Anzeige(1)

geht ihr wegen dauermüdigkeit zum arzt

G

Gast

Gast
Ich bin seit fast einem jahr nur noch müde und schlapp. würdet ihr deswegen zum arzt gehen oder eher nicht?
Bisher hab ich mich nicht getraut hinzugehen. möchte aber endlich mal wieder richtig fit und leistungsfähig sein.
Hin und wieder hab ich auch eine leichte übelkeit und selten mal so ein komisches gefühl im hals als ob der zu eng ist. das aber nur ganzvselten.
Erst wollte ich freitag zum arzt aber als ich vor der praxis stand hab ich mich wieder niht getraut reinzugehen. würde mir komisch vorkommen wenn ich wegen müdigkeit zum arzt gehen würde.
 

Anzeige(7)

kraeiouss

Aktives Mitglied
Ich bin seit fast einem jahr nur noch müde und schlapp. würdet ihr deswegen zum arzt gehen oder eher nicht?
Bisher hab ich mich nicht getraut hinzugehen. möchte aber endlich mal wieder richtig fit und leistungsfähig sein.
Hin und wieder hab ich auch eine leichte übelkeit...und selten mal so ein komisches gefühl im hals als ob der zu eng ist. das aber nur ganzvselten.
Hier mal ein Tipp zu den wertvollen Ratschlägen der vorigen User:
Seinen Ursprung soll das Kropfband im Salzburger Land haben. Der dortige Jodmangel führte seit Jahrhunderten gehäuft zur Vergrößerung der Schilddrüse, dem sogenannten Kropf (Struma). Mindestens seit dem 19. Jahrhundert wurden von den Frauen zu festlichen Anlässen Kropfbänder getragen, die entweder den Kropf selbst oder aber die Narben nach einer Kropf-Operation verdecken sollten.[SUP] (Quelle:Wikipedia)

Ein Arztbesuch ist zu empfehlen.
[/SUP]
 

hilfe-schlumpf

Aktives Mitglied
Beim Thema Schilddrüse wird in Deutschland immer noch viel zu oft von Jodmangel ausgegangen, obwohl in Deutschland schon sehr lange in sehr großen Mengen Jod der Nahrung beigemischt wird. ( Ich hatte mal gehört, leider in so großen Mengen zum Teil, dass schon Hektoliterweise Milch vernichtet werden musste, weil die Grenzwerte überschritten waren , Jod ist in hohen Dosen toxisch !!!! , und wer glaubt, alles würde bevor es in den Handel gelangt untersucht, glaubt wohl auch noch an den Osterhasen ). Jodmangel ist in Deutschland ausgesprochen selten bis unmöglich. Eher umgekehrt kann es durch die massive, unkontrollierte Jodierung zu Schilddrüsenschäden kommen....

Zur Frage : Nicht mehr.

"Nicht mehr voll leistungsfähig" fühle ich mich schon seit 15 Jahren oder so. Nach einer gewissen Anzahl von Ignoranten äh Ärzten gibt jeder Patien auf. Der eine nach 5 , der andere nach 10 , andere nach 20 ......
 
Hallo Fragesteller,
auch von mir den tipp, gehe zum Arzt.
Du wirst sehen hinterher fühlst du dich erleichert.
Es gibt sehr viele Gründe für Müdigkeit, Eisenmangel, auch Schilddrüsenprobleme ( ich habe das z. bsp.- Unterfunktion)
Auch kann eine Depression dahinter stecken,-aber las es untersuchen, einmal im Jahr traue dich hin.
Schläfst du gut und genug, treibst du Sport, nimmst du Tabl.ein,trinkst du genug,Welche Begleiterscheinungen gibt es noch ? Je länger du wartest je schlimmer wird es !!!!:)
Komm lass dich motivieren....Schaden kann dir ja keiner ,im Gegenteil.
Gleich morgen und dann erzählst du uns Stolz und bist froh......;)
Na los, nee nee keine Ausreden.
Die Sanfte Schlange wünscht dir ein guten Arztbesuch !!
 
P

Püppi83

Gast
Geh ruhig zum Arzt. Erkläre ihm, dass du unter Dauermüdigkeit leidest und dies gerne untersucht haben möchtest. Ein (großes) Blutbild ist hierbei der richtige Weg und vielleicht findest du in diesem auch schon die Ursache für deine Müdigkeit.
 
G

Gast

Gast
Danke euch für de tolle Antworten. Konnte mich wirklich überwinden und war beim Arzt.
Morgen früh muss ich zur Blutabnahme.
Ich hoffe, dass da nichts ernstes bei raus kommt.
Ich schreib auf jeden fall, wenn es eine diagnose gibt.
 
G

Gast

Gast
Ich hab da nochmal eine Frage.
war heue zur blutabnahme und kann donnerstag anrugen wegen den werten.
gestern sagte der arzt aber dass wir nochmal sprechen.
Wenn ich jetzt donnerstag da anrufe, kann ich dann darum bitten mit dem arzt selber zu sprechen?
wenn das blutbild unauffällig seon sollte, muss es ja trotzdem eine ursache für die dauernde müdigkeit geben.
Als ich die helferin fragte ob ich noch einen termin haben kann um die ergebnisse auch persönlich dann mot dem arzt zu bereden, meinte die, dass es nicht nötig ist und ich eben nur anrufen soll :-/
 
G

Gast

Gast
Wenn der Arzt sagt, daß er nochmal mit Dir sprechen möchte, dann würde ich einen Termin machen.

Besonders das "Globusgefühl", das Du beschreibst (also das Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben) kenne ich von meiner Schilddrüsenunterfunktion. Vielleicht ist es das ja auch bei Dir.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben