Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

geldbeutel weg

G

Gast

Gast
hallo ihr...

...ich bin nicht verschwunden ;)

ich hab gemerkt, dass ich nicht so viel hier sein sollte, weil gewisse themen (leider zu viele) mir irgendwie sehr nahe gehen und ich dann voll persönlich werden, also nicht wie ein psychotherapeut oder seelsorger oder was auch immer in ruhe antworten kann. ich schmettere dann die worte nur so hin.. aber schaff es auch immer wieder, das geschriebene zu löschen.
ich komm aber dadurch in so eine absurde situation rein.. so zwischen tür und angel.. ich meine, manchmal ist es ganz lehrreich.. insofern ich mich selber beobachten kann und manchmal verstehe, was mich so auflodern lässt.

aber ich habe das eh schon sehr viel im leben. eigentlich permanent. diese ewigen reibereien.

und dann macht es mich auch total fertig, wenn ich aus "anstand" mich "zusammenreisse", das ist so witzlos. das erinnert mich dann an mein ganzes vergangenes leben: all die tabus, all diese anpassungszwänge, dieses nicht einfach reden können. und irgendwo wünsch ich mir auch, menschen zu treffen, wo ich mich unterhalten kann. austauschen kann. sich zeigen kann. dass einem auch mal zugehört wird.

manchmal kommt es mir vor wie auf einer party, wo alle trällern, ... das ist soviel.. mir fällt das passende wort nicht ein. aber ich weiss, dass es eins gibt! aktivismus?

es ist so viel input, es wird soviel gemacht. es geht so viel ab. da muss ich manchmal abschalten, um irgendwie zu mir zu kommen, irgendwie alles setzen lassen zu können. ihr wisst, was ich meine, oder?

ich war halt kein shaolin-schüler, der diese innere mitte, innere ruhe, von klein auf gelernt hätte. ich übe es jetzt.....

wie in den beiträgen lesbar, sind menschen unterschiedlich. manche sind knochenhart, unberührbar (mauer?), und manche, ziehen alles wie ein schwamm auf. ich gehöre eher zur zweiten kategorie. und dann sind noch viele andere dinge.......


in den zwei wochen ferien - meine ersten in fünf jahren, die ich so am stück hatte - habe ich einfach "nichts" gemacht. alle sind was am planen, was am machen - wer weiss, vielleicht wenn ich jemand anderes wäre, würde ich das auch tun, aber ich bin halt ich. und ich wollte einfach mal von der autobahn runter - man wird ja völlig gaga, wenn man so vorwärts schiesst - mal anhalten, innehalten, all die eindrücke mal setzen lassen. wieder spontanität erleben können.. sich selber spüren.

ich könnte jetzt nen roman schreiben, so wie viele.. aber lass es bleiben.

ich muss nachher hoch zu meiner nachbarin.. ich werde ihr die stöckelstuhe von den schuhen reissen und aus dem fenster knallen! warum wohne ich bloss nicht in der obersten etage???? seufz....
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
... ja... falsche taste und ab ist der beitrag! ;) ist mir bei der arbeit auch schon passiert. dann kommt ein email zurück: "und wo bleibt der anhang?????" ;)

micky, ich weiss nicht, wie ich die ne email-addi rüberbeamen kann.. werden ja hier nicht veröffentlicht.. das heisst wieder anmelden?

aber alle guten dinge sind drei.. will heissen.. einmal noch! aber zur zeit nicht. ich habe grade wieder so einen moment, wo ich merke, welche einflüsse ich im leben so hatte, wie ich auf welche art beeinflusst worden bin (mal abgesehen von den dingen, die ich nicht sehen kann). mir bleibt da manchmal einfach nur noch die spucke weg. ich fange an zu verstehen... und darüber werde ich wütend.

nein, keine lebenserhaltungsmassnahmen - manchmal ist es gut, wenn man stirbt.. damit man neu geboren werden kann...

liebe umarmung und herbstliche grüsse

camus - oder wie auch immer - ein mensch.. einer von vielen..
 
F

feel alive

Gast
.. ich glaube.. man nennt es borderline.. oder was auch immer und wie auch immer... bikulturell... leben... generationenkonflikt... stress.. whatever! nach langer suche lass ich es einfach sein.. und schaue weiter!
(nein, werd ich natürlich nicht tun können. ich werde es einfach akzeptieren.. ist doch irgendwo normal...)

big hug to you!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben