück Euch lieb
 

Gwen

Mitglied
Huhu ihr Beiden,

Mir gehts ähnlich wie Angsthäschen. Mag auch nicht gerne allein sein, aber hab hier in dem Ort niemand außer mein Freund, und der hatte heute Frühschicht, jetzt schläft er und heut Abend muss er dann wieder los zur Nachtschicht.:(
Außerdem nervt es mich langsam das ich nichts zu tun hab, weil ich ja meine Ausbildung unterbrochen hab, aber andererseits hab ich auch auf nix Lust und würde am liebsten den ganzen Tag schlaaaafen!:mad:
Ich krieg noch die Krise mit mir!

Liebe Grüße

und wie gehts dir?
 

Yvonne22

Mitglied
Huhu ihr Zwei,

wie geht es euch?

Momentan gehts mir eigentlich ganz gut. :)

Werde ab Montag eine "Almased-Diät" machen. Möchte ca. 5 kg runter bekommen. Habt ihr vllt schon Erfahrungen mit Alma?

Liebe Grüüüüße
 
Huhu

Ich hab es mal mit Alma versucht. Nie wieder sag ich Dir. Erstens wäre ich fast aus den Latschen gekippt wegen HUNGER und zweitens ging es mir damit echt nicht gut. Schwindel, Herzrasen etc. Alles nur wegen Hunger. Und so Formula Diäten finde ich mittlerweile echt nicht so toll. Hörst Du damit auf und isst wieder, nimmst Du auch wieder zu. Naja...ist leider meine Erfahrung und schmecken tut das Zeug auch nicht wirklich (bäh) :rolleyes: Ich hab mich jetzt bei WW online angemeldet. Mal schauen, was das bringt. Darf 22 Points am Tag essen. Im Moment fühle ich mich ganz gut damit. Darf essen, was ich will. Eben aber in Maßen und sich nicht verbieten und trotzdem abnehmen ist doch schön:)

Aber wenn Du es trotzdem versuchen möchtest...such Dir mal ein Abnehmforum...kann Dir auch 2 gute nennen. Da sind einige, die mit Alma abnehmen wollen, Die können Dir gute Tipps und bessere Rezepte geben (dann schmeckt das Zeug wenigstens erträglich...ich mag aber nicht mehr;))

Wünsche Dir bei Deinem Vorhaben ganz viel Glück. Tschakka...wir schaffen das *lach*
 

Gwen

Mitglied
Huhu,

Ich hab gar keine Erfahrung mit dieser Diät, kenne sie nicht mal vom hören.
Bei mir hilft eh keine richtige Diät, nur weniger und gesünder essen und bisschen Sport, aber dafür bin ich zurzeit zu faul *jammer*.

Wenn alles "gut" läuft gehe ich nächste Woche in die Klinik.
Hab sooooo Angst davor!:(:(
(Naja wenigstens nehm ich da sicher ein bisschen ab.:p)

Liebe Grüße
 

maximilian

Aktives Mitglied
Von Diäten ist extrem abzuraten, der Körper schaltet ins Hungersnotprogramm. Wenn man dann keinen Kraftsport macht und auf ausreichend Eiweisszufuhr achtet, baut es einem auch die Muskeln ab.

Macht lieber nur Kraftsport, das hilft laut allen Studien am besten beim Abnehmen.

Und wenn ihr was gegen eure psychischen Beschwerden machen wollt, dann macht Ausdauersport an der frischen Luft, an der Sonne. Der Titel des Artikels ist provokant, aber er beschreibt anhand mehrerer psych. Krankheiten neueste Erkenntnisse das Sport sehr gut hilft.
Gesundheit: Faul macht dumm - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Und warum draussen? Weil wir hier in Mitteleuropa vermutlich alle ein Sonnendefizit haben, wie bekommen dadurch vermutlich auch mehr MultipleSklerose, das fehlende Vitamin D schwächt das Immunsystem, und geht sicher auch auf die Psyche.

Und wer genug Geld hat, sollte sich mMn eine Echtlichtbirne besorgen, in die Wohnzimmerlampe geschraubt, produziert die Licht, mit den gleichen Wellenlängen wie die Sonne, und wir produzieren schön unsere Glückshormone als würden wir am Strand liegen.

Fahrradfahren macht aber mehr Spass. Mir hat Radfahren mMn auch viel bei der Selbsttherapie geholfen, man hat Musik im Ohr, kann entweder Landschaft schauen und das Leben geniessen, oder hat auch lange Zeit sich über Dinge Gedanken zu machen, man kann in die Kontemplation fallen (oder neudeutsch Flow, ist sowas ähnliches wie ne Meditation). Ist einfach schön ;).
 

Emilia Schmidt

Neues Mitglied
Hi Yvonne,

zum Thema Angst und Sport: Meine Psychiaterin hat mir von einer Patientin erzählt, die mit furchtbar schlimmen Panikattacken zu ihr kam. Sie hat die Patientin gefragt, ob sie Ausdauersport macht und sie sagte nein. Daraufhin sollte die jeden zweiten tag nicht unter 30 bis 45 minuten walken bzw. im Schritttempo joggen, sich natürlich langsam steigern dabei. Inzwischen hat sie ihren ersten Marathon gelaufen und ist ohne jegliche Medis komplett frei von Angst :) Am besten ist also die Bewegung in der freien Natur, so wirkt sie zusammen mit dem Sonnenlicht sehr stark gegen Ängste und Depressionen, da der Dopamin- und Serotininspiegel im Gehirn rapide ansteigt :)
zum Thema Nebenwirkungen von Medis: Ich nehme seit gut 2 Jahren Citalo und hatte am Anfang furchtbare Nebenwirkungen, auch dauernde Panikattacken, Herzschmerzen, Schwindel, Atemnot und Brennen am ganzen Körper. Das ist völlig normal!! Diese schlimmen 2 Wochen muss man durchstehen, die Nebenwirkungen verschwinden mit der Zeit völlig! Versprochen!!! ;)))

Alles Liebe und viel Kraft
Emilia
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben