Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gekündigt wegen Lausbubenstreich.. Nun will alter Arbeitgeber mein leben versauen?

keicho2

Neues Mitglied
Hallo.

Eigentlich eine kurze frage.
Darf man ein Geständnis aushängen im laden (wie penny etc) wo ich ja mit meinem namen unterschrieben habe als "information für die mitarbeiter"?

ist das nicht rufmord?
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 78607

Gast
Um was für eine Aktion handelt es sich denn? Wenn es die Mitarbeiter betrifft, haben sie ein Recht zu erfahren, wer es war.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Was du vielleicht als Lausbubenstreich siehst , kann der Arbeitgeber etwas anders sehen. Um was handelt es sich denn ? Wo hat das Geständnis denn genau gehangen? Für wen war es denn sichtbar ?
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Bei uns werden Sachen ausgehangen, wenn Menschen Hausverbot haben oder anderweitig vor ihnen gewarnt wird.
Solange du den "Streich" nicht erklärst, wird man dir nicht vernünftig raten können.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben