Anzeige(1)

Gemischte Gefühle .... Was darf man, was nicht?

KidRock

Aktives Mitglied
Nachtrag : Da ich meinen Eingangspost nicht ändern möchte, verweise ich auf Seite 4 Posting 17 !!!!! Ich bitte diesen Eingangspost zu ignorieren und ich entschuldige mich für die verwirrenden Worte.

Hallo ihr,

Bis Dato freuten wir (mein Mann , Kinder und ich) auf unsere neue erdenbürgerIN.

Jedoch gibt es nun gemischte gefühle dazu, weil mein Mann gern mal mitliest, wenn ich hier unterwegs bin.
Ich habe in einem anderen Thread (viele können sich nun zusammenreimen welchen ich meine) gelesen, dass es sexuelle Nötigung ist, wenn man zb den Po tätschelt ( ich rede vom reinen tätscheln und nicht unter der bekleidung!)
oder sexuelle nötigung wenn ein Vater seine Tochter küsst.

Jetzt ist mein Mann nicht mehr so erfreut , denn er macht sich große sorgen, was denn geredet wird, wenn er die kleine wickeln oder baden muss... Das will er nun nicht mehr, weil er ja schließlich dann ein teil des Intim bereiches berühren muss ...zb Wundschutzcreme auftragen an den Schamlippen ...Baden = mit Waschlappen an Po und oberhalb der Vagina ran tasten.

Desweiteren , was mich auch verängstigt : man schrieb im anderen Thread " Küssen darf man keinen, nur weil man ihn niedlich findet " .... Ja, das stimmt , will ich nichts gegen sagen... Aber nun ehrlich : Woher weis man denn, dass sein baby es toll findet, wenn man es herzt ?
Nein, nicht mit dem Spruch nun ankommen " babys brauchen zuneigung " ...Richtig, dachte ich auch , aber auf der anderen seite heißt es , man darf niemanden knuddeln/schmusen , umarmen und küssen, wenn er es nicht will und sagt .... Ein Baby kann nicht reden und hat auch noch keine Gesichtsmimik in dem Sinne ...
In dem Falle könnte man dann auch sagen " Ach komm, Du willst es doch auch " .... Nein, das ist falsch ...

Stillen will ich nun auch nicht mehr, weil die Brust ist wohl von der Mehrheit der Menschen etwas für Sexuelle handlungen gedacht... Ihhhhhh, nein wirklich, ich will bestimmt niemanden einfach meine Brust aufzwingen und dank diesem Thread sind meine Augen nun etwas anders geöffnet worden und nun weis ich, dass man wohl mit der vollendeten Geburt zum Straftäter an seinem Baby wird .... Soviel was man diesem armen Kind zumutet, von Brust geben bishin knutschen und knuddeln und vom Intimbereich säubern ....

:( Dabei habe ich bereits Kinder und das hatte ich alles auch bei denen gemacht und nun fühle ich mich als straftäter, der sich an unschuldige wesen vergriffen hat mit dem falschen absichten diese zu ernähren und zu säubern :(
*dreckig fühlt*

Was soll ich nun tun ? Was darf ich tun ? Was darf mein Mann als Vater mit seiner Tochter tun, ohne dass er als sexueller straftäter abgestempelt wird ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
"Stillen will ich nun auch nicht mehr, weil die Brust ist wohl von der Mehrheit der Menschen etwas für Sexuelle handlungen gedacht... Ihhhhhh, nein wirklich, ich will bestimmt niemanden einfach meine Brust aufzwingen und dank diesem Thread sind meine Augen nun etwas anders geöffnet worden und nun weis ich, dass man wohl mit der vollendeten Geburt zum Straftäter an seinem Baby wird .... Soviel was man diesem armen Kind zumutet, von Brust geben bishin knutschen und knuddeln und vom Intimbereich säubern .... "

Ich vermute, dass du ironisch/sarkastisch sein willst. Was dir misslingt, denn:
Es ist tatsächlich sexuell nötigend, 6jährige Kinder dazu bewegen zu wollen, an den Brüsten ihrer Mutter zu saugen.
Du verwechselst hier verschiedene Ebenen.
Es ging nicht um das Stillen von babys, sondern um Väter, die sich daran aufgeilen, wenn große Kinder an Brüsten saugen.
Wenn dein Mann euer kommendes Kind nicht mehr wickeln oder baden möchte, weil er befürchtet, als Perverser zu gelten, dann ist das praktisch für ihn. Eine gute Ausrede.
Bitte mach hier nicht die userin nieder, die als Kind tatsächlich fortwährend sexuell genötigt wurde.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Ich sehe einen Unterschied darin ,ob der Vater :
1.seinem Kind ein Küsschen gibt, das Kind wickelt und badet oder dem Kind im Vorbeilaufen einen spielerischen Klaps auf die Hose gibt ODER
2. ob er wie im Thread auf den du dich beziehst dem Kind mehrmals die Hand in die Unterhose steckt (ohne das es irgendwie um wickeln oder baden geht), gezielt den Hintern durchknetet und dem Kind sagt "du hast aber fleischige Brötchen" , und das obwohl das Kind äußert, dass ihm das unangenehm ist und der Vater damit aufhören soll.

Ich sehe auch einen Unterscheid darin, ob eine Mutter:
1. ihr kleines Kind stillt ODER
2. ob der Vater, sein 6 bis 8 Jähriges Kind dazu auffordert, mal an den Brüsten der Mama zu nuckeln.

Vielleicht sollte man da etwas differenzieren.
Wenn 1. und 2. für dich und deinen Mann beides das gleiche ist und 2. absolut okay ( vor allem der Part, wo der Vater mit dem Popo-Gegrabsche weitermacht ,obwohl das Kind sagt "hör damit bitte auf Papa, dass ist mir unangenehm") dann würde ich eure Elternqualitäten schon ziemlich in Frage stellen. Denn dann scheinen die Grenzen eures Kindes euch ziemlich am Popes vorbeizugehen.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Ich bin ein bisschen irritiert von deinem Beitrag.

Kann es sein, dass du die Sache absichtlich komplizierter darstellst, als sie ist? Vielleicht, weil es in dem anderen Thread nicht so gelaufen ist wie du wolltest?
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Ich habe in einem anderen Thread (viele können sich nun zusammenreimen welchen ich meine) gelesen, dass es sexuelle Nötigung ist, wenn man zb den Po tätschelt ( ich rede vom reinen tätscheln und nicht unter der bekleidung!)
oder sexuelle nötigung wenn ein Vater seine Tochter küsst.
Vielleicht solltest du entsprechenden Thread nochmal in einer ruhigen Minute aufmerksam durchlesen und genau gucken WAS EXAKT, die User dort kritisiert haben.
Einen beiläufigen Tätschler auf den Po überhalb der Bekleidung oder einen normales Küsschen vom Vati ,hat da niemand als sexuelle Nötigung bezeichnet.

Ich bin selber ein Mann und wenn ich mal Kinder habe, werde ich sie auch wickeln und waschen ,solange sie das nicht selber können. Und ich werde auch mal mit ihnen küssen, schmusen oder ein bisschen rangeln. Und sie werden auch von der Mutter gestillt werden.
Aber in dem Thread auf den du dich beziehst, geht es um ein ganz anderes Kaliber.
 
P

Pierre-Adrian

Gast
Es ist ja nicht damit getan, dass man als frischge-backen-e(r) Mutter / Vater
stets jeweils mit einem Bein im Gefaengnis und mit dem anderen am Pranger steht:
18 Jahre volle Verantwortung, fuer all das, was der Neuerdenbuerger vermutlich alles anstellt, wenn man ihn mal fuer dreissig Sekunden ohne Leine laufen laesst.

Ja, ueberlegt es euch wirklich nochmal tiefgruendig, ob ihr euch dieser permanenten Verantwortung und Anspannung aussetzen wollt und koennt! [/IRONIE]
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
ich finde auch, das in dem anderen Thread übertrieben wurde. Weil man so häufig von Missbrauchs Fällen liest, reagieren manche über und es können solche Verdächtigungen daraus entstehen wie gestern in diesem Thread.

ich finde es völlig normal, wenn ein Vater sein Kind drückt und es küsst.Auch das der Papa dem Kind vielleicht mal im Überschwang in den Po zwickt, empfinde ich nicht als was schlimmes.
Natürlich sollte man so etwas nicht machen, wenn man merkt es ist dem Kind unangenehm, aber dass man das gleich als Missbrauch deutet, finde ich lächerlich. Ich erinnere mich auch, das ich die küsserei als Kind nicht mochte, das wurde dann auch so akzeptiert.

Ich kann das deshalb schon verstehen, dass dein Mann erschrocken ist wenn er sowas liest und das er sich seine Gedanken macht.





Liebe Grüsse
Lena
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
ich lese das gerne noch mal nach.Ich habe das nicht so verstanden wie wenn es dabei um eine Erwachsene Frau geht oder ein heran wachsendes Mädchen. ich habe es so verstanden und mir vorgestellt, als wenn der Vater das beim gerangel zusammen mit der Mutter gemacht hat als sie noch ein Kind war. Ist vielleicht auch nicht so angebracht, aber man muß trotzdem vorsichtig sein jemanden gleich des Missbrauchs zu verdächtigen.
Allerdings habe ich mir auch überlegt, wie alt das Kind war, und wie man sich das vorstellen soll?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben