Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gehörgangsentzündung? Schlimme Schmerzen

Seit heute habe ich schlimme Ohrenschmerzen.

Ich dachte zuerst, es wäre eine Wurzelentzündung vom Zahn, denn es tat unterhalb des Ohrs unterm Ohrläppchen weh. Dann fiel mir wieder ein, dass ich vorgestern sehr aktiv mit dem Wattestäbchen in beiden Ohren versucht habe das Schmalz zu entfernen. Nun bin ich heute aufgewacht mit höllischen Ohrenschmerzen unterhalb des Ohrläppchens genau an der Stelle. Ich hatte das im Juni schon mal auf dem anderen Ohr und bekam ein Antibiotikum. Davon hatte ich durchs Cortison psychotische Nebenwirkungen und die Ärztin verbot mir daraufhin das Medikament weiterzunehmen.

Ich will nächste Woche zum HNO aber was kann das sein? Es tut höllisch weh. Doch der Zahn? Oder eine Gehörgangsentzündung durchs Wattestäbchen? Antibiotika oder Cortison gehen nicht, weil ich nicht wieder Lust auf psychotische Nebenwirkungen habe. Was kann ich da machen?
 

Anzeige(7)

Es ist genau die Stelle unterhalb des Ohrläppchens. Da tut es höllisch weh. Ich hab mir vorgenommen zukünftig die Finger von Wattestäbchen zu lassen, aber das bringt mich ja jetzt nicht weiter. Es tut jetzt weh.
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Das ist natürlich blöd.

Versuche es über Nacht mit einer Wärmflasche und falls du ein mit Daunen gefülltes Kopfkissen haben solltest, dann verbanne es vorerst aus deinem Bett. Daunen befeuern die Schmerzen und das willst du bestimmt nicht.

Kannst du morgen einen Nachbarn fragen wegen ein oder zwei Zwiebeln?
 

FarbSpiel

Mitglied
Drei Ibuprofen auf einmal nehmen.
Das wirkt entzündungshemmend, egal, ob die nun im Zahn oder im Ohr sitzt.

Sind die Schmerzen intervallartig? Dann würde es eher für einen ausstrahlenden Zahn sprechen.
 
Ja, es kommt in Intervallen, aber ich hab das Gefühl es ist im Ohr drinnen auch zeitweise und wie gesagt habe ich vorgestern mit dem Wattestäbchen im Ohr herum gepult, um eigentlich das Ohrenschmalz zu entfernen. Vielleicht daher?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben